1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Abstand von DECT zu DVB-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Michael, 17. Mai 2002.

  1. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Anzeige
    Moinsen DVB-Fans winken

    Mein Bruder und ich beziehen zur Zeit ein Büro in Berlin und da wirft sich (leider) eine kleine Frage auf:

    Mein Bruder nutzt ein schnurloses DECT-Telefon und ich eine drehbare DVB-Sat-Anlage. Die Frage ist: Wie groß muss der Abstand zwischen der DECT-Anlage und der DVB-Anlage sein, damit sich beide nicht in die Quere kommen?

    Das Büro ist etwa 20 x 8 Meter groß. Mein Bereich wäre in etwa 15 Meter vom DECT-Telefon entfernt. Würde dieser Abstand genügen?

    Besten Dank schonmal im Vorraus!
    Micha
    DDR-Bürger breites_
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wenn die gesamte Sat Anlage gut abgeschirmt ist, sollte es ohne Probleme gehen.
    Allerdings sollte man vorsorglich die Basisstation so weit wie Möglich von der Sat Verkabelung aufstellen.
    Die größte Schwachstelle bei der Sat Anlage stellt das Kabel und die Steckverbinder da. Man sollte nur hochwertiges Kabel benutzen (Schirmung über 90dB) und passende F-Stecker.

    Blockmaster
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Besten Dank!
    Also wenn Störungen auftreten liegt es wohl nur am Kabel. Was kostet eigentlich i.d.R. so ein Meter 90dB-Sat-Kabel zzgl. der F-Stecker?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Der Preis hängt von der Länge ab die Du benötigst.
    25m kosten 11,55€ und 10m kosten 5,10€
    es gibt auch andere Längen unter Bestell NR. Sat
    SAT 75110/90
    Stecker empfehele ich die F-Crimp- Stecker für 0,49€ Diese lösen sich nie wieder winken ebenso gibt es bei diesen Steckern keine Abschirm probleme und das Gewinde ist auch wesentlich besser als die Schraubvariante.
    Das Bild der Crimpstecker ist übrigens nicht ganz richtig winken
    Gruß Gorcon

    <small>[ 17. Mai 2002, 23:33: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  5. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    besten Dank für den Preis. Wir haben gestern schonmal gemessen ... 25 Meter sollten exakt passen ... vom Spiegel durch die Wand ins Büro. Zum Glück steht der Spiegel nicht ganz so weit vom Büro entfernt l&auml;c
     

Diese Seite empfehlen