1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Schreibprogramm Microsoft Works

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von kinofreak, 20. April 2008.

  1. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    Anzeige
    Ich hab jetzt sein ein paar Monaten einen neuen Pc. will ich was schreiben, nehmen ich das Schreibprogramm das sich bei Works versteckt. vorher hatte ich ganz klassisch Word. also ich aktualisiere immer wieder meine Filmsammlung und das will ich dann alphabetisch ordnen. wenn ich mich recht erinnere konnte ich das bei word bei Tabelle oder Extras machen, jedenfalls wars leicht zu finden. bei works finde ich einfach nichts.. :(

    Beispiel:
    ich will diese filme alphabetisch ordnen, ich markiere alle und dann brauch ich eben die entsprechende Funktion. wo finde ich die bei works????

    Duell – Enemy at the Gates
    Equilibrium
    Die Verurteilten
    Fargo
    Heavenly Creatures
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Frage zum Schreibprogramm Microsoft Works


    Vielleicht hilft Dir das:

    http://www.asg.sha.schule-bw.de/links/fanw5.htm
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.372
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Frage zum Schreibprogramm Microsoft Works

    Warum installierst Du denn nicht einfach wieder Word?
    Works ist nichts halbes und nichts ganzes.
    Da ist selbst Openoffice noch deutlich besser. ;)

    Gruß Gorcon
     
  4. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Frage zum Schreibprogramm Microsoft Works

    das hab ich gemacht, (ich hab nur word 97) das hat auch geklappt und ich hab meine liste ins word kopiert, sortiert etc. wenn ich nun speichere, (als word natürlich) und ich will beim nächsten mal dieses word Dokument direkt aufrufen, gehts nicht. (er will wohl dann das word als works dokument öffnen) ich hab das dann so gemacht das ich zu erst word aufrufen (also ohne ein Dokument) dann kann ich über word mein dokument schon aufrufen nur.... ich würds halt gern direkt machen im jahr 2008 ;) und ich dachte irgendwo muß dich diese sortierfunktion versteckt sein im works.. das gibts doch nicht....

    PS: hat Openoffice eine sortiefunktion???
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.372
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Frage zum Schreibprogramm Microsoft Works

    Dann ändere doch die Verknüpfung der Dateiendung so das Word wieder als Programm gestartet wird wenn Du die Datei direkt aufrufst. ;)
     
  6. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Frage zum Schreibprogramm Microsoft Works

    ich hab word wieder deinstalliert, das hat mir nicht gepaßt ich muss da eine andere lösung finden. filmsammlung und kündigungen schreiben, mehr muss ich ja nicht mit menen Schreibprogramm können... :cool:

    ich hab kimiginos ;) link durchsucht, da gäb es schon tipps bei Tabelle und Zelle einfügen... ABER du hast mich jetzt auf Openoffice gebracht, das will ich mal versuchen ;)
     
  7. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: Frage zum Schreibprogramm Microsoft Works

    für filmsammlungen nimmt man tabellenkalkulation oder datenbanksoftware ;)

    und zum schreiben für kündigungen halt textverarbeitung.

    beides hat openoffice. benutze es nur noch. finde ich deutlich besser als die microsoft klamotten. die software ist nicht so überladen mit funktionen die kein mensch braucht.
     
  8. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Frage zum Schreibprogramm Microsoft Works

    Ich habe auch öfters schon davon gehört. Nur, da ich mir Office damals halt durch diverse Kurse etc. beigebracht habe und auf der Arbeit auch ausschliesslich mit Office arbeite, will ich daheim halt auch nur Office haben. Nicht das ich gegen Openoffice wäre, ist ja auch ne tolle Sache.
    Aber zweierlei würde mich irre machen, ich hab gerne alles homogen.
    Auf ArbeitsPC, und zuhause... eben alles Office. Für zuhause habe ich mir
    allerdings die Enterpriseversion von 2007 besorgt... sieht ein bisschen
    "pfuffiger" aus, finde ich :D:

    http://www.netzwerkstudio.de/uploads/pics/shot3_outlook_2007_01.jpg
     
  9. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Frage zum Schreibprogramm Microsoft Works

    also hab jetzt im schreibprogramm openoffoce die sortierfunktion auf der stelle gefunden! so einfach geht... ;)
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Frage zum Schreibprogramm Microsoft Works

    Jaein, die Funktionen muss man nicht selten suchen ( bei Umsteigern ).

    Was garnicht geht und in der MS-Office ganz wunderbar geht, ist eine Excel-Tabelle in Word zu erstellen, natürlich nur, wenn man Excel hat.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen