1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zur Drehmotor zusammenstellung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Davetrust, 10. April 2005.

  1. Davetrust

    Davetrust Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Gronau (Leine)
    Technisches Equipment:
    Triax TDA88 * Invacom Quad Lnb* Skymaster Single Lnb * Skymaster DX22 FTA *
    Anzeige
    Hi.
    Ich plane mir einen DISEQC-Motor anzuschaffen.
    Folgendes Equipment habe ich mir bei http://www.bfm-satshop.de und http://www.srt-versand.de ausgesucht.

    Drehmotor:
    MOTECK SG-2100A DiSEqC-Motor bis 120cm

    Kabel:
    25 m digitales Koaxial-Kabel >120dB, Class A, Gelschutz

    Spiegel:
    Triax - TDA 88

    LNB:
    Smart Universal Single LNB (0,3 DB)

    Als Receiver benutze ich einen Skymaster DX22 FTA, welcher die GoTX Funktion und DISEQC 1.2 beherrschen soll. Benötige ich für einen Drehmotor einen anderen Reveiver ? Passen meine ausgesuchten Artikel zusammen, habt ihr erfahrung mit diesen Teilen ?

    Gruss Davetrust :D
     
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Frage zur Drehmotor zusammenstellung

    Wenn er GOto x hat ist er für die Motorsteurerung eh sehr gut geeignet. Also kannst du ihn weiter verwenden.
    Die anderen Komponenten sind auch sehr gut. Vorallem der Motor. Als Spiegel würde ich was größeres nehmen (wenn möglich) zB die 100 cm Gibertini.
     
  3. Davetrust

    Davetrust Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Gronau (Leine)
    Technisches Equipment:
    Triax TDA88 * Invacom Quad Lnb* Skymaster Single Lnb * Skymaster DX22 FTA *
    AW: Frage zur Drehmotor zusammenstellung

    Ok, super.
    Hat das irgendwelche Vorteile ausser wegen Schlechtwetter einen grösseren Spiegel zunehmen ?
    Mehr Transponder ?
     
  4. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Frage zur Drehmotor zusammenstellung

    Du wirst maches nicht empfangen. Für viele Feeds brauchst du zB 100 cm.
    Man sagt eigentlich ein Drehmotor macht erst ab 100 cm Sinn.
     
  5. Davetrust

    Davetrust Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Gronau (Leine)
    Technisches Equipment:
    Triax TDA88 * Invacom Quad Lnb* Skymaster Single Lnb * Skymaster DX22 FTA *
    AW: Frage zur Drehmotor zusammenstellung

    ah, Ok. Danke für die schnelle antwort.
    Wie sieht es eigentlich mit Sat-Positionen aus, die dicht zusammen sind wie etwas Astra2 und Eurobird. Empfängt man die wie beim Multifeed empfang gleichzeitig, oder muss man dann den Motor drhen um Eurobird zu emfangen ? Muss man einen Motor warten lassen, oder sind die Wartungsfrei ?
     
  6. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Frage zur Drehmotor zusammenstellung

    Also wie bei Multifeed ist das nicht. Der Motor muss immer zu dem SAT drehen. Auch wenn die nahe beieinander liegen. Bei 28,2 und 28,5 brauchst du aber nicht drehen. Aber die gehen ja auch bei Multifeed mit einem LNB.
    Warten muss man einen Motor eingentlich nicht. Aber natürlich nützt sich ein Motor ab und er wird nicht ewig halten.
     
  7. Davetrust

    Davetrust Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Gronau (Leine)
    Technisches Equipment:
    Triax TDA88 * Invacom Quad Lnb* Skymaster Single Lnb * Skymaster DX22 FTA *
    AW: Frage zur Drehmotor zusammenstellung

    nagut, aber 42,90 € ist ja nun auch nicht so die welt.. ;)
    wie kann ich ersehen, welche Sat Positionen ich empfangen kann :eek:
     
  8. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Frage zur Drehmotor zusammenstellung

    Das richtet sich natürlich nach der Schüsselgröße. Manches geht aber auch gar nicht. zB amerikanische Sender. Denn da liegen die SATs hinter dem Horizont.
    Da kannst du schauen welche Schüsselgröße für welchen Sat notwendig ist:
    http://www.rolisat.de/Schuesselgroessen.htm
    Und hier welche Sender wo sind.
    www.lyngsat.com
     
  9. Davetrust

    Davetrust Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Gronau (Leine)
    Technisches Equipment:
    Triax TDA88 * Invacom Quad Lnb* Skymaster Single Lnb * Skymaster DX22 FTA *
    AW: Frage zur Drehmotor zusammenstellung

    super, danke dann werd ich schon mal ein paar sachen bestellen. Vielen Dank
     
  10. Mr. Wolfenstein

    Mr. Wolfenstein Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    87
    AW: Frage zur Drehmotor zusammenstellung

    Hab da auch ne Frage zu nem Motor ? Wie ist da bei nem Satelliten wie 28.2°. Bei dem muss man ja normlerweise bei ner Multifeed-Anlage das LNB höher anbringen weil der Satellit niedriger ist als die anderen. Kann ein Motor die sowas auch ?
     

Diese Seite empfehlen