1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage wegen passive Antenne -STABANTENNE

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Schlaumeier321, 8. August 2006.

  1. Schlaumeier321

    Schlaumeier321 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Stolberg (NRW)
    Anzeige
    Hallo zusammen

    ICh habe mir das tragbare DVBT/DVD gerät von Artec geholt. Da ist ja eine Magnetfuss Stabantene bei.

    Was könnt ihr mir für Stabantennen empfehlen die auch sehr gut im Empfang sind.(keine aktiven mit Verstärker)
    Den aktive kann ich an den tragbaren nicht anschliessen weil 5V spannung nicht vorhanden.

    Sicher es wurde schon zigmal über Antennen hier geschrieben, aber ich suche eben nur eine gute Stabantenne und keine klobige grosse Antenne.
    Ich bin ja öfters unterwegs und möchte dann nicht so komiche Modelle auspacken.

    Achso ja : Mit der sog. CT Antenne habe ich kein Erfolg.
    Vileicht mache ich ja auch nur irgenteine kleinigkeit falsch.
    Wie lang sollte den dann insgesammt das Kabel sein von der CT Antenne (vom Stecker bis zur Spitze )
    ICh habe es mit ca 10m gesammtlänge versucht.

    Andere (dumme ?) Frage

    Wenn man eine Stabantenne mit Magnetfuss hat und die dann aufem Autodach "pappt" wird dadurch dann der Empfang verbessert ?( wegen Masse und so)


    Vielen Dank im Vorraus

    MFG

    Schlaumeier321
     
  2. S.B.

    S.B. Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dessau
    AW: Frage wegen passive Antenne -STABANTENNE

    Antennen sollten immer außerhalb des faradayschen Käfigs verwendet werden. Bei meinem Gerät funzt das in versorgten Gebieten sehr gut und es ist auch nur ein kleiner "Stummel" auf dem Dach.
     
  3. Schlaumeier321

    Schlaumeier321 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Stolberg (NRW)
    AW: Frage wegen passive Antenne -STABANTENNE

    genau und so eine kleine Stabantene mit guter Empfangseigenschaft suche ich.
    Ich möchte mein Gerät auch überwiegend draussen verwenden.
    Sind passive Antennen mit Magnetfuss(die man aufs Autodach heften kann) besser als welche ohne Magnetfuss
    Es gibt ja sehr viele von den passiven Stabantennen in den verschiedensten Preisklassen.
    Wenn es eine gute Antenne gibt würde ich ja auch mehr zahlen.
    Aber auch : Die teuerste passive Antenne muss nicht gleich die beste sein.


    Ich habe bewust oft das Wort "passive" Antenne benutzt um auch zu sagen das ich eine Aktive nicht an meinen Gerät anschliessen kann, magels 5V Spannung
     
  4. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.354
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Frage wegen passive Antenne -STABANTENNE

    ähm ich lüg ungern aber glaub mit dem aktiv und 5v spannung haste was falsch verstanden. du kannst jederzeit ne aktive anschließen du brauchst KEIN extra strom sofern der reciever die 5v ausgibt. da dies nicht der fall is laut deinem ansatz muss die antenne mit extra strom versorgt werden wobei meist ein ac adapter ja bei liegt.
     
  5. Schlaumeier321

    Schlaumeier321 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Stolberg (NRW)
    AW: Frage wegen passive Antenne -STABANTENNE

    Hallo

    Das ist mir klar, das aktive Antennen auch über einen ext. Netzadapter betrieben werden kann.
    Aber da liegt ja schon das Problem.
    Da ich es mobil einsetzen möchte und das tragbare Gerät(zumindest was ich habe) keine 5V Spannung hat , brauche natürlich eine passive Antenne


    Oder gibt es bei den passiven Stabantennen überhaupt keinen Unterschied in der Empfangqualität ?
    Gruss

    Schlaumeier321
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2006
  6. S.B.

    S.B. Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dessau
    AW: Frage wegen passive Antenne -STABANTENNE

    Theoretisch nicht.
     
  7. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.354
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Frage wegen passive Antenne -STABANTENNE

    kleiner tipp.. selbst eine basteln und testen aus altem antennenkabel ob du es glaubst oder nicht aber es funktioniert recht gut in der wohnung.. also sollte es draußen noch besser sein..
     
  8. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Frage wegen passive Antenne -STABANTENNE

    hier gibt es die anleitung dafür http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/DVB-T_Antennen
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Frage wegen passive Antenne -STABANTENNE

    Ich weiss nicht warum das so ist, aber bei meinem mobilen DVD/DVB-T Gerät von Scott liefert die dazugehörige kleine Magnetfußantenne die besten Ergebnisse.
    Ich habe bessere Antennen an dem Gerät angeschlossen, und ich habe die kleine Antenne an anderen Geräten getestet, das Ergebnis war immer das gleiche: Die kleine Antenne liefert am mobilen Gerät recht gute Ergebnisse, bessere als jede andere Antenne die ich daran probiert habe. An allen anderen Empfängern funktioniert die kleine Antenne fast gar nicht.

    Achso, bevor ich es vergesse, die kleine Antenne liefert die guten Ergebnisse nur auf einer ebenen, horizontalen Metalloberfläche. Ich habe den Deckel einer Whiskyverpackung an den Magnetfuß gepackt, so arbeitet die kleine Antenne gut, ohne dem Metallboden wird der Empfang deutlich schlechter, auch auf einer Heizung oder anderen unebenen Metallflächen.

    Gruß
    emtewe
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Frage wegen passive Antenne -STABANTENNE

    Praktisch doch, und zwar ganz erhebliche! Die Qualität des Kabels, Abschirmung, Dämpfung all das spielt eine Rolle.
     

Diese Seite empfehlen