1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage bzgl. Unicable/Einkabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Tindalos, 30. November 2015.

  1. Tindalos

    Tindalos Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute !

    Ich haette da mal eine Frage bzgl. des Unicable-Systems. Und zwar hat ein Kumpel sich mit einem Hobby-Installateur darueber unterhalten, dass fuer eine Neuinstallation an SAT-Technik ein Kabel, eine Durchgangsdose und eine Stichdose reichen. Es ging um eine Installation mit 2 SAT-Buchsen in einer Laube. Ich hab ihm eine Sternverteilung am LNB geraten (Octo-LNB am Haupthaus). Nun liegt wirklich nur eine Leitung an der Laube an, obwol da 2 Fernseher rein sollen. Das LNB ist bereits mit 6 Strippen belegt.

    Laut meinen Recherchen kann das nicht klappen, da ein Receiver immer aus sein muss, wegen Spannungsdurchlass, damit der nicht beschaedigt wird durch die Durchgangsdose. Belehrt mich eines Besseren, aber ich hab davon keine Ahnung.

    Nun wollte ich euch fragen, ob es irgendwas LNB-technisches gibt, was die 6 Standardreceiver im Haupthaus abfertigen kann und zusaetzlich zwei Receiver in Reihe per Durchgangsdose ueber ein Kabel in der Laube, ohne Beschaedigung derer.

    Besten Dank fuer Hilfe und einen schoenen Abend noch !
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    Unabhängig von der Anwendung in der Laube wäre (> Das ist einer der Dauerbrenner.) Stichdose nach Durchgangsdose grundsätzlich falsch.

    Wenn man an den Ausgang des Octo-LNBs eine Durchgangs- gefolgt von einer echten Enddose hängt, wird nichts beschädigt. Beide Receiver wären allerdings parallel nur eingeschränkt nutzbar.

    Das geht schon. Was darf es denn kosten?

    Octo-LNB gegen Quattro-LNB tauschen, dem Quattro (notfalls wettergeschützt auch außen) einen JRS0502-2+4T nachschalten. Vier der sechs Standardreceiver kommen direkt an die vier Legacy-Ausgänge (+4). Unter den Bestandsgeräten gibt es bestimmt (mind.) zwei, die Unicable können. Die kämen über einen Verteiler an einen der beiden Unicable-Ausgänge, die Reihenschaltung für die Laube an den anderen.

    Im Prinzip könnte man zwei Ausgängen des Octo-LNBs auch einen Unicable-Minirouter (wie z.B. SPAUN SUS 21 F) nachschalten. Man müsste aber ziemlich sicher an den Minirouter ein Netzteil anschließen, während Quattro-LNB + JRS-Schalter ohne Netzteil auskommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2015

Diese Seite empfehlen