1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Multytenne von Technisat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mario999, 16. Oktober 2012.

  1. Mario999

    Mario999 Senior Member

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe vor mir eine Multytenne von Technisat zu besorgen, ich frage mich nur ob ich dazu unbedingt auch einen Technisat oder Telestar receiver nehmen muss, oder ob ich mit dieser antenne auch andere receiver zb. von Humax beitreiben kann.
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Frage zur Multytenne von Technisat

    Geht mit jedem Receiver.

    Die von TechniSat bzw. Telestar lassen sich schneller konfigurieren. Aber das zur Ansteuerung der Multytenne nötige Protokoll DiSEqC 1.0 können die anderen Receiver im Prinzip auch.

    Im Einzelfall klappt die Umschaltung nicht, wenn sich ein Receiver nicht mit dem DiSEqC-Schalter verträgt. Konkret zu Humax an Multytenne kann ich dazu nichts sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2012
  3. Mario999

    Mario999 Senior Member

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage zur Multytenne von Technisat

    danke erstmal.
    Ich bin dennoch etwas verunsichert, da ich neben der BBC eben auch pay tv empfangen möchte sprich sky, und mir am besten über die sky karte auch noch HD+ freischalten lassen will.
    Allerdings schrecke ich etwas vor dem ci+ schacht zurück, da es für den Endverbraucher ja angeblich nur nachteile haben soll und ich mir meine Programmsortierung auch nicht vorschreiben lassen will.
    Ich habe keine lust das eines tages nichts mehr entschlüsselt wird.
    Die Aufnahmefunktion ist mir eigentlich egal, da ich sowieso nie was aufnehme.
    Vieleicht kann mir ja jemand zu einem passenden receiver raten, der auch zur Multytenne passt.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Frage zur Multytenne von Technisat

    Humax sollte mit der Multytenne klar kommen (die kommen ja mit vielem "nicht klar" !), es gibt viele Berichte im ICord-Forum (Anmeldung dort erforderlich) dazu.
     
  5. Mario999

    Mario999 Senior Member

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage zur Multytenne von Technisat

    ich habe mich nochmals umgesehen, und bin auf den "VU+ Solo Linux HD Receiver PVR ready" aufmerksam geworden.

    Ich gehe mal davon aus da dieser DiSEqC 1.o,1.1 und 1.2 beheerscht, dass er auch mit der Multytenne zurecht kommen würde.

    Ich frage mich aber nun ob dieser auch mit dem Unicam 2 /DeltaCrypt V2.0
    klar kommen würde.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Frage zur Multytenne von Technisat

    1. der Receiver kommt mit jedem Steuersignal klar
    2. man braucht bei dem Receiver kein Unicam etc. da er ein CA eingebaut hat welches man mit SCAM freischalten kann und dann alle Karten direkt darin betreiben kann
    (dazu aber mehr im Forum von dem Hersteller selbst, da steht das alles drin)
     
  7. i2x

    i2x Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    75cm dish: 28,5/23,5/19,2/13° O
    DVB-S2 TV, TopField 5050
    AW: Frage zur Multytenne von Technisat

    Ob die Multytenne (45cm) in Bälde noch reicht? Ggf. brauchst du für 28,2° Ost eine weitere Antenne mit höherer Empfangsleistung, sobald Astra 2F in Betrieb ist, selbst in NRW.

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/dxer-news/309826-astra-2f.html
     
  8. Mario999

    Mario999 Senior Member

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage zur Multytenne von Technisat

    Ja die reicht hier noch.
    Ein kollege hat sie hier im einsatz und kann auch noch bei recht schlechtem wetter die BBC empfangen.
    Ich sehe gerad mit dem neuen sateliten könnte das in der tat etwas schwer werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2012

Diese Seite empfehlen