1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Netzwerkerkennung

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Andy.Seydel, 31. Januar 2019.

  1. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe bei mir zu Hause ein kleines Netzwerk aufgebaut.
    Mein Windows 10 PC erkennt meinen Windows 7 PC und kann auch drauf zugreifen.
    Windows 8 erkennt den Windows 7 PC auch ordnungsgemäß und greift auch darauf zu.

    Nur mein neues Windows 10 Notebook kann nicht auf den Windows 7 PC zugreifen.
    Es kommt immer eine Fehlermeldung (.jpg-Foto habe ich angehangen)[​IMG]
    [​IMG]

    Die Meldung heißt: Auf \\PC_WINDOWS7 konnte nicht zugegriffen werden.
    Vergewissern sie sich ob der Name richtig geschrieben wurde.

    Das wurde er. Die anderen PCs erkennen Ihn ja auch richtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2019
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.132
    Zustimmungen:
    1.198
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ist das Netzwerk des Notebooks mit einer anderen Arbeitsgruppe oder gar als Mitglied einer Windows-Domäne (typisch für Firmen-Notebooks) konfiguriert???
     
  3. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    Beide sind in der Arbeitsgruppe WORKGROUP.
    Der Rechner ist auch sichtbar im Explorer. Nur wenn ich draufklicke kommt die Meldung.
     
  4. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.132
    Zustimmungen:
    1.198
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dann bleibt noch gleicher Computer-Name zweier Computer im Netzwerk oder anderer Benutzername des Windows 10 Notebooks, was den Zugriff verhindern könnte.
     
  5. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    584
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das ist komisch.

    Da gab es früher immer so viele Probleme, weil MS sein eigenes Ding versucht hat mit Netzwerk.

    Wie handhabst du das mit den Benutzern? Für mich war es bei den Freigaben am einfachsten, einen separaten Benutzer einzurichten, der auf die Freigaben zugreifen kann. Allerdings ist das ein anderes Szenario. Android->Win10.

    Aber ich weiß, dass Windows viele Probleme bereiten kann mit den Benutzernamen. Vielleicht heißt der Benutzer auf dem Laptop zwar gleich, aber er eben nur dem Namen nach und Windows spuckt leider keine gute Fehlermeldung aus.

    Das ist ja das frustrierendste daran. Nicht, dass es nicht auf Anhieb klappt, sondern diese nichts-sagenden Fehlermeldungen.:mad:

    Konnte nicht zugreifen. Ja toll. Warum? Passwort falsch? Rechner antwortet nicht? Benutzer-ID schon vergeben? Keine Freigaben vorhanden? Dass der Rechner gesehen wird, ist ja etabliert.

    --

    Diverse Standardeinstellungen verhindern, dass man mit einem Benutzerkonto von der Ferne auf Windows-Freigaben zugreift, wenn derjenige gar kein Passwort hat. Da hilft es dann auch nicht "das richtige" Passwort einzugeben, also leer zu lassen. Am übersichtlichsten war es damales für mich eben, einen weiteren Standardbenutzer zu erstellen, welcher ein Passwort hat, anstatt Windows so aufzubohren, dass jeder und ohne PW zugreifen kann.

    Was würde Windows nun tun, wenn man z.B. als Andy/pw1 angemeldet ist und da kommt ein weiterer Rechner ins Netz wo der Benutzer Andy heißt und als Passwort pw2 hat? Darf der dann auf Freigaben zugreifen, die Andy/pw1 erstellt hat? Mit seinem eigenen Passwort? Gut, das ist ein Heimnetz mit ohne echten Admin, aber das wäre doch ein sehr dürftiges Sicherheitskonzept.
     
  6. nee

    nee Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie ist es, wenn die IP-Adresse in Form von

    \\xxx.xxx.xxx.xxx

    in die Adressleiste des Explorer eingegeben wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2019
  7. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    Bei der IP-Adresse ist die selbe Meldung.

    Jeder PC im Netzwerk hat einen anderen Namen.
    Die Freigabeeinstellungen sind in jedem Gerät gleich eingestellt.
    Etwas ist allerdings anders. Alle PCs / Notebooks sind mit lokalen Konten eingerichtet. Das Neue Windows 10 mit einem Microsoftkonto. Kann es damit Probleme bei verschiedenen Rechnern geben?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    118.881
    Zustimmungen:
    7.224
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das Konto MS oder Lokal spielt keine Rolle.
     
  9. nee

    nee Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Probiere mal folgendes:

    Einstellungen --> Netzwerk --> ganz unten --> Netzwerk zurücksetzen
     
  10. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    584
    Punkte für Erfolge:
    123
    Als da wären? Schonmal probiert z.B. mit dem Handy zuzugreifen? Deine bisherigen Windowskisten können ja untereinander. Aber wie sieht es aus, wenn du von einem anderen Gerät zugreifen willst?

    Ärgerlich ist halt die nichtssagende Fehlermeldung. Aber wie würde Windows denn den Zugriff auf die Freigaben denn sonst erlauben? Kann da "jeder" zugreifen?

    Und du hast es nicht explizit geschrieben, aber wie sieht es mit dem Notebook aus, wenn es auf die anderen PCs zugreifen will oder umgekehrt auf das Notebook? Klappt da alles?
     

Diese Seite empfehlen