1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FoxNews auf Sky Germany?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Rox, 28. Mai 2009.

  1. Rox

    Rox Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Was ist mit FoxNews, das gibt es ja auch in allen anderen weltweiten Sky-Paketen.

    Werde wie viele Bekannte nur abonnieren, wenn es mit drin ist.

    :confused:
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.438
    Zustimmungen:
    1.172
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: FoxNews auf Sky Germany?

    Fox News - ich glaub ich spinne! Diese Propaganda wird's hier hoffentlich nicht geben. Das würden viele viel zu ernst nehmen.
     
  3. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.830
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: FoxNews auf Sky Germany?

    Ist nicht in Planung auf Sky Deutschland. Und ich sehe das ähnlich wie arte, auch verzichtbar.
    In Deutschland gibts genug gute objektive Newssender.
     
  4. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: FoxNews auf Sky Germany?


    diese "konservative krawallbude" braucht kein mensch.
     
  5. Rox

    Rox Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: FoxNews auf Sky Germany?

     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2009
  6. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.830
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: FoxNews auf Sky Germany?

    Ich habe nicht den Eindruck das man auf BBCNews, France24, RussiaToday, Euronews und (wenn man diese Sender als Newssender betrachten will) n-tv und N24 linke Propaganda zu sehen bekommt. Wer das so deutet hat eher ein rechtskonservatives beeinflusstes Gesellschaftsbild.

    Ansonsten decken die Öffentlich-Rechtlichen Sender ein komplettes Informationsbedürfniss ab.
    Darunter ist der Bayerische Rundfunk auch nicht gerade Links.

    Murdochs Einfluss möchte ich im News- und Printsektor in Deutschland begrenzt wissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2009
  7. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: FoxNews auf Sky Germany?

    :winken: fox news zeichnet sich gerade durch meinungsvielfalt auf.
     
  8. PowerVu

    PowerVu Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: FoxNews auf Sky Germany?

    Man bräuchte im Prinzip nur eine Nagra/NDS Kennung aufzuschalten - da Programm gibts ja schon auf Astra für Digital+ Spanien.
     
  9. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: FoxNews auf Sky Germany?

    FOX News, das ist der 'Nachrichtenkanal' auf dem Cheney bejubelt wird, wenn er nach mehr Folter schreit, das ist der Kanal, der nach dem 11 September Phone Ins veranstaltet hat, mit der Frage: Shall we nuke the Arabs? und der in seiner morgendlichen Fox & Friends Frühstückssendung schon mal fragt: Puhhh ist das kalt in NYC... und da will uns Al Gore etwas von Klimaveränderung erzählen?
    Am besten gibt man seinen Verstand bei der Fernbedienung ab, bevor man Fox News einschaltet.
    Seit ich Fox News kenne bin ich auch für's Waterboarding, aber von jedem Fernseher, auf dem er läuft.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Mai 2009
  10. Rox

    Rox Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: FoxNews auf Sky Germany?

    Ein weiterer Beweis dafür, wie sehr das deutsche Bildungssystem versagt hat.

    Eike, BBCNews ist sogar schon extrem rassistisch anti-konservativ, anti-jüdisch, anti-katholisch, anti-amerikanisch und anti-kapitalistisch eingestellt.

    Mit meiner Einstellung hat das nichts zu tun, ich war früher genauso beeinflusst. Das Problem ist, dass man es selbst gar nicht mehr mitbekommt, wenn man immer nur einseitig von links befüttert wird, wie das hier in Deutschland leider noch der Fall ist.

    Es ist viel gesünder, Sachen zu hinterfragen und zu recherchieren.

    FoxNews ist noch am wenigsten voreingenommen, da kommen wenigstems immer echte Vertreter beider Seiten zu Wort, und wenn es Meinungsstücke gibt, sind die auch als sonste gekennzeichnet - nicht einfach als "News".

    http://bustingbbcbias.********.com/

    Biased BBC - The Forum for BBC Bias - Survey Shows 2/3rd UK Viewers Mistrust BBC News

    British Broadcasting Corporation - Conservapedia

    Liberal bias

    Details of the BBC's alleged bias were further tabled in an official report[14][15][16] - in preparation since 2005 - which found that the BBC:

    • has an "institutional Left-wing bias" (its 'Play for Today' series in the 1960s/70s was known as the 'Trot Slot')
    • has "a tendency to 'group think' with too many staff inhabiting a shared space and comfort zone."
    • promotes anti-Christian sentiment
    • promotes anti-American sentiment
    • allows schedules to be "hijacked by special interest groups promoting trendy issues"
    • over-represents homosexuals
    • over-represents ethnic minorities
    • fails to reflect the views of the British public on issues such as capital punishment
    • fails to reflect the broader views of British people
    • fails to reflect concerns about pornography and family-unfriendly broadcasting (1960s Director General Hugh Carleton-Greene notoriously refused ever to meet broadcasting standards campaigner Mary Whitehouse and would commonly refer to her in opprobrious terms)
    • allows itself to be used by "sinister" campaign groups
    • finds it difficult to understand there may be alternative views of the world
    Antony Jay, a former producer on Tonight, a nightly BBC current affairs television programme, said the BBC News and Current Affairs are part of the "liberal media consensus". Jay also said his ex-colleagues "were anti-industry, anti-capitalism, anti-advertising, anti-selling, anti-profit, anti-patriotism, anti-monarchy, anti-Empire, anti-police, anti-armed forces, anti-bomb, anti-authority. Almost anything that made the world a freer, safer and more prosperous place, you name it, we were anti it." [17] [18]Paul Dacre, the editor of the British newspaper, the Daily Mail, in his January 2007 Hugh Cudlipp Memorial Lecture, said that "the BBC is, in every corpuscle of its corporate body, against the values of conservatism, with a small 'c', which just happen to be the values held by millions of Britons." He also accused the BBC of being hostile to the "traditional Right, Britain's past and British values, America, Ulster Unionism, Euro-scepticism, capitalism and big business, the countryside, Christianity and family values."
    A survey of BBC employees with profiles on the Facebook site showed that 11 times more of them class themselves as "liberal" than "conservative". [19] [20]

    So, nun bitte zurück zum Topic, danke.
     

Diese Seite empfehlen