1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu dvbc

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von taretha, 22. September 2010.

  1. taretha

    taretha Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    also kenn mich da garnicht aus deshalb hier meine fragen ;)

    habe derzeit noch röhren tv mit analog kabel von kabeldeutschland das in den nebenkosten enthalten ist.

    tv steht im wohnzimmer und in nem anderen zimmer steht noch nen tv mit ner analogen tv karte wo ich regelmässig tv schaue und aufnehme.

    heute gabs ja wieder neubelegung und diesmal flog dmax aus dem tagesprogramm und bayern.

    kabel deutschland bietet mir nen update auf digitales tv für 2,80 an - angebot für mieter die ihre gebühren via nebenkosten zahlen halt.

    wenn ich dieses digitale tv kabel habe brauch ich dann für jedes gerät wo ich das schauen will nen empfangsgerät ?

    kann ich weiterhin das programm aufnehmen was sie austrahlen ? zahl ja schliesslich monatlich meine gebühr für also habe ich ja auch nen recht drauf denk ich mal.

    ich meine nicht festplatten recorder mein auf die festplatte wo ich dann später werbung rausschneide und mir auf dvd brenne.

    gibt es überhaupt tv karten kabel digital empfangen oder muss ich das dann via reciver und video in/out lösen so wie ich damals meine videokassetten digitalisiert habe ?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frage zu dvbc

    Das ist ein Pay-TV Abo was die verschlüsselten digitalen Sender freischaltet, nicht mehr und nicht weniger.

    Nimmst du das Angebot an dann ändert sich erstmal nix für dich (also alles bleibt so wie es ist). Nur kannst du die SmartCard dann in einen geeigneten Receiver (oder per CI-Modul in einen TV mit DVB-C Tuner oder in einer DVB-C TV Karte im PC) stecken und damit dort (und nur dort) zusätzlich die freigeschalteten digitalen Programme schauen.

    cu
    usul
     
  3. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Frage zu dvbc

    Die öffentlich-rechtlichen Programme sind aber nicht verschlüsselt. Die kann man mit DVB-C empfangen.
     

Diese Seite empfehlen