1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage: anlog auf digital umrüsten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von acki19, 27. Januar 2010.

  1. acki19

    acki19 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,
    ich möchte mir in nächster zeit nen LCD full HD TV zulegen + HD Receiver.
    Ich wohne in einer Mietwohnung mit analogem TV anschluss und alter Antennendose (also die mit 2 steckplätzen/Klemmen ohne 'drehanschluss') jetzt hab ich bei unitymedia angefragt ob digitales fernsehen möglich ist und die meinen 'JA'. benötige ich nun eine neue antennendose und mehr nicht?
    schonmal danke im vorraus.
    mfg sascha
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.316
    Zustimmungen:
    1.726
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage: anlog auf digital umrüsten

    Normal benötigst Du keine Neue Antennendose. und auch keinen HD Receiver, wen Du ein TV Gerät mit DVB-C HD Tuner kaufst.
    Lediglich ein CI Modul und eine entsprechende Smartcard von Unitymedia, und der Spass kann los gehen.
    BZW der Ärger mit Unitymedia.
    Da nur ARD HD und ZDF HD sowie ein Sky HD Sender eingespeist werden.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frage: anlog auf digital umrüsten

    Hallo und willkommen im Forum, acki19
    Falls du dich noch nicht für einen Fernseher entschieden hast, dann halte bei deiner Auswahl Ausschau nach einem mit Multituner für DVB-C und einem integriertem Schlitz zur Aufnahme eines Entschlüsselungsmoduls.
    Ob die vorhandene Dose für DVB-C (=digigitales Kabel) taugt, können wir von hier aus leider nicht sagen.
    Willst du nur die frei empfangbaren Angebote von ARD und ZDF schauen, dann benötigst du sonst nichts, als einen Fernseher mit eingebauten Empfänger für DVB-C oder einen handelsüblichen DVB-C-Receiver. Besser ist natürlich ein Fernseher, der schon einen entsprechenden Empfänger eingebaut hat. Da hast du dann nur eine Fernbedienung. Bei Unitymedia gibts Das Erste HD und ZDF HD mit den Programmen dieser Anbieter frei Haus ohne Zusatzkosten mitgeliefert, ohne einen Vertrag machen zu müssen. Willst du mehr, musst du einen Vertrag mit UM machen. Die Privaten sind bei UM übrigens verschlüsselt und ohne Vertrag nicht hell.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  4. acki19

    acki19 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage: anlog auf digital umrüsten

    Also eigentlich wollte ich nur eine gute bild und tonqualität für meine. Neuen hd tv, also benötige ich garkeinen receiver wenn der tv diese dvb empfänger eingebaut hat? ( sollte der neue samsung le40 tv haben oder?) dann kann ich also den tv und die dose mit diesem steckkabel verbinden und digitales tv empfangen?!
     
  5. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage: anlog auf digital umrüsten

    Ja, aber du kannst nur die ÖR Kanäle frei empfangen. Für die weiteren FreeTV Kanäle (RTL, Sat1 etc) benötigst du eine Smartcard. Sofern du deinen Kabelanschluss über die Nebenkosten bezahlst, kostet dich dies 2.90 Euro im Monat. Wenn du einen Einzelanschluss hast, kannst du diesen von analog auf digital umstellen. Damit sparst du 1 Euro pro Monat.

    In beiden Fällen bekommst du von UM einen Receiver und eine Smartcard (in der Regel eine UMXX Karte) zugesendet. Für die Smartcard benötigst du ein Alphacrypt Modul (kostet ca. 100 Euro). Du steckst dann die Karte in das Modul und das Modul in den Schlitz im Fernseher.
     
  6. acki19

    acki19 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage: anlog auf digital umrüsten

    Achso ok, gibt es auch die möglichkeit einen sticknormalen digitalen satellitenreceiver zu nutzen wenn ich kein hd tv benötige? Kann ich dann einfach durch einen adapter das steckkabel mit dem receiver verbinden? ( weil der receiver ja nur einen stehanschluss als antenneneingang hat.) sorry für die vielleicht dummen fragen aber ich kennen mich damit nicht so gut aus.
    Danke im vorraus :)
     
  7. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage: anlog auf digital umrüsten

    Nein, einen Satreceiver kannst du nicht benutzen. Du benötigst einen Kabelreceiver.
    Wenn dir der Receiver egal ist, du bekommst von UM während der Vertragslaufzeit kostenlos einen Receiver bereitgestellt. Den Receiver verbindest du mittels Scartkabel mit dem Fernseher. Die Qualität ist schon merklich besser als mit analog, jedoch handelt sich bei der Übertragung mittels Scart ebenfalls um eine analoge Übertragung. Ein noch besseres Bild erreichst du mit einem HDMI Anschluss am Receiver. UM bietet aktuell jedoch keine HD Receiver an. Angeblich soll im Mai ein Receiver angeboten werden.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frage: anlog auf digital umrüsten


    Die Aussage über die neue TV Dose deutet darauf hin das sie dir ihr Digitalangebot andrehen wollen.
    Die digitalen Sender sind bei dir schon im Kabel vorhanden, du brauchst lediglich einen digitalen DVB-C Receiver und kannst nach dem anschließen sofort die Sender sehen, auch die Sender ARD HD und ZDF HD wenn du einen HD Receiver kaufst, oder eben einen TV mit integriertem DVB-C HD Receiver.
    Wenn du allerdings die Privatsender wie RTL SAT1 und PRO7 usw, sehen willst wid es problematischer. Die sind bei UM Pay TV und dafür wollen sie Geld haben.
     
  9. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frage: anlog auf digital umrüsten


    Hast du schon einen oder willst du einen haben ?
    Ich könnte dir den Samsung LE 650 empfehlen , den besitze ich auch und der hat einen digitalen DVB-C Tuner eingebaut mit dem du sofort ARD HD und ZDF HD sehen kannst.
    Für die Privatsender mußt du extra bezahlen und benötigst dann eine Smartcard und ein alphacrypt Classic Modul.

    MErke: Frage besser hier im Forum als bei UM, die wollen dir nur was andrehen und sind auch nicht immer ehrlich, sie wollen dir schließlich was verkaufen !

    Ich bin mit dem TV sehr sehr zufrieden, da er auch noch einen Mediaplayer mit den Funktionen des WD-TV eingebaut hat mit dem man vieles aus dem Internet direkt von einem USB Stick oder einer externen USB-Festplatte abspielen kann.
    Du solltest nur darauf achten das du ein Gerät mit CI Schacht und NICHT CI+ Schacht erwirbst (alphacrypt Karten können in CI+ Schächten deaktiviert werden, in Standard CI Schächten funktioniert das nicht).
    Poste doch mal die Modellnummer des TVs dann kann ich dir zu deinem auserwählten eventuell mehr sagen. Du kannst auch in der Produktbeschreibung selbst nachsehen ob deine erwähltes TV Gerät einen DVB-C Receiver dabei hat.
    Sicher ?
    UM ist doch der HD Boykottierer der Nation , wozu sollten die einen HD Receiver anbieten wenn sich damit nichts verdienen läßt ?
     
  10. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage: anlog auf digital umrüsten

    Deswegen steht in meinem Satz ja auch angeblich ;)
    Ist ja nur ein Gerücht. Allerdings wird sehr wahrscheinlich nur einen HD Receiver mit eigenem HD Paket kommen. Es sei denn, es wird VoD gestartet, wozu man einen Receiver mit Modem benötigt. Da wird es dann auch gleichzeitig einen HD Receiver geben.

    Dazu muss man aber sagen, dass es bisher noch keinen Kabelanbieter mit einem guten und eigenständigen HD Programm gibt (das Angebot von KBW haut mich nicht um). Das sollte sich aber im 1. Halbjahr diesen Jahres ändern...
     

Diese Seite empfehlen