1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fox News

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Tony Soprano, 23. August 2004.

  1. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.630
    Zustimmungen:
    7.608
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Fox News

    TripleM: herrlich, du könntest sofort bei Foxnews anfangen, du bräuchtest nicht mal Memos :)
    taktlos und gespürlos ...hehe. Eine solche Riesenparty angesichts 1100 toten US Soldaten zu veranstalten, das ist gespürlos.
    Unglaublich wie kritiklos du dem allen gegenüberstehst.
    Geh mal auf die Fox news homepage und zeige mir nur einen Text, in dem Bush kritisiert wird. Nur einen einzigen.
     
  2. TripleM

    TripleM Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fox News

    Eine solche Party zu veranstalten steht in der Tradition und es wäre wohl auch nicht mehr Geld woanders hingegangen, wenn er sie nicht veranstaltet hätte. Es ist keine Party die irgendeiner Sache trotzen soll, sondern eine traditionell festgelegte Zelebration, die für jede Amtseinweihung geplant ist. Da könnt ich mich ja auch über den Konsum und die vielen Parties und das überschwengliche Leben hier beschweren, während Millionen von Menschen in Afrika hungern. Es ist bloße Visiomanie zu sagen, dieses Jahr sei das Leiden Prozentual viel stärker angestiegen als sonst. Der Irak-Krieg wird doch nur als Aufhänger benutzt, weil man generell "solche Party's" emotional ablehnt.

    Unglaublich wie überheblich, vorurteilshaft und altklug du dem allen gegenüberstehst.
     
  3. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.630
    Zustimmungen:
    7.608
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Fox News

    Ok ok folge weiter Fox news und lasse dich führen. Mir ist es recht.
    Ich habe ja schon mit vielen über diesen Sender diskutiert, aber mit noch niemanden der dermaßen treu diesem Sender folgt.
    Komm, tituliere mich weiter, überheblich,vorurteilshaft,altklug ... was noch ? Da gibt's noch mehr. Vielleicht Anti-Amerikanisch? Linksradikal ? Sozialistisch ?
    Ist das lustig. Genau wie Fox News.
     
  4. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    AW: Fox News

    Harald Schmidt hatte aber erklärt, dass "Parallelgesellschaft" was anderes wäre:

    Eine 70jährige Frau steht mit dem Bügelbrett vorm Fernseher und schaut Fliege. Dort sitzt ihr Ehemann und sagt, er wäre seit 25 Jahren schwul :D ;)
    DAS ist "Parallelgesellschaft" :D :D :D
     
  5. goeby

    goeby Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fox News

     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2005
  6. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fox News

    Naja, so etwas ähnliches kann man auch von sämtlichen europäischen Medien behaupten ("...noch x Tage, dann sind wir Bush los")... :D
     
  7. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Fox News

    Ich würde mal sagen, Du brauchst dringend einen Reality Check. So etwas tun nicht einmal die Sun (ok, die sind ähnlich "balanced" wie FNC) oder Bild.

    Kein Wunder das für Dich FNC die Ausgeburt absoluter Wahrheit ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Januar 2005
  8. goeby

    goeby Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fox News

    Ich kann RealityCheck nur recht geben. RealyCheck hat nur die Warheit reingeschrieben.
    Am 30.1.05 findet im Irak eine Freie Wahl statt, wer sich darüber Informieren will der muss auf News Sender wie CNN, BBC World, SKYnews zurückgreifen, denn Deutsche Newssender Ignorieren dieses Ereignis.

    Anstatt ständig die Bush Politik im Irak zu kritisieren, sollten Deutsche Politiker sich darüber Freuen das das Irakische Volk frei Wählen darf.

    In Deutschland ist Bush leider schon so Verhasst, das eine objektive, und faire berichterstattung unmöglich ist, und daran sind leider auch die Deutschen Medien schuld.
     
  9. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fox News

    Wenn dann müsste es heißen: "Die US-Administration versuchen am 30.1.2005 eine Wahl im Irak durchzuführen."
    Wir werden es bald sehen. Ich bin mir sicher bei Anschlägen an den Tagen vor und um den 30.1. werden so viele Menschen sterben wie seit Kriegsende nicht. Eine faire Wahl wird nicht garantiert sein und die Menschen werden Angst haben zu wählen. Ändern wird sich nichts
     
  10. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fox News

    Ich habe ja kein Problem damit, dass der Sender sein Programm austrahlen darf. Wenn er es nicht dürfte, wäre es wirklich eine Einschrenkung der Meinungs und Pressefreiheit. Aber es ist ein Problem das dieser Sender eine eigene Marke(sogar eingetragene TradeMark o.Ä.) "Fair and balanced" nutzen darf. Und es ist ein Problem, wenn es sogar in Europa Menschen gibt, die nicht einsehen das der Sender deutlich weniger Objektiv wie alle anderen von einem Massenpublikum gesehen Sender ist. Fox News soll senden nur die "objektivität" von Foxnews zu verteidigen ist das Problem.
    Ich weiß CNN ist auch nicht objektiv (Objektivität gibts nicht) aber in einem anderen Ausmaß parteiisch. Umschalten löst das Problem nicht

    mfg

    EDIT: Nochwas hab ich vergessen. Finde das Zitat nicht mehr aber irgendwer hat geschrieben, dass die Moderatoren nur ihre Meinung vertreten und diese glaubwürdig darstellen usw. Kein Moderator bei einem großen Sender vertritt seine eigene Meinung. Meint ihr die suchen sich seine Themen und Beiträge selbst aus und wie sie analysiert werden? Absolut lächerlich. Die Themen und Meinungen kommen aus der Chefetage, gesendet wird nicht die Überzeugung, sondern das was am meisten Zuschauer und damit Werbeeinahmen bringt
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2005

Diese Seite empfehlen