1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Multifeed-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von flubber, 16. Mai 2001.

  1. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine Satschüssel mit einem 4-fach LNB. Damit Empfange ich Astra Digital. Die 4 Ausgänge gehen in einen 5/6 Multiswitch. Daran hängt logischerweise meine D-Box2.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage.
    Da ich noch ein altes 2-fach Kathrein LNB (müsste auch Digital sein) übrig habe, möchte ich damit zusätzlich an der einen D-Box Eutelsat (NBC-Europe, wegen R@dio MP3)empfangen.
    Was gibts da für Möglichkeiten ohne gleich einen neuen Multiswitch kaufen zu müssen?
    Kann ich einfach einen Diseq-Schalter (oder wie das Ding auch immer heißt) an einen Ausgang des Multiswitch hängen und an diesen Schalter das 2. LNB dran hängen so dass ich an meiner D-Box beide Satelitten empfangen kann?
    Ist meine Idee eigentlich technisch umsetzbar? Oder gibt es eine andere kostengünstige Möglichkeit?
    Was bräuchte ich eigentlich für einen Diseq-schalter und was kostet so was eigentlich?

    Ich hoffe meine Frage ist nicht zu kompliziert geschrieben.
    Ich würde mich über ne Antwort riesig sehr freuen.

    Flubber
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hi Flubber !

    Wenn der 2.LNB nur mit EINER dbox verbunden werden soll,ist das eigentlich kein Problem...
    Du nimmst einen 2/1 DiSEqC-Schalter(ca.30,-DM),ein Strang geht zum Ausgang des Multischalters(Astra),der andere geht zum Eutelsat-LNB.
    Die dbox stellst Du dann auf DiSeqC und fertig ist die Sache.
    Wenn Du nur NBC empfangen willst,reicht auch ein alter(analoger)LNB,das Programm liegt im Tiefband(11.054 GHz).Den LNB platzierst Du dann in Deiner Schüssel,schielend links neben dem ASTRA-LNB.

    Alles Roger
     
  3. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    Vielen Dank Roger 2,
    ich werde mir so ein Ding kaufen und gleich ausprobieren. Ich hoffe es klappt, aber nach deiner Aussage dürfte das ja kein Problem sein.

    Gruß, Flubber

    [ 17. Mai 2001: Beitrag editiert von: Flubber ]
     
  4. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    Da fällt mir gerade ein, was für einen DISEqC-Schalter brauche ich denn eigentlich? Reicht mir da ein ganz normaler "2/1 Toneburst-Umschalter" oder muss es ein "DiSEqC-Umschalter SPU 21" Bei Conrad sind die Dinger ja sehr viel teurer als du sagtest (ersteres 50, das andere 60DM)

    Flubber
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hi Flubber !

    Toneburst reicht völlig aus...(die dbox2 kann sowieso nur"Mini-DiSEqC")
    Ich habe letztens für 30,-DM welche gesehen,ich glaube,beim SATURN...

    Alles Roger
     
  6. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    War im Media Markt und habe mir so ein Schalter gekauft. Hat zwar 50DM gekostet, aber der Verkäufer meinte das sei billig für einen DiseqC-Schalter. Glaube ich ihm nicht ganz, aber ist mir jetzt egal. Es gab nix anderes und im MediMax hatten sie gar nix. Also hab ich in den sauren Apfel gebissen und zugeschlagen. Und ich kann sagen es funktioniert. :) :) :)

    Danke dir für deine Hilfe Roger 2

    Flubber
     
  7. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    Das mit dem Fernsehen hat ja wunderbar funktioniert (wie oben schon erwähnt). :)
    Blos wollte ich neulich Radio (analog) hören und festgestellt, dass das Programm ziemlich eintönig war, nämlich nur rauschen. :mad:

    An meinem Multiswitch habe ich das terrestrische Signal angeschlossen, welches dann an meiner Enddose wieder entkoppelt wird. Kann das sein, dass der DiseqC-Schalter dieses Signal nicht weitergibt?
    Gib es da noch ne andere Möglichkeit als ein neues Kabel in mein Zimmer zu verlegen? :confused:

    Danke, Flubber

    [ 21. Mai 2001: Beitrag editiert von: Flubber ]
     
  8. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hi Flubber !

    Der DiSEqC-Schalter lässt das terrestrische Signal,das ja vom Multischalter kommt,nur in der Stellung"Astra"durch,bei"Eutelsat"kommt in der Tat nur Rauschen...

    Alles Roger

    [ 21. Mai 2001: Beitrag editiert von: Roger 2 ]
     

Diese Seite empfehlen