1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Multischalter terrestrischen Eingang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von LidoDiJesolo, 20. Februar 2006.

  1. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    180
    Anzeige
    Hallo also ich hab da mal ne frage
    meine Eltern haben ja einen 9/4 Multischalter
    8 sind belegt von 2 Quattro LNBs in der Mitte ist platz für terrestik.
    Was kann man da denn genau anschliessen? Bestimmt nicht ne analoge zimmer anntenne oder? geht das für DVB-T? Könnte ich da einen DVB-T Antenne dran anschliessen und letztendlich mit einenm DVB-S Receiver dann DVB-T empfangen oder wie?
    Konnte noch keine gute Erklärung finden wozu dieser Terrestik Anschluss am Multischalter dient. Bitte um genaue Infos
     
  2. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Frage zum Multischalter terrestrischen Eingang

    Am terrestrischen Eingang kannst du alle Signale anlegen, die in diesem Frequenzbereich liegen, und das sind:
    - Antenne analog
    - Kabel analog
    - DVB-T
    - DVB-C

    Das Signal wird in die Sat-Leitungen zu den Receivern eingeschleift (das geht weil sich die Frequenzen nicht überlagern).

    Vor dem Receiver braucht man dann einen Verteiler oder eine entsprechende Dose, die die Signale dann wieder trennt.
    Dort kann man dann den Satelliten-Receiver anstecken und an der anderen Buchse je nachdem den DVB-T-Receiver / DVB-C-Receiver / Fernsehtuner anstecken.

    Zu beachten ist aber dass der terrestrische Eingang des MS oft passiv ist und daher oft ein Verstärker notwendig ist.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.046
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Frage zum Multischalter terrestrischen Eingang

    UKW wurde vergessen :)
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Frage zum Multischalter terrestrischen Eingang

    Und DAB auch. Ist ja auch was Terrestrisches:winken:
    Gruß, Reinhold
     
  5. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Frage zum Multischalter terrestrischen Eingang

    UKW ist auch Antenne analog :)

    Und bei DAB muss man aufpassen, da fällt nämlich das L-Band beim Einspeisen weg, das liegt ja im Sat-ZF-Bereich.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.046
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Frage zum Multischalter terrestrischen Eingang

    Du willst dich doch nur rausreden :D
     
  7. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Frage zum Multischalter terrestrischen Eingang

    :D :D :D :D :D :D
     

Diese Seite empfehlen