1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage an BSkyB-Nutzer

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von CMB, 12. Februar 2003.

  1. CMB

    CMB Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Pfungstadt
    Anzeige
    Hallo,

    ist hier auch jemand, der Sky digital empfängt? Ich hab gehört, dass im Family-Paket Fox News sein soll. Stimmt das? Und wie ist das Programm sonst?

    Danke euch

    CMB.
     
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.045
    Ort:
    London
    Hi,

    Ja, FoxNews ist im FamilyPack. Wenn's Dir darum geht: geht auch über Hotbird umsonst.

    Wie's Programm sonst ist? Kommt darauf an, wo Deine Prioritäten liegen und welches Paket man nimmt.

    Das aktuelle Filmprogramm ist ähnlich wie bei Premiere. Es gibt 12 SkyMovies-Kanäle: 5 Kanäle für aktuelle Blockbuster (angefüllt mit familienkompatiblen Filmen im Tagesprogramm), 5 Kanäle für Action- und B-Movies, 2 Kanäle für Klassiker.
    16:9 gibt's bei SkyMovies nur auf PremierWidescreen und auf zwei PPV-Kanälen. So ist's auch mit DD 5.1 (kann nur von Sky+, dem Sky-Receiver mit Festplatte ausgegeben werden).

    Das Sportprogramm ist nicht jedermanns Sache: engl. Fußball, Cricket, Rugby, etc. und neu: ChampionsLeague. Formel Eins findet nach dem gescheiterten PPV-Modell in dieser Saison nur im "freien" ITV statt. Das Angebot in Sachen NFL ist sehr gut. NBA ist eher finster (zur Zeit 1-2 Spiele pro Woche). Wer mehr an US-Sport will, muß NASN zusätzlich abonnieren. Da gibt's dann noch NHL, MLB, NASCAR, College Basketball, College Football ohne Ende.

    Wichtigster Unterschied: im FamilyPack läuft Unterbrecherwerbung!
    Das Programmangebot ist ziemlich umfangreich: 20 Doku-Kanäle (Discovery mit allen Ablegern, National Geographic, History, Biography, UKHorizons usw.)
    Für Kids: FoxKids, Nickelodeon, Cartoon Network, Trouble, etc. Die Disneys gibt's entweder als Extra-Abo oder als Bonus zu den Filmkanälen.
    Es gibt das komplette MTV-Paket und eine Menge an Unterhaltungskanälen (ScFi, Living, Hallmark, Paramount Comedy, Sky One, E4, UK Gold und was weiß ich nicht noch alles.
    In jedem Paket sind auch die "normalen" britischen Kanäle (BBC1+2 - incl. der digitalen Zusatzkanäle BBC3,BBC4,CBBC, CBeebies - ITV1, Channel4, FIVE) dabei.
    Egal ob man gerade einen Film, eine Sitcom, eine Dramaserie, eine Tierdoku oder was auch immer sehen mag: es läuft zu jeder Zeit etwas.
    Wer US-Serien mag wird allerbestens bedient: rund 75% der US-Primetime laufen mit einer Verzögerung von mehreren Wochen oder Monaten auf einem der britischen Free- oder Pay-Kanälen. Auf den BBC-Kanälen, C4, FIVE und E4 meist auch in 16:9.

    Es ist das umfangreichste, facettenreichste Paket in Europa und wer engl. Originalton will, findet kein breiteres Angebot.

    <small>[ 12. Februar 2003, 17:09: Beitrag editiert von: Tom123 ]</small>
     
  3. CMB

    CMB Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Pfungstadt
    Danke dir!
     
  4. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    FOX News (muss man nicht haben) sendet aber auf einigen anderen Sats völlig uncodiert:
    16° Ost (Eutelsat W2) - ab ca. 90cm
    13° Ost (Hotbird) - ab ca. 60cm
    43° West (PanAmSat 3R) - ab ca. 40cm

    Wozu erst ein teures Abo nehmen für einen Sender, den man eh nicht sehen will? winken
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.045
    Ort:
    London
    Die Frage wie das Programm sonst noch sei läßt darauf schließen, dass sich CMB nicht nur wegen FoxNews für SkyDigital interessiert.
     
  6. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    wie stehen eigentlich die chancen das foxnews nach beginn des irak-krieg auf astra 19.2 wieder unverschlüsselt sendet?
     
  7. leoK

    leoK Gold Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    1.452
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Ich denke schlecht. Da so gut wie alle anderen Fox News empfangen (z.B. Spanien) und wegen der Deutschen wird Fox bestimmt keinen Transponder bzw. Kanal anmieten. Da wir derzeit nicht unbedingt die besten Freunde sind, milde ausgedrückt.

    MfG
     
  8. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    ist aber dumm von denen, wenn man das mal psychologisch betrachtet winken

    Denn wenn FOX News in Deutschland auch via Astra und Kabel empfangbar wäre, gäbe es bestimmt eine Masse, die das auch schauen würde (im Kabel wäre es dann der wirklich einzige Ur-Amerikanische Nachrichtensender) ... und wie ich unsere Bevölkerung so einschätze, die niemals BILD liest (obwohl das Hetzblatt die höchste Auflage für Tageszeitungen hat), dann gehe ich auch davon aus, dass die selbe Bevölkerung auch FOX News alles aufs Wort glauben würde. So könnte man sich das deutsche Volk "auf die Seite ziehen".

    Ich muss ehrlich sagen: Zum Glück ist der auf Astra codiert und kommt auch nicht ins Kabel. Gott sei Dank!

    <small>[ 13. Februar 2003, 10:41: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  9. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Wobei das doch besser ist als die einseitige "Niemals-Krieg Politik" von Schröder&Co. Durch Schröders Festlegung auf ein Nein ohne überhaupt die Beweise zu kennen macht sich doch die deutsche Aussenpolitik total lächerlich und das erhöht nicht gerade den Druck auf den Irak. Und das deutsche Volk steht schon lange nicht (mehr) geschlossen hinter Schröder. Schließlich sind rund 50% für einen Krieg mit UN-Resolution.

    <small>[ 13. Februar 2003, 13:37: Beitrag editiert von: nevers ]</small>
     
  10. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.883
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    Du verwechselst da etwas. 50% sind gegen einen Krieg, auch wenn ein UN-Mandat vorliegen sollte. Unter den anderen 50% gibt es mit Sicherheit auch die "Weiss nicht"-Fraktion.
    Aber zum Thema: Wer Sky News hat, braucht Fox News nicht. Sind eh gleichgeschaltet.
     

Diese Seite empfehlen