1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Toshiba LCD

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von atan, 16. November 2008.

  1. atan

    atan Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    127
    Anzeige
    Hallo,

    erst mal hoffe ich, dass ich hier richtig bin.

    Ich bin seit zwei Wochen Besitzer des Toshiba 37 XV 500 und freue mich eigentlich über die gute Bildqualität. Wenn das das Wörtchen eigentlich nicht wäre, beim Einschalten des kalten Gerätes erscheint das Bild sehr flau, also wenig Kontrast. Läuft das Gerät fünf bis zehn Minuten geht das Gerät langsam auf Kontrast und es hat damit meine eingestellten Werte.

    Hat jemand dafür eine Erklärung, hat jemand vielleicht sogar einen ähnlichen Toshiba und das Gleiche beobachtet?

    Würde mich sehr freuen wenn ihr dazu was sagen könntet, dazu erst mal vielen Dank.

    Gruß

    Atan
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.835
    Ort:
    Ostzone
    AW: Frage zu Toshiba LCD

    Normal. Die Geräte bzw. die Zellen brauchen eine kurze Anlaufphase, ist nicht wie bei der Röhre. Ich hab nen Sony und da ist das genau so. Nun nicht unbedingt 5-10 Minuten. Nach spätestens 2 Minuten ist alles so wie es sein soll.
     
  3. atan

    atan Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    127
    AW: Frage zu Toshiba LCD

    Hallo,

    danke Berliner, warum muss ich es erst von dir erfahren? Ich habe im Geschäft nachgefragt, Keiner konnte sich das vorstellen. Dann habe ich bei Toshiba nachgefragt, konnte sich niemand erklären!

    Gestern war die Stunde der Wahrheit, ich habe vom Markt einen Vergleichstyp mit nach Hause bekommen und siehe da, genau das Gleiche!

    Nochmals danke Berliner, du hattest vollkommen recht.

    Gruß

    Atan
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.835
    Ort:
    Ostzone
    AW: Frage zu Toshiba LCD

    Das haste überall. Haste Notebook? Oder TFT am PC? Klapp mal das NB zu -> Bildschirm aus und dann wieder auf. Das Bild ist erstmal trübe und milchig und wird die nächsten Sekunden dann normal. Warum das so ist weiß ich aber aktuell auch nicht.
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Frage zu Toshiba LCD

    Ich kann das nur bestätigen! Es ist bei meinem Notebook so, genau wie bei mit bekannten LCDs von Toshiba und auch Metz. 5-10 Minuten ist allerdings sehr lange! Subjektiv würde ich auch max. 2 Minuten für den Endzustand veranschlagen.
     
  6. Röhre

    Röhre Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Tübingen
    Technisches Equipment:
    PVR2/100 SD
    PVR2/100 HD
    Toshiba 42 RV 635
    Toshiba 37 A 3000
    AW: Frage zu Toshiba LCD

    Das flüssige Kristall ist bei Kälte wohl zäh.
    Wie kalt ist es denn in eurer Wohnung :D
     
  7. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    AW: Frage zu Toshiba LCD

    Stimmt. Ein ausgekühltes Display verzögert mehr als ein "warmgelaufenes". Außerdem ist die Hintergrundlampe bei LCD ebenfalls mit einer Warmlaufzeit behaftet. Allerdings würde ich die (sichtbare) Warmlaufzeit auf höchstens zwei Minuten einschätzen, eher weniger. Die Wärme eines gut leuchtenden Display lässt sich auch durch behutsames Fingerrücken-Auflegen erfühlen.
     

Diese Seite empfehlen