1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum iCord HD

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Headcracker, 17. September 2009.

  1. Headcracker

    Headcracker Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich besitze seit kurzem den HUMAX iCord HD Twin Receiver mit 500 GB.
    Ich bin mit dem Gerät im Großen und Ganzen sehr zufrieden, doch mit einem komm ich nicht so ganz klar: mit dem Ausdruck "Twin".

    Wir besitzen eine Satellitenschüssel mit 8-fach Multiswitch; davon führen 2 LNB-Kabel in unser Wohnzimmer.

    Mit unserem alten analogen Twin-Receiver konnte ich beide Tuner seperat verstellen und so ein Programm auf Video aufzeichnen, während ich andere Programme angeschaut habe.
    Mit dem HUMAX kann ich die Tuner offenbar nicht seperat verstellen (hat auch der Kundendienst bei HUMAX gesagt), was mich ein wenig wundert. Denn egal, ob ich eine Sendung nun auf DVD, Video oder Festplatte aufnehme - ich kann währenddessen nichts anderes gucken.
    Bei der Aufnahme auf Video/DVD muss ich den Sender lassen, da ich immer genau das aufnehme, was ich mir ansehe.
    Wenn ich auf Festplatte aufnehme und dann auf einen anderen Sender umschalte, steht da "Kein oder schlechtes Signal". Ausnahme: Bei Sendern, die die gleiche Frequenz haben wie der, von dem ich gerade aufnehme, kommt das Bild zwar ganz normal. Aber trotz der Anzeige "Rec" im Display bricht der Receiver die Aufnahme ab, sobald ich vom Aufnahme-Sender auf einen anderen mit gleicher Frequenz umschalte.

    Somit ist es also unter keinen Umständen möglich, mehr als ein Programm gleichzeitig anzuschauen/aufzunehmen. Dasselbe kann ein Single-Receiver auch, bloß das der dann billiger ist. Irgendwie fühl ich mich von daher ein wenig verarscht.

    Deshalb meine Frage: Ist das, was ich geschildert habe, normal (wie der "freundliche" und "hilfsbereite" Kundendienst von HUMAX meinte)? Kann man wirklich die beiden integrierten Tuner nicht seperat verstellen, wenn man Signale von nur einer Satellitenschüssel empfängt und entsprechend zwei identische LNB-Kabel hat? Und wenn ja, warum ist es dann ein "TWIN"-Receiver?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
     
  2. bazillus

    bazillus Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zum iCord HD

    Hallo!
    Das kann der icord normal ohne Probleme,ein Programm ansehen und ein anderes aufnehmen. Dazu muß man auch nicht den Tuner verstellen,das macht das Gerät automatisch.
    Mal im Menue unter Installation-Empfang nachsehen und bei Verbindungsart 2 Kab. (Dopp. As.) einstellen,dann müßte darüber bei Antennentyp auch Feste Antenne stehen.Wenn anstonten,vor allem mit der Empfangsqualität,alles stimmt,müßte es eigentlich funktionieren.
    Gruß!
     
  3. 23goalie

    23goalie Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.030
    Zustimmungen:
    1.019
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky+ 2 TB
    Dreambox 820 HD
    Dreambox 500 HD
    Amazon Fire TV 4K
    Xbox One
    PlayStation 4
    AW: Frage zum iCord HD

    Schauh mal ob du auf der Rückseite auch die Kabel richtig angeschlossen hast. In der Bedienungsanleitung sind die Anschlüsse nämlich falsch gekennzeichnet. Der Aufdruck an der Rückseite stimmt.

    Wenn du alles richtig angeschlossen und eingestellt hast, müsstest du auf 2 verschiedenen Transpondern 4 Sendungen gleichzeitig aufnehem können.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zum iCord HD

    Das liegt an dem verbauten Octo LNB. :winken:
    Quattro LNB und externer Multischalter und es muss laufen.
     
  5. Headcracker

    Headcracker Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zum iCord HD

    Vielen Dank für eure Antworten und eure Tipps. Diese haben aber leider nur wenig geholfen. Die Anschlüsse stimmen alle soweit. Und auch die Sache mit dem Quattro LNB und ist vorhanden.
    Ich habe nun im Untermenü "Antenneneinstellungen" die Anzahl der Kabel auf "2(unterschiedlich)" gestellt, obwohl es ja identische Kabel sind, also von einer Satellitenschüssel. Vorher hatte ich im Menü die Einstellung "2 (identisch)". Nun kann ich zumindest erstmal gleichzeitig Sendungen aufnehmen und anschauen, dessen Sender auf der selben Frequenz laufen (was meistens nur 2 bis 5 Sender sind, da es ja haufenweise unterschiedliche Frequenzen gibt).

    Dass eure Tipps nicht so viel geholfen haben, liegt aber wohl eher daran, dass der Receiver selbst offenbar defekt ist. Nachdem ich auch einem (kompetenten) Saturn-Mitarbeiter meine Lage geschildert habe, meinte er, dass eigentlich alle Vorraussetzungen erfüllt seien und er ging deshalb davon aus, dass eine Ebene im Receiver ausgefallen ist und ich ein neues Geräte bekommen könnte. Ich hab sicherheitshalber (um weitere Meinungen einzuholen) auch bei MediMax und MediaMarkt angerufen. Die Mitarbeiter dort sagten dasselbe wie der von Saturn. Die von HUMAX dagegen hatten null Ahnung, obwohl es ja ihr eigenes Produkt ist ...

    Naja jedenfalls danke für nochmal für eure Antworten. :)
    Ich hoffe das neue Gerät funktioniert dann anstandslos.
     

Diese Seite empfehlen