1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Kathrein SAT-Anlage....

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mann1979, 6. Januar 2005.

  1. Mann1979

    Mann1979 Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo!!

    Hätte da ein paar spezifische Fragen zu Kathrein Produkten!


    1. Kann ich das UAS 272 LNC OHNE Probleme an eine Maxtrix anschließen?!
    Das UAS 272 macht doch soviel ich weiß "selber" die Entscheidung ob analog oder digital,oder?!

    2. Kann ich an das UAS 485,das ja quasi die Matrix schon eingebaut hat,nochmals eine Matrix anschließen,um eben mehr Teilnehmeranschlüsse zu erreichen,oder brauch ich dafür eben ein UAS 484 ??
    Oder eine andere Lösung??

    3.

    Was mach ich im günstigsten Falle,wenn bei folgender Anlage ein Defekt auftritt:

    2x UAS 474
    2x UWS 78
    1x EXR 904

    Die UWS 78 gibts ja nicht mehr ! Brauche aber an den Anschlüssen,oder zumindestens an 4x davon,einen Digitalanschluss?! Was machen?!
    Oder ist doch ein UAS 478 montiert?! ........ weiß gar nicht genau
    Was ist der Unterschied zwischen UAS 474 und UAS 478 ?
    Unterschied UWS 78 zu UWS 79 ??

    DANKE

    mfg

    stefan
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Frage zu Kathrein SAT-Anlage....

    Also zu 2 kann ich schonmal "ja" sagen :)
     
  3. Mann1979

    Mann1979 Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Frage zu Kathrein SAT-Anlage....

    Hallo!!


    Das heißt,ich kann an das UAS 485 OHNE Bedenken eine Matrix anschließen?
    Keinerlei Einbußen?

    DANKE

    mfg

    stefan
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Frage zu Kathrein SAT-Anlage....

    Das UAS485 ist sowohl als Quad als auch als Quattro einsetzbar, es ist nur als Option schaltbar.

    So hat das zumindest der Media-Markt Verkäufer mir gesagt, da ich mir das UAS485 auch gekauft hab mit der Option, ggf. später mal mittels externem Multischalter auf mehr Teilnehmer aufrüsten zu können. Und die aufgedruckte Beschriftung bestätigt dies auch.
     
  5. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Frage zu Kathrein SAT-Anlage....

    Hallo Mann1979,

    zu Deinen Fragen:

    1. Das UAS 272 lässt sich leider nicht durch eine Matrix erweitern. Das LNB ist nur für zwei Teilnehmer gedacht und nicht durch nachgeschaltete Matrizen erweiterbar. Das LNB unterscheidet an jedem Eingang, ob ins Low- oder Highband geschaltet wird.

    2. Das UAS 485 lässt sich problemlos mit nachgeschalteten Matrizen um weitere Anschlüsse erweitern. Zu beachten gibt es allerdings: Ältere Modelle des UAS 485 können direkt an eine Matrix (wie z.B. EXR 508) angeschlossen werden; neuere Modelle benötigen aber noch zusätzlich 3 DC-Blocker EMU 12, wenn eine Matrix nachgeschaltet wird. Diese werden in die Leitungen V Low, H Low und V High geschaltet.

    3. Tja, das kann ein Problem werden. Im ungünstigsten Fall müssen die LNBs gegen UAS 485 getauscht werden, was natürlich zusätzlich 4 weitere Leitungen erfordern würde. Bei ebay gibt es aber noch UWS 78 bzw. UWS 79 zu ersteigern. Oftmals bieten auch die "Ich bin doch nicht blöd"- bzw. "Geiz ist geil"-Märkte noch solche Komponenten an.

    Der Unterschied zwischen dem UAS 474 und dem UAS 478 war, dass am UAS 474 das Low-Band direkt zwei analoge Receiver versorgen konnte, ohne dass ein zusätzliches Gerät benötigt wurde. Am UAS 478 wurden jedoch die beiden Polarisationen vertikal und horizontal ausgegeben; ein Ausgang ließ sich nicht in die jeweils andere Ebene schalten. Das UAS 478 wurde vorwiegend für Aufbereitungsanlagen genutzt, wo die separate Bereitstellung der beiden Ebenen vertikal und horizontal durchaus Vorteile hatte.

    Der Unterschied zwischen dem UWS 78 und dem UWS 79 liegt darin, dass am UWS 79 direkt zwei Digitalreceiver angeschlossen werden konnten, ohne dass eine Matrix eingesetzt werden musste. Erst bei mehr als zwei Teilnehmern konnte das UWS 79 durch eine nachgeschaltete Matrix auf mehr als 2 Teilnehmer erweitert werden. Das UWS 78 hingegen forderte immer eine nachgeschaltete Matrix.
     
  6. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Frage zu Kathrein SAT-Anlage....

    Einspruch.
    Alle UAS 485, egal wie alt, können mit geeigneten Matrizen erweitert werden. Der Unterschied wird durch das Alter der EXR 508 bestimmt. Alte EXR 508 können nur mit UAS 484 betrieben werden, da sie das 22 kHz- Signal blocken.
    Neue EXR 508 (die mit integriertem Netzteil, nicht mit NCF 18) besitzen einen Schalter am Netzteilgehäuse, mit dem man eine 22 kHz- Überlagerung an den High- Eingängen einschalten kann, falls ein Quad angeschlossen ist.

    Wenn du 3 DC- Blocker vor ein UAS 485 hängst, liefern die so geblockten Ausgänge nur noch Vertikal Low.

    Die sauberste Lösung mit der höheren Systemgüte ist EXR 508 und 2x UAS 484.
     
  7. Mann1979

    Mann1979 Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Frage zu Kathrein SAT-Anlage....

    Hallo!!

    Was wäre denn dann sinnvoller sich gebraucht zu besorgen?!
    UAS 474-mit der evtl. optisch dann zumindest noch einen analogen Receiver DIREKT am LNC zu betreiben?
    Oder könnte ich auch 2x analoge daran betreiben?

    Oder UAS 478 ??!
    Vorhanden ist eine EXR 904 (eben mit 2x UAS 474 und 2x UWS 78)
    (Astra 19,2 Ost und Eutelsat Hotbird 12 Grad Ost)

    Weil 2x neue UAS 484 oder UAS 485 geht leider finanziell nicht!
    Die EXR 904 kann ich ja,egal wie alt,weiter verwenden ??

    DANKE

    mfg

    stefan
     

Diese Seite empfehlen