1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu mobiler Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hensch, 9. April 2006.

  1. hensch

    hensch Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    84
    Anzeige
    Ich möchte mir eine mobile Sat-Anlage anschaffen, weil mein Vermieter die feste Installation nicht gestattet und ich auch nur ab und zu mal Radiosendungen aufnehmen möchte. Ich dachte deshalb an eine Befestigung mit einem Saugfuß.
    Das Problem ist, dass die Fenster meiner Wohnung exakt nach Osten liegen, die Sat-Antenne müßte also auf dem Saugfuß so befestigt sein, dass sie um 90° gedreht werden kann. Weiß jemand einen Rat bzw. kann eine Empfehlung geben? Mit dem Digidish-Saugfuß scheint das nicht zu funktionieren. :eek:

    Ich bin für jeden Rat dankbar!
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Frage zu mobiler Sat-Anlage

    Hallo,

    es gibt da eine Halterung, die man in das Fenster ( Mauerwerk ) klemmt, nicht bohrt.

    Hier!

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2006
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Frage zu mobiler Sat-Anlage

    der link von digiface zeigt eine echt witzige lösung, die ich noch nicht kannte. zumindest ist die konstruktion semi-mobil.

    aber hoffentlich sieht das auch dein vermieter so - juristisch dürfte die anbringung etwas komplizierter sein als vom hersteller dargestellt - vielleicht ist nicht allein nur der eingriff in die baustanz zu vermeiden.

    sehr sympatisch finde ich dein interesse an radiosendungen - vermutlich über den satelliten astra-19°. dazu solltest du dir aber auch total sicher sein, ob deine planungen bei ost-fenstern mit der schüsselausrichtung parallel zur hauswand den empfang garantieren werden.

    zur überprüfung kannst du dich am sonnenstand mit aller präzision orientieren. dazu ein guter alter link von grognard:
    http://www.stadtklima-stuttgart.de/index.php?start#

    möglicherweise gelingt es dir aber auch, mit einer ganz kleinen schüssel die erstklassigen englischen radiosendungen von astra-28° am offenen fenster reinzubekommen, die etwas weiter östlich abstrahlen.

    für genaue aussagen muss man aber immer die genaue lage deines wohnorts und die himmelsrichtung der hauswand kennen - siehe sonnenstand-methode.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2006
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Frage zu mobiler Sat-Anlage

    es wird immer besser - jetzt habe ich im forum erfahren, dass du jazzfan bist.

    aber meinen hinweis auf die englischen bbc/irland-sender muss ich im hinblick auf die hamburger empfangsverhältnisse mit unauffälligen schüsseln natürlich zurücknehmen. dennoch bleibt ja auch für astra-1 ein wunderbares senderangebot.

    wenn du nun ein stabiles winkelrohr mit ca. 24mm außendurchmesser etwa 20cm über die fensterbank hinausragen lässt und hierauf tellerflach die kleine 33er digidish von technisat montierst - so hast du die unauffälligste aller sat-varianten.

    übrigens muss zurzeit um 12:50 MESZ an dieser position die sonne sichtbar sein - und um 10:00 muss sie höher als alle möglichen hindernisse stehen.

    also, dann mal viel spaß mit der alternative zum kabelschluss, bei dem kosten und leistung im reziproken verhältnis stehen.
     
  5. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Frage zu mobiler Sat-Anlage

    (hier stand eine doppelung des obigen textes, der anfangs nicht laden wollte.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2006
  6. hensch

    hensch Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    84
    AW: Frage zu mobiler Sat-Anlage

    Vielen Dank für die Hinweise! Eigentlich geht es mir eher um den Empfang des Hotbird-Satelliten, um z.B. das italienische RAI Tre - Radioprogramm zu empfangen (dort gibt es sehr oft Mitschnitte von Jazzfestvials in Italien).
    Problematisch ist die Sonnenstand-Methode in einer Hinsicht - die Sonne macht sich hier in HH sehr rar ;)
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Frage zu mobiler Sat-Anlage

    die radio-jazzkonzerte der RAI habe ich selten gehört - aber auf RAI-festival ??? gab es im TV oft jazzkonzerte.

    über die ostausrichtung deiner wohnung ist hotbird noch etwas schwieriger zu empfangen: sonne um 13:05.

    astra-2 um 12:10, aber in der höhe um 09:45. falls du dann auch noch thor bekommen willst: 14:00 MESZ. hier sendet finnland abends auch jazz in unglaublicher qualität. http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=105719

    für den empfang von astra-1/2 und hotbird (außer thor) könnte die multytenne für dich ideal sein - bis auf die tellerlage wie schon beschrieben zu montieren.
    http://www.bfm-satshop.de/pi1274591870.htm?categoryId=85
     

Diese Seite empfehlen