1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage: technische Voraussetzung (Miethaus)

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von laufer, 16. Mai 2012.

  1. laufer

    laufer Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich bekomme bei den beiden Anbietern jeweils angezeigt, dass ich alle Optionen bestellen kann--ich stelle mir aber die Frage ob dieses Signal innerhalb des Hauses auch in meine Wohnung ankommen können würde.

    a) Bedeutet diese relativ unverbindliche Onlineauskunft dass das Signal in den Gemeinschaftskeller geliefert werden kann--oder bis zum nächstgelegenen Verteiler ausserhalb ?

    b) der Mietbunker ist ca. Baujahr 1920 dementsprechend sieht die Zuleitung bis zum Telekomschrank ziemlich verwahrlost aus-optimistisch formuliert. (Ich selbst hab aktuell 1u1 dsl doppelflat was flüssig ist--mehrmals über den 16k gemessen)..ich gehe davon aus, dass die Kabelverbindungen im Haus dem 08/15 Stand der Nachkriegszeit entsprechen ===> in wieweit ist das für vdsl von Bedeutung ; bedarf es besondereer Leitungen ?

    Ich bedanke mich schonmal im voraus
     
  2. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.339
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Frage: technische Voraussetzung (Miethaus)

    Hallo laufer,

    also, egal wie die Kabel aussehen. Kupferdraht bleibt Kupferdraht. Sollte es oxidiert sein oder einen Knick, dann hättest du wahrscheinlich jetzt auch Probleme.

    Der Test basiert natürlich darauf, was die Vermittlungsstelle in der Nähe sagt. Diese scheint noch in deinem Wohngebiet zu sein. Also machbar. Ob du jetzt wirklich die volle VDSL geschwindigkeit bekommst, hängt von den Leitungen und der (Über)buchung des DSL Lams.

    Deswegen musst du es riskieren. Oder vlt. gehst du in den nächste Shop rein und fragst nach ob in deiner Nähe VDSL Kunden gibt.
     
  3. laufer

    laufer Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Frage: technische Voraussetzung (Miethaus)

    Hat man denn dann ein Rücktrittsrecht wenn sich hinterher rausstellt dass es kein vdsl gibt ? (wollte mich in nem T-punkt/vodafonepunkt informieren und dann online abschliesen)
     
  4. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.339
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Frage: technische Voraussetzung (Miethaus)

    Das weis ich leider nicht mehr. Ich glaube früher bist du nicht rausgekommen. Jetzt dagegen sollte es gehen. Das musst du im Telekom Shop nachfragen. Und selbst wenn es nicht gehen sollte, was machst du dann ohne Anschluss, wenn es nicht geht? ^^
     

Diese Seite empfehlen