1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Flachantenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lowbas, 9. September 2010.

  1. lowbas

    lowbas Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Überlege, ob ich nicht auch auf SAT-TV umsteige.
    Dazu habe ich mir den Philips PFS0001/12 Receiver, und die Selfsat H10D Flachantenne ausgeguckt.
    Nun habe ich zur Antenne ein paar Fragen, u. hoffe das hier evtl. einige Besitzer sind die mir Auskunft geben können.

    1. Wie groß ist die gesamte Tiefe der Antenne bei Wandmontage, von der Halterung an der Wand bis zur Vorderkante?

    2. Gibts diese Antenne auch mit TWIN-LNB. Kann man damit einen 2. Satelliten empfangen, oder nur einen 2. Teilnehmer anschließen?

    3. Wie sind die allgemeinen Erfahrungen hinsichtlich des Empfangs.Hatte vor etlichen Jahren mal eine Amstrad Schüssel (lang, lang ists her)
    da hatte ich immer "Fische"

    Meine derzeitigen Gegebenheiten sind eigentlich optimal. Der Balkon, wo die Antenne installiert werden soll weist in ziemlich genau 170°.
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.561
    Zustimmungen:
    4.112
    Punkte für Erfolge:
    213
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Frage zu Flachantenne


    Hmm, auch wenn Dein Balkon schon einigermaßen direkt auf die Satellitenposition gerichtet ist, ist es äußerst unwahrscheinlich, daß es genau passt. Eine Abweichung von einem Grad bedeutet schon, bei einer knapp 50 cm breiten Flachantenne, eine Wand-Abstands-Abweichung von 8 mm zwischen Rechts und Links.

    Auch die Elevation führt dazu, daß die Antenne wahrscheinlich "schräg nach oben schauend" an die Wand gehängt werden muss. All das führt dazu, daß man keine ganz genauen Maße angeben kann, bevor man die Schüssel nicht fertig ausgerichtet hat...

    Habe eine Selfsat-Antennen - Montageanleitung im Internet gefunden
    http://www.selfsat.ch/downloads/H10DDeu.pdf
    Anscheinend ist es wirklich so, daß der Peillinie auf den Satelliten genau senkrecht auf der Frontfläche der Antenne steht.
    Das hieße, daß die Antenne in Deutschland um ca 30 Grad nach hinten geneigt montiert werden muss....
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2010
  4. lowbas

    lowbas Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Frage zu Flachantenne

    Danke für die Antworten. Die helfen mir schon gut weiter.
     
  5. lowbas

    lowbas Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Frage zu Flachantenne

    Und noch eine weitere Frage.
    Habe auf der Astra WebSeite "meinen" (Essen) Satelliten gesucht.
    Da wird mir Astra 1M genannt. Den kannte ich garnicht. Darum
    die Frage, übertragen alle Astras (C, M usw) die gleichen Sender?
    Und welches Regionalprogramm des NDR kan empfangen werden.
    Oder kann man alle, d.h. Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein usw. bekommen?

    Hoffe ich nerve nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2010
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.234
    Zustimmungen:
    1.541
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zu Flachantenne

    Zum ersten ist die Astra Seite meist veraltet.
    Aber das nur nebenbei.

    Zur Zeit befinden sich 4 Astra Satelliten auf der Position 19,2° Ost.
    Alle abgestrahlten Sender sind überall innerhalb der Ausleuchtzone zu empfangen.
    Wie der Satellit heißt, ist dem Receiver Schnuppe.

    Hier eine aktuelle Sender und Transponderliste.
    Alle hellblauen Programme sind mit einem DVB-S Receiver zu frei empfangen

    FlySat Astra 1H/1KR/1L/1M @ 19.2° East

    Wie Du an der Sendeliste siehst, kanst Du alle Regionalprogramme des NDR empfangen.

    Auch die des MDR und des WDR.

    Auch alle Radio Programme der ARD sind frei zu empfangen.
    65 Stück
    Radioliste:
    FlySat Astra 1H/1KR/1L/1M Radio Channels
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2010
  7. lowbas

    lowbas Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Frage zu Flachantenne

    Danke nochmals.
     
  8. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frage zu Flachantenne

    Schau Dir auch mal die neue Selfsat H 30 Serie an.
    Die ist leistungsstärker als die alte Selfsat H 10.

    [​IMG]
     
  9. lowbas

    lowbas Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Frage zu Flachantenne

    Ich beabsichtige die Antenne evtl. an der Balkonbrüstung zu befestigen,
    die aus Vierkant-Stahlrohr, mit Glaselementen dazwischen besteht. In der Art etwa:

    [​IMG]

    Kann man das so machen, oder ist davon auszugehen das sich der Stahl negativ auf den Empfang auswirkt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2010
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Frage zu Flachantenne

    Hallo,

    Hmm bei den ursprünglichen Bild war zwischen Glas und Rohr-Rahmen ein Spalt, durch den man eventuell die Schrauben der Geländerhalterung durchstecken könnte.

    Gibt es da keinen Spalt, sieht es schlecht aus, mit der Befestigung am Geländer.

    Eventuell kann man die Halterung irgendwie an den senkrechten Holmen des Geländers im Bereich der Bodenplatte des Balkons befestigen.
    Da würde ich aber vorher den unter Dir wohnenden Nachbarn mit einbeziehen, um den Hausfrieden zu wahren ....

    Durch das Glas des Balkons wird die Antenne übrigens keinen Empfang haben, da diese Art von Glas zu dick dafür ist.

    Wichtiger Hinweis!

    Die Vorderkante des Balkons liegt nicht mehr im geschützten Bereich des Hauses, da sie augenscheinlich mehr als 1 m herausragt, deshalb ist Blitzschutz der Antenne notwendig.

    Evtl an den seitlichen Teilen des Balkons in Hauswandnähe befestigen, um den teuren und aufwändigen Blitzschutz zu vermeiden, trotzdem ich da auch ein ungutes Gefühl hätte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2010

Diese Seite empfehlen