1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage: Mast und Multischalter erden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von faulwurf, 6. März 2006.

  1. faulwurf

    faulwurf Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    44
    Anzeige
    Hallo verehrte Community,

    ich habe heute ein Erdungskabel verlegt und im Keller an eine Leiste angeklemmt, wo auch alle anderen Erdungskabel zusammen laufen.

    Am anderen Ende habe ich den Mast mit einer Schelle verbunden.

    Ich habe das dicke Erdungskabel dann 4 m weiter ein Stück abisoliert und dann das Erdungskabel vom Multischalter mit dran geklemmt (Spaun 9982).

    Ist das in Ordnung oder sollte ich das schnell wieder rückgängig machen?
    Gibt es eine andere Möglichkeit den Multischalter auch zu erden?

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Frage: Mast und Multischalter erden

    Hallo, faulwurf,
    sollte schon in Ordnung gehen, nur wird jetzt wieder so ein VDE Spezialist länger ausholen und erklären wie man es genau nach VDE 085 macht.
    Ich habe das bei mir ähnlich gelöst, 16 er Erdkabel lag schon bis ins Dach von der Potischiene im Keller kommend, das habe ich an der Mastfußbefestigung an die vorgesehene Befestigung mittels Lötöse verschraubt, vom MS kommen habe ich ein 16 er Erdkabel mittel Lötösen da mit angeschraubt. Da die Eingangs-und Ausgangskabel mittels der Schirmung Kontakt mit dem metallenen Gehäuse des MS haben, brauchte ich keine zusätzlichen Potischienen.
    Gruß, Grognard
     

Diese Seite empfehlen