1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur dt. Fassung von Hannah Montana

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von karlmueller, 1. Juni 2008.

  1. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    Anzeige
    Hi,

    wie einige hier ja sicher schon wissen bin ich ein grosser Fan von Miley Cyrus.

    Ich hab inzwischen alle Hannah Montana Folgen die bisher in Englisch aufgetaucht sind schon gesehen! Sogar schon "Yet another side of me" obwohl die erst am Freitag in UK lief :) - dem WWW sei dank!

    Ich bin von der Serie genauso begeistert wie von ihren Songs, Miley ist einfach klasse!

    Was mich die ganze Zeit schon wundert und ärgert ist dass Miley in Deutschland doch relativ unbekannt ist während sie in den USA das Teenie-Idol schlechthin ist aber auch durchaus ältere Fans hat.

    Jetzt hab ich gerade mehr oder winiger zufällig den wahrscheinlichen Grund hierfür gefunden:

    In der dt. Fassung der 1. Staffel von Hannah Montana sollen sogar die Songs übersetzt gewesen sein und wurden von einer anderen Sängerin dann auf deutsch nachgesungen. Gesprochen wurde Miley von wieder einer anderen Person.

    Da ich noch nie eine Hannah Montana Folge auf deutsch gesehen hab wollte ich die jenigen von euch die das auf deutsch schauen / gesehen haben mal fragen ob das wirklich so stimmt und wenn ja ob wirklich generell alle Songs der 1. Staffel übersetzt wurden oder ob nur an bestimmten Stellen übersetzt wurde und die Songs z.B. während der Konzert-Szenen wenigstens im original zu hören waren.

    In der 2. Staffel hat Disney dann ja scheinbar dazugelernt und die Songs im original gelassen!

    Aber wenn das mit der 1. Staffel so stimmt wundert es mich nicht dass Miley hier nicht so populär ist wie in den USA oder auch in UK, denn das einzige was der dt. Zuschauer dann in der 1. Staffel von Miley gesehen hat war sie als Schauspielerin aber mehr nicht. Ihre grossartige Stimme und ihre tollen Songs wurden "zu tode synchronisiert" :wüt:

    Die Tatsache dass weder Super RTL noch Disney Channel Germany OT anbieten macht die ganze Sache noch schlimmer.

    Da wundert es mich nicht mehr dass Miley hier bei wietem keine so grosse "Fanbase" hat wie in den USA - denn bis zur 2. Staffel hat sie ja dann kein dt. Zuschauer je wirklich singen hören :(

    Ich denke das war ein ganz dummer Fehler vom Disney Marketing der Miley wohl leider einiges an popularität in Deutschland gekostet hat :(

    Aber zum Glück hat Disney den Fehler wenigstens erkannt und in der 2. Staffel korrigiert.

    Disney hat ja in den vergangenen Monaten auch die Marketingtrommel für "Hannah Montana" in Deutschland ganz schön angeworfen (sowohl die DVDs als auch ihr 3D Konzertfilm wurden massive beworben) evtl. versuchen sie damit den Fehler der Vergangenheit zu korrigieren und ihr hier mehr Fans zu verschaffen?

    Ich hoffe nur dass sie trotz dieses dummen Fehlers seitens des Marketings in Deutschland bald richtig durchstartet!

    Danke

    mfg

    karlmueller
     
  2. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Ort:
    XYXY<CYCVYX
    AW: Frage zur dt. Fassung von Hannah Montana

    Wie sollen die deutschen Kinder noch einem weiteren 0815 **************-Verschnitt zujubeln???

    Ich denke, wir haben hier in Deutschland genügend gute Sänger, sodass das hier nicht nötig haben. Diese singen auch oft auf Deutsch und erreichen somit mehr die Lebenswirklichkeit der Teenies, als solch ein verwöhntes Gör aus dem weit entfernten Kalifornien.:winken:

    BTW: Darf man fragen, wie alt du bist? Find das zwar n bisschen komisch, aber es gibt ja auch viele Mütter, die in Tokio_Bill verliebt sind...:eek:
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Frage zur dt. Fassung von Hannah Montana

    Ich weiss das Fandom die rosarote Brille aufsetzt, und vermutlich wirst du entsprechende Argumente nicht akzeptieren wollen (ich spreche da aus Erfahrung aus Jugendtagen ;-) ).

    Das eigentlich Problem ist, die zugrundeliegende Person und Stimme mögen ja OK sein, aber Stimme, Musik und Erscheinung in Outfit und Maskenbild ist auch hier extrem auf massentauglichen braven US-Einheitslook getrimmt, da sich die US-Sender besonders im Pop/Jugendbereich hier kaum trauen, Ecken und Kanten oder gar echten Individualismus zuzulassen, um die Zielgruppe möglichst gross zu halten und damit die Gewinne zu maximieren. Siehe Mainstream-Popmusik. Der scheinbare Individualismus, Skandälchen und natürlich die Lebensgeschichte stammen aus der Pressemappe der Agentur oder des Studios.

    Was dabei herauskommt, kann man auch hier sehen: Ein blondiertes idealisiertes Dutzendgesicht. - Siehe die vielen einheitlichen weiblichen Darstellerinnen (bis hin zur Frisur) über die gesamte US-Serienszene. In Deutschland gabs für Männer mal den Ausdruck "Idealer-Schwiegersohn-Look" dafür. Es gibt halt (ausser für eingefleischte Fans) dank diesem Wahnsinn des optischen und akustischen durchstylens in der Popkultur nichts was da im Gedächtnis bleibt, was durchaus im Sinne der Verwertung liegt: Geht der Stern unter, kann man rasch Ersatz schaffen.

    Schade drum, wenn dann ein wirklicher Künstler so massenkonform glattgebügelt wird.
     
  4. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: Frage zur dt. Fassung von Hannah Montana

    Ich bin 21 und stolzer Miley Cyrus Fan!

    Wenn ihr solche scheuslichen Dinge über "meine" Miley sagt tut mir das weh! :(

    Ich möchte jetzt hier wirklich keinen Streit vom Sockel reisen und halte mich deshalb zurück obwohl mich solche Sachen wirklich verdammt wütend machen :w&uuml;t:

    Ich würde euch bitten einfach zu meiner Frage (in wieweit die Songs in der dt. Version der 1. Staffel übersetzt waren) zurück zu kommen :love:

    mfg

    karlmueller
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Frage zur dt. Fassung von Hannah Montana

    Hachja, Fandom. Wie gesagt, rosa Brille. Geniesse es einfach, wir gönnen es dir. Später hast du dann im Rückblick auch was zum drüber schmunzeln. Habe das auch mal durchgemacht (allerdings mit etwa 16).

    Nur bitte nicht zum Stalker mutieren oder zu viel Geld dafür rauswerfen...:)
     
  6. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Ort:
    XYXY<CYCVYX
    AW: Frage zur dt. Fassung von Hannah Montana

    Stimme ich in vollstem Masse zu! Sowas wie Lafee gibts glaub ich im Amiland gar nicht !?!
     
  7. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Ort:
    XYXY<CYCVYX
    AW: Frage zur dt. Fassung von Hannah Montana

    Na gut mit 21 ist das ja noch nicht so schlimm denke ich, wahrscheinlich ist sie ja nun auch schon 16 (?). Bei 40-Jährigen Männern geht das dann aber so langsam ins Pädophile...
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Frage zur dt. Fassung von Hannah Montana

    Es ist eigentlich noch schlimmer, in Dialogszenen wird alles auf Deutsch abgehandelt (also auch das Anspielen von Songs), die Konzertszene sind wiederrum auf Englisch.

    Nichts verpasst.

    O-Ton wäre für den Disney Channel tatsächlich eine Bereicherung, übrigens auch für die deutsche Version von Toon Disney.

    Es wäre ja schön, wenn Disney eine Staffelbox auf den Markt werfen würde und nicht nur die Einzeldiscs.

    Haben wir Teenie-Stars? Also abgesehen von Tokyo Hotel.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Frage zur dt. Fassung von Hannah Montana

    Brauchen wir das?

    Muss man alles haben, was anderswo modern ist?
    Macht nix.

    Gibt auch 40jährige, die ziehen sich noch Trickfilme oder Animes (wobei das nicht unbedingt Pokemon etc. sein muss) rein.
    Die wenigsten geben es aber tatsächlich zu. :D
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Frage zur dt. Fassung von Hannah Montana

    Warum nicht?

    Was spricht gegen junge erfolgreiche sänger?

    wüsste nicht was dadran so schlimm sein soll.

    Gerade die alten klassiker werden ja sicherlich oft geguckt.
     

Diese Seite empfehlen