1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Digital-Receiver ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von grundstein, 26. Februar 2002.

  1. grundstein

    grundstein Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo ! Beim justieren meiner Sat-Anlage ( 80er Schüssel + Digi-Free Receiver)gibt es doch die möglichkeit mit Hilfe des Sat-Pegel-Balken, die Sat-Antenne auszurichten. Nun meine Frage: Der Balken steht auf etwa 7,3 im grünen Bereich (Eutelsat 13°). Es werden aber dennoch keine Sender vom Hotbird angezeigt. Wo liegt das Problem ? Gruss Micha
     
  2. satfan

    satfan Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    271
    Ort:
    66957
    Technisches Equipment:
    Koskom,Stab motor mit 100 Gibertini. Receiver : Topfield, Koscom.
    Ist die antenne mit einem analog receiver
    grob voreingestellt also soweit das er auf einem sateliten zeigt ?
    Bild zu sehen ?
    Einige dieser satfinder zeigen selbst neben dem satelliten ein signall an.

    Sie sind nur zu feinabstimmung
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    106.305
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Für eine Feinabstimmung ist ein Satfinder überhaupt nicht zu gebrauchen! Maximal zum finden eines Sateliten. Aber wenn man z.B. den Astra schon hat ist es überhaupt kein problem mehr den Eutelsat zu finden (ohne Satfinder) man sollte aber auf jedenfall einen Analogen Receiver verwenden und diesen nach Möglichkeit schon vorprogramiert haben. Eine Feinjustierung ist auch möglich in dem man das Signal direkt am LNB abschwächt. Ich verwende dafür Leiterplattenmaterial das ich mit einem Punktmuster geätzt habe. Man könnte auch andere Materialien verwenden zB. Plaste mit ca 2mm grossen punkten aus alukaschiertem Verpackungsmaterial. Diese klebt man mit mit Tesa einfach auf den Grunkörper. Das Signal sollte so schwach werden das auf jedem sender stark fische zu sehen sind erst jetzt bekommt man die Antenne fein Justiert.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen