1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage: Balken weg bei 4:3 Sendungen auf RTL HD ohne "Verschlimmbessern" bei HD

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von freeman2810, 6. Juli 2011.

  1. freeman2810

    freeman2810 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe seit längerem einen Humax iCord HD im Zusammenspiel mit AC Light und S02 Sky Karte mit allen Kanälen (inklusive HD).

    Da ich nun aber auch die Privaten in HD sehen wollte, habe ich mir ein UniCam und eine V13 Karte zugelegt. So weit so gut...funktioniert auch alles.

    Allerdings sind ja viele Sendungen bei den Privaten nicht in 16:9. Diese werden dann mit schwarzen Balken links und rechts angezeigt. Hatte bisher meine Einstellung beim Humax auf Auto und 16:9. So hatte ich nie Ränder. Am TV (Samsung 40UE B6000) habe ich Bildschirmanpassung eingestellt, so dass der TV das Bild immer so anzeigt, wie er es bekommt.

    Gibt es jetzt irgendeine Einstellungskombination am Humax und TV mit dem ich die schwarzen Balken automatisch wegbekomme, aber bei echten HD oder zumindest 16:9 Sendungen nicht doch was durch den Humax oder TV verschlimmbessert wird?
    Also ein automatisches "Aufziehen" bei 4:3 Sendungen, was aber sich aber bei 16:9 Sendungen abschaltet.

    Danke im Voraus für Eure Hilfe!
     
  2. Mr.Holi

    Mr.Holi Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage: Balken weg bei 4:3 Sendungen auf RTL HD ohne "Verschlimmbessern" bei HD

    Damit wirst du leben müssen.Wenn 4:3 Sendungen auf einem HD Sender laufen haben die an den Seiten Balken.Der Fernseher bzw der Receiver glaubt aber es sei 16:9 weil die Sender das Bild genauso schicken.Also das eigentliche 4:3 Bild wird mit den Balken links und rechts aufgefüllt so das es ein 16:9 Bild entsteht.
    Bei einem Sd Sender wird nur das reine 4:3 Bild geschickt,so das dein Gerät es noch aufzoomen oder in die Breite ziehen kann.
     
  3. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.220
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Diese Frage wurde hier schon sehr oft beantwortet.

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage: Balken weg bei 4:3 Sendungen auf RTL HD ohne "Verschlimmbessern" bei HD

    manche fernseher können auch dann zumindest von hand aufzoomen. mein panasonic kann es zum glück.
     
  5. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Frage: Balken weg bei 4:3 Sendungen auf RTL HD ohne "Verschlimmbessern" bei HD

    Ein 4:3-Bild ist ein 4:3-Bild ist ein 4:3-Bild, das hat schon Getrude Stein gewusst, aber versehentlich statt 4:3-Bild Rose geschrieben.
    Und ein 4:3-Bild kann man in seinen Proportionen nicht verändern, ohne etwas zu verschlimmbessern, entweder man schneidet oben und unten was an oder man verzerrt.

    Strotti
     

Diese Seite empfehlen