1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fox News

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Tony Soprano, 23. August 2004.

  1. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.620
    Zustimmungen:
    7.596
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Fox News

    @TripleM: kannst du Foxnews überhaupt empfangen ? Ansonsten muss bei dir in letzter Zeit ein Wandel eingetreten sein http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?p=488697#post488697

    Da hörte sich das irgendwie noch gaaanz anders an...

    @RealityCheck: OReilly und Co. sind nicht dumm. Im Gegenteil, die sind alle hochintelligent. Die wissen genau was sie tun, und wie sie es tun. Deswegen schau ich mir öfters die Sendungen an. Es macht einfach Spaß, sich diese Show anzusehen. Schon wegen der rhetorisch perfekten Abläufe und Interviews.
    Wenn man weiß ,was damit bezweckt werden soll, ist das interessant und unterhaltsam.
     
  2. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fox News

    Volle Zustimmung. Man muss es richtig verwerten können. Aber einige ziehen daraus die (meiner Meinung nach falschen) Schlüsse, dass man etwas "unterbinden" müsse, wenn es falsch verstanden werden könnte.

    FNC ist sicherlich nicht der Wahrheit letzter Schluss. Bei weitem nicht.
    Aber andere Quellen können dies genauso wenig für sich in Anspruch nehmen.

    Nur bei FNC sieht man dies als "gefährlich" an. Naja. :D
     
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fox News

    Ich verteidige FNC daher, weil ich einerseits "The O'Reilly Factor" für eine richtig gut gemachte Sendung halte, andererseits (und das ist das selbe bei mir mit Bush) ich allergisch auf eine "allgemeine Hau-Drauf-Stimmung" reagiere.
    Wenn alle gegen Bush sind, muss ich nicht "Pro-Bush" sein, um ihn zu verteidigen. Ich verteidige ihn, weil in dem ganzen Gebrabbel die Argumente untergehen und es nur noch Polemik ist.
    Ich versuche dann durch meine "Opposition" die Diskussion wieder zu versachlichen.

    Das selbe ist bei FNC der Fall. Es gibt viele, die argumentieren bei FNC einfach "reflexartig" - das hat nicht mehr viel mit Diskussion zu tun.
    Da wird das Kästchen geöffnet und "christliche Rechte", "Lügensender", "unausgewogen" ausgepackt, ohne dies zu untermauern.
     
  4. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.620
    Zustimmungen:
    7.596
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Fox News

    @RealityCheck: gut, das ist wenigstens nachvollziehbar. Wie du an meinen postings siehst, will ich nicht einfach "draufhauen" ich sehe durchaus dass der Sender Layout und rhetorisch gut gemacht ist. Nur ist das eben meiner Meinung nach bei einem Nachrichtensender nachrangig. Es sind zuerst die Inhalte, die zählen.
    Und da kann man dem deutschen Fernsehen zwar vorwerfen, etwas altbacken und stilistisch nicht ganz so flott daher zu kommen, was jedoch die Tiefe der Berichterstattung angeht, sind mir zB die heute-nachrichten lieber.
    Oder nehmen wir zB Sky news, der auch aus dem Hause Murdoch stammt, jedoch sehr viel seriöser und neutraler wirkt. Sky news hat auch konservative Tendenzen, ist aber trotzdem sehr viel ausgeglichener als Fox News.
    Die Sendung "OReilly Factor" wird in vielen US Programmzeitschriften sogar als "Tabloid" bezeichnet...
     
  5. TripleM

    TripleM Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fox News

    Daraus zu folgern, es würde in den USA ein "Viertes Reich" entstehen ist aber extrem weit hergeholt. Was in Deutschland passiert ist, ist nicht die Regel, sondern die große Ausnahme.
     
  6. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    AW: Fox News

    ist es das? Römer? Napoleon? Stalin? Alles einzigartig? Kannste Bush gleich noch mit einreihen.
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.620
    Zustimmungen:
    7.596
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Fox News

    Nur das Bush auch wirklich von einem signifikanten Teil der Bevölkerung unterstützt - oder zu einem großen Teil - als das bessere Übel gesehen wird. Das war bei Stalin etc anders, die wurden nicht gewählt.
    Fragt sich dann nur was erschreckender ist ...
     
  8. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Fox News

    Als Stalin KPdSU-Chef wurde, "verschwanden" auch die Stimmzettel. Huch... :(
     
  9. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fox News

    Hier ist was CNN-Gründer Ted Turner über Faux News sagt:

    Er hat abso-fúckin-lutely recht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2005
  10. markon

    markon Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fox News

    oder z.B. gestern auf FOX: da kam ein Bericht über Sadr City im Irak, also, dass dies eine der Städte im Irak ist, wo es aufwärts geht. So was passt doch ganz genau zu Bush' (Irr-)glauben, dass alles Eitel Sonnenschein dort ist, und nur durch die "guten" Amis dort sich alles zum besseren gewendet hat. "overloaded with fluff" das würd ich auch mal sagen.
     

Diese Seite empfehlen