1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage an den Linux User

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Dj Chappi, 16. November 2002.

  1. Dj Chappi

    Dj Chappi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Rhede
    Anzeige
    Guten Tach zusammen!
    Also ich habe mich entschieden Linux auf meiner Philips Box aufspielen zu lassen. Jetzt zu meinen drei Fragen:

    Was passiert wenn Premiere die verschlüsslung wechselt?

    Was darf das aufspielen der Software ca. kosten?

    Kennt jemand von euch ein Umbauservice bei mir in der Nähe?? PLZ.464XX

    Danke für eure Antworten!!!
     
  2. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hallo,

    zu 1. Weiss man nicht so genau. Sollte es aber nicht funktionieren, kann man ja immer die original BN zurückflashen! winken

    zu 2. Am besten selber machen, dann kostet es garnichts! winken Musst ja sowieso lernen neue Soft zu flashen, da immer mehr neue Features hinzukommen. läc

    Gruss
    Custer
     
  3. DrAlban2

    DrAlban2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Monheim
    aber da ist doch ein modul dass nur für premiere gedacht ist drin und wenn das verschlüsselungssystem wechselt dann kommt doch denk ich mal auch ein anderes modul rein. also bringt doch auch das zurückflashen nichts mehr, oder. ich hoffe ich liege nicht falsch. das ist nämlich keine behauptung die ich hier mache sondern mehr eine frage
     
  4. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hallo DrAlban2,

    welches Modul? Soviel ich weiss, gibts neue Karten. Wenn die BN zurückgeflashed wird ist es eine Box wie alle anderen auch ausser das sie noch im Debug ist.

    Gruss
    Custer
     
  5. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Ort:
    Bockhorn/Niedersachsen
    Das neue Verschlüsselungssystem gibt es per Software und Du bekommst eine neue Smartcard von Premiere. Wenn alles gut läuft brauchst Du nur BN zurückflashen ein Softwareupdate damit machen. BN wieder auslesen und Ucodes extrahieren. Dann wider Linux drauf und dann läuft es vielleicht wieder. Sonst müssen Wir halt ein wenig warten bis die Devs ein Softwareupdate zur Verfügung stellen. So könnte die ganze Sache aussehen.

    JC
     
  6. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    hallo,

    das Modul, das du erwähnt hast ist ein sog CAM (conditional access module).
    Das CAM der dbox 2 kann belibieg auf jedes gewünschte Verschlüsselungssystem gepatched werden, dies passiert mit der BN-Software - sprich, das "Ding" bleibt drin winken

    bei der dbox 1 hingegen wirds wohl ne Umtauschaktion bzw, ein irgend ein Kaufangebot für nen neuen Receiver geben, denke ich...
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Japp, genauso isses. Die Original-Software spielt eine Programmbibliothek in das CAM ein, wodurch die D-Box II in die Lage versetzt wird, Betacrypt zu decodieren.
    Die Linux-Software nutzt dieselbe Bibliothek. Sie wird vor dem Flashen aus dem zuvor aus der Box ausgelesenen Image extrahiert und zusammen mit Linux wieder eingespielt. Deshalb sollte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch das neue Verschlüsselungssystem mit Linux laufen.

    Was die D-Box I angeht, darüber kann man nur spekulieren. Theoretisch könnte man dort das CAM austauschen -- es ist ja als PCMCIA-Modul vorne eingesteckt.

    Gag
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Naja es ist ein PCMCIA Steckverbinder aber hat mit einem PCMCIA Modul sonst nichts gemeinsam. (andere Pinbelegung)
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen