1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Sat-ZF-Anschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von moonwalker5, 30. Mai 2012.

  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ich habe in meiner Wohnung einen 3-Loch-Anschluss ähnlich dieser Abbildung hier:
    http://img72.imageshack.us/img72/9018/satds78satbkrichtkopple.jpg

    Wofür sind solche Anschlüsse gut? Offensichtlich kann man nur einen Sat-Receiver anschließen, die anderen zwei sehen wie analoge Anschlüsse aus. Ist das etwas für Leute, die noch einen alten Fernseher haben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2012
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Frage zu Sat-ZF-Anschluss

    Link funzt nicht. An einer so

    [​IMG]

    aussehenden Dosen können an den Steckanschlüsse links und rechts von der F-Buchse Signale für Radio (UKW, DAB) und/oder DVB-T anliegen, also keine Beschränkung auf "analog". Auch Kabel-TV (analog / DVB-C) könnte man parallel zu Sat-TV an einer Dose bereitstellen.

    Umgekehrt muss der F-Anschluss in der Mitte gar nichts mit Sat-TV zu tun haben. Eine F-Buchse verwendet man auch zum Anschluss eines Modems für Kabelinternet.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frage zu Sat-ZF-Anschluss

    Hallo, moonwalker5
    Link funzt leider nicht. Also vermute ich mal drauf los. Dosen mit 3 Anschlüssen können Multimediadosen sein. Dann ist der Anschluss mit Schraubgewinde die Datenbuchse und bei beiden anderen, die du für analog ansiehst, für Fernsehen und Radio gedacht. Auch wenn du meinst, dass es wie analog aussieht, können auch über die Anschlüsse, an die die Anschlusskabel einfach angesteckt werden können, digitale Signale abgenommen werden (sofern etwas Digitales da ankommt). Handelt es sich um eine Anlage mit Dachantenne und Schüssel, könnten auch UKW, DAB(+) und DVB-T aus den Buchsen kommen und die Signale von der Schüssel können von dem Schraubanschluss (Fachausdruck F-Buchse). da wird dann der Sat-Receiver angeschlossen.
    Alles Klar?
    Gruß
    Reinhold
     
  4. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    28
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zu Sat-ZF-Anschluss

    Ist wie gesagt eine, die man auch für DVB-T und UKW Radio nutzen kann. Man kann ja DVB-T und UKW in einen Sat Multischalter einspeisen, und die Dose trennt das wieder auf.
    Ob bei Euch was eingespeist wird, musst Du prüfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2012
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Frage zu Sat-ZF-Anschluss

    Diese Dose ist eine DC-entkoppelte 3-Loch Antennendose (Durchgangsdose) die NICHT für Standard-Satanlagen verwendet werden kann, die ist nur für spezielle statische SAT-Einkabelsysteme gut bei denen die Receiver-Schaltspannungen blockiert werden müssen (die also nicht auf die Leitung zum Einkabelsystem gegeben werden darf).

    F-Anschluss: SAT-Ausgang
    linker Ausgang: TV-Ausgang (DVB-C + DVB-T)
    rechter Ausgang: Radio (UKW, DAB, DAB+)

    Sagt aber auch die Artikelbeschreibung aus:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2012

Diese Seite empfehlen