1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Kabel Digital (analog zu digital)

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von Mumba, 14. August 2006.

  1. Mumba

    Mumba Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo !

    Bisher empfangen wir hier im Haus Kabel analog (Kabel Deutschland). Im Haus gibt es 3 Anschlüsse. Es sollte für einen Anschluss auf Digital umgestellt werden. Im Endeffekt ist es ja nur ein Kabelanschluss. Nur das in 3 verschiedenen Räumen eine Anschlussmöglichkeit besteht und auch genutzt wird. Also soll der Anschluss auf Digital umgestellt werden. In Raum 1 soll dann der Digitalreceiver angeschlossen werden. In Raum 2 und 3 sollen aber nach wie vor analog geschaut werden

    Ist sowas möglich ? Oder müssen dann in allen Räumen ein Digital-Receiver angeschlossen werden, da analoger Empfang dann nicht mehr möglich ist ?


    Weitere Frage :

    Habe momentan noch einen Humax PDR 9700 für Satempfang, da ich meine Antenne hier ebenfalls stehen habe. Wollte (wenn das mit dem Kabel Digital oben klappen sollte) gerne mein Premiere Abo auf Kabel (wegen Arena) umstellen lassen, die Karte aber zwecks Aufnahmefunktion im Humax betreiben. Sofern die Kabel-Karte dann im Humax funktionen würde. Jemand Erfahrung ? Kostet der Wechsel von Sat zur Kabel-Karte etwas ?

    Kommen bestimmt nachher noch mehr Fragen. Möchte erstmal diese beantwortet haben.

    Danke.

    Mumba
     
  2. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Frage zu Kabel Digital (analog zu digital)

    Zu 1.)
    Da gibt es keine Probleme, da nichts "umgestellt" werden muß. Aus den Kabeldosen kommen jetzt schon sowohl analoge, als auch digitale Signale. Der Digitalreceiver wird einfach zwischen Kabeldose und Fernseher/Videorecorder etc. angeschlossen und zusätzlich per Scart an den Fernseher. Der Fernseher ist weiterhin normal nutzbar, da er wie immer die analogen Signale bekommt, nur dass Du auf AV zusätzlich digital empfängst. Entsprechend ändert sich in den anderen Räumen auch nichts, wenn dort keine Digitalboxen stehen.

    Was Du dann digital empfängst, hängt davon ab, was Du bei Kabel Deutschland abschließt, da nur die öffentlich rechtlichen Sender und der berühmte Fisch ohne SmartCard zu empfangen sind.

    Zu 2.) kann ich Dir leider nicht helfen. Keinesfalls kannst Du den Sat-Receiver an die Kabeldose anschließen.

    Gruß,

    Peter
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2006
  3. Mumba

    Mumba Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Frage zu Kabel Digital (analog zu digital)

    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Habe nun eine weitere Fragen.

    Ich kann also mit dem Digitalreceiver ohne Aktivierung eines Kabel-Digital-Abos nur ARD+ZDF digital sehen ... das habe ich auch auf deren Homepage jetzt erlesen können. Dort wird auch geschrieben, daß man 4,90 monatlich für den Empfang von den weiteren 50 Sendern (RTL & co.) bezahlen muß.

    1. Falls ich jetzt auch Kabel Digital Home abschließen würde, müßten dann die 10,90 zusätzlich zu den 4,90 gezahlt werden ? Oder ist in dem Home für 10,90 auch das normale Digital-Paket für 4,90 enthalten ?

    2. Kann man auch nur Home abschließen ohne die restlichen Programme ? Also nur 10,90 zahlen ?

    3. Muß man um Premiere und Arena empfangen zu können (Abo bei denen vorausgesetzt) Kabel Digital für 4,90 abschließen ? Oder ist dies bereits so (ohne Wechsel von Kabel analog auf Kabel digital) möglich ?

    4. Ist der Technisat PR-K für alle 3 Sachen geeignet ? Also Premiere, Arena und Kabel Digital Home ?


    So, das war's auch erstmal mit den Fragen ;-)

    Danke und noch einen schönen Abend.
     
  4. volkerrd

    volkerrd Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.045
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    AW: Frage zu Kabel Digital (analog zu digital)

    na ich versuchs mal, die Fragen abzuarbeiten:
    nein, wenn du KDHome für 10,90 im Monat abschließt, hast du alle über analog frei empfangbaren Sender (RTL, Sat.1, Pro7 usw.) mit inkl.

    das mit den 4,90 pro Monat bezieht sich auf den Abschluß mit einem Receiver.
    ab 1.9. kannst du aber für 2,90 pro Monat alle diese ca. 50 Sender bekommen, dann eben ohne Receiver.
    Nein, das Homepaket für 10,90 pro Monat beinhaltet immer alle Programme, das gibt es nicht, nur die ca. 30 zusätzlich buchbaren Kanäle des Home-Paketes sich zu holen und auf RTL usw. zu verzichten.

    Das erste, was du schreibst, ist richtig. Schliesst du einen Digitalreceiver an, empfängst du ohne eine Smartcard alle öffentlich rechtlichen Programme, auch deren digitalen kanäle, wie EinsExtra, EinsFestival, ZDFdoku usw.

    Nein, wenn du dir Abos bei premiere holst, musst du die digitalen programme für 4,90 oder ab 1.9. für 2,90 monatl. nicht unbedingt haben. Nur ich sage mal, du wirst schnell merken, das es nervt, die Programme von premiere digital über den Receiver mit dazugehöriger Fernbedienung zu schauen, dann aber, wenn du auf RTL oder Pro7 gehst, wieder die FB des Fernseher nehmen musst, weil du die ja dann nur analog hast. Es ist schon komfortabler, alle empfangbaren Programme, ob Pay-TV, Private oder öffentl. rechtl. digital über den entsprechenden Digitalreceiver zu empfangen. Hast du eine HomeCinemaanlage, kannst du ja bei entsprechenden Filmen digital einige auch private Kanäle in Dolby Digital 5.1 empfangen, wenn du sie über digital dir sie holst :love:

    Ja, der Receiver, wenn er kabeltauglich ist, sollte für Premiere tauglich sein. ist es denn ein zertifizierter Receiver von Premiere? Da du ja dann das Glück hast, Premiere über Kabel Deutschland zu empfangen, bekommst du arena auf deiner Smartcard, welche du von premiere bei einem Abo bekommst, mit draufgeschaltet. arena können die Kabelkunden ja über Premiere dazubuchen. Vielleicht schaust du mal, welches Abo du von Premiere möchtest. Informiere dich dann zusätzlich, zu welchem Preis du bei dem dann Abschluss des Abos einen neuen Receiver dazubekommen kannst. denn die receiver sind ähnlich wie bei Handyverträgen subventioniert. Das kann bis zu 1Euro für einen Receiver gehen. Ich habe für 249€ (Ladenpreis ca. 370) den Festplattenreceiver PDR 9700C von Humax mitgenommen, ist ne feine Sache, das zeitversetzte Fernsehen, oder aufzeichnen von verpassten Filmen usw. Aber das kommt auf deinen eigenen Anspruch an. Nur, wenn du dir einen Receiver noch dazuholst, haste einen zweiten Receiver für den Zweit-TV, somit brauchste bei Bedarf nur, wenn evtl. Frau oder Kinder im Nebenzimmer mal Premiere schauen wollen, die Smartcard mit rübernehmen und in den anderen receiver stecken :love:

    Achso, ganz wichtig ist bei deinem vorhandenen receiver natürlich, das er für kabel ausgelegt ist. Ist er für Sat, dann gehts über Kabel natürlich nicht. na, vielleicht konnt ich einiges aufklären.
    :winken: :winken: :winken:
     
  5. Mumba

    Mumba Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Frage zu Kabel Digital (analog zu digital)

    Vielen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Fragen.
    Jetzt bin ich schlauer und werde das ganze abschließen.
     

Diese Seite empfehlen