1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu HD-Sendungen und betreffenden Kennzeichnungen in TV-Heften

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Lokonda, 27. Januar 2010.

  1. Lokonda

    Lokonda Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hi Forums-Gemeinde;

    bin etwas verwirrt und wollte mal sehen, ob man mir hier Klarheit verschaffen kann.

    Habe gestern mal meine vorliegende TV-Zeitschrift "tv14" durchgeblättert, die am kommenden Samstag, den 30. Januar beginnt und bis zum 12.02. geht.

    Da fiel mir auf, daß auf "Arte" mehrere Sendungen mit dem HD-Logo versehen sind.

    Was bedeutet das?

    Ich gehe doch davon aus, daß man auf dem SD-Sendeplatz von Arte kein HD empfangen kann und bei "Arte HD" ist doch eh alles in HD, oder? Warum wird das dann im Programmheft extra deklariert?

    Ebenso bei Eurosport. Da sind bei Freitag, den 12. Februar, die Olympia-Sendungen (ist ja der 1. Tag der Olympiade) auch alle mit einem HD deklariert.

    Aber wenn ich Eurosport HD als Sender habe, sehe ich doch eh alles in HD. Wenn ich ihn nur als SD-Variante habe, kann ich doch auch die als HD ausgeschriebenen Sendungen trotzdem nur in SD empfangen, oder?

    Und warum ist auf Eurosport bei den Olympia-Übertragungen dann ein HD angegeben; bei den Übertragungen vom z. B. Afrika-Cup - der derzeit läuft - nicht? Diese Sendungen laufen auf Eurosport auch in nativem HD.

    Ich bin durch diese Zusätze bei den Programmheften irritiert.

    Bei Pro 7 steht z. B. am 31. Januar der Harry-Potter-Film mit HD gekennzeichnet?

    Aber ich dachte, auf Pro 7 wäre schon ein HD-Regelbetrieb, den man mit HD+ empfangen kann.

    Und ich gehe doch davon aus, daß auch nur die Leute den Film in HD sehen könnten, die eine Freischaltung für HD+ haben, oder?

    Warum werden z. B. dann auf Arte, Pro 7, Eurosport etc. Sendungen mit HD deklariert, wenn diese Sender auf ihrem HD-Sendeplatz eh einen HD-Regelbetrieb haben?

    Oder steht das HD hinter den Sendungen für "natives HD"? Aber dann hätte - wie gesagt - auch der Afrika-Cup so ausgezeichnet sein müssen.
     
  2. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Frage zu HD-Sendungen und betreffenden Kennzeichnungen in TV-Heften

    Genauso ist es ;).
    Fehler können natürlich immer passieren...
     
  3. trueQ

    trueQ Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zu HD-Sendungen und betreffenden Kennzeichnungen in TV-Heften

    Auf arte HD werden diejenigen Sendungen, die kein "HD"-"Babberl" haben, nur von SD auf HD hochskaliert. Sprich: die Sendungen, die das HD-Zeichen haben, liegen auch direkt in HD vor.

    Da gilt das entsprechende - nur bei Sendungen, die in HD vorliegen, kommt auf ESP HD auch "echtes" HD, alles andere liegt in SD vor und wird auf dem HD-Kanal nur hochskaliert.

    Auch für alle anderen Sender gilt das gesagte entsprechend.

    cu

    trueQ
     

Diese Seite empfehlen