1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2019 Live im TV (RTL, Sky, ORF, F1.tv & Co.)

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von roloman, 15. Februar 2019.

?

Auf welchem Angebot werdet ihr hauptsächlich die Formel 1 2019 verfolgen?

  1. Mediengruppe RTL Deutschland

    13,4%
  2. Sky Sport F1 (Deutschland)

    61,4%
  3. F1.TV

    17,7%
  4. ORF

    16,1%
  5. SRF1

    5,9%
  6. Sky Sports F1 (UK)

    1,6%
  7. Überall mal, bin nicht festgelegt!

    2,8%
  8. Wenig bis gar nicht!

    10,2%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. mc36

    mc36 Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    7.796
    Zustimmungen:
    592
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Morgen geht es hier am Nürburgring endlich los mit den Ferrari Days. Ich freue mich schon wahnsinnig wenn gegen Mittag die F1 Clienti zum ersten mal auf die Strecke geht und ich endlich mal einen schönen V10 zu hören kriege. Der V12 von 95 wird wahrscheinlich nicht da sein aber V10 ist auch schonmal sehr gut. Ein bisschen Kultur kann man auch machen indem man für drei Euro mal die Nürburg erklimmt. Der Blick vom Bergfried ist einfach fantastisch min. 70km in jede Richtung würde ich schätzen. Die Nordschleife habe ich mit meinem Auto (eine Runde 25e) abgefahren und ich stelle fest das ich noch mehr Leistung brauche.^^
     
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    Da kaum ein Auto noch richtig ausfällt, hast du leider recht.

    Man bräuchte eine Einheitselektronik die ab und zu mal Dienst quittiert :-D
     
  3. fccolonia10

    fccolonia10 Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    874
    Punkte für Erfolge:
    123
    Es sieht ganz nach dem Start des Sky Sport F1 Senders in Kürze aus

     
    mc36, Attitude, Bade und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Schumi2411

    Schumi2411 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    73
    Und was bringts? Außer 10000x Wiederholungen der Rennen hat SkyD ja kein Material. Bei Sky UK sieht das ja ganz anders aus.

    Könnte aber als Indiz angesehen werden, dass man mit der F1 mehr vor hat und bald wieder umfangreicher berichten will, ggf auch wirklich schon irgendwelche Vorverträge mit Exklusivität ab 2021 hat...sonst würde so ein Kanal noch weniger Sinn machen.
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    Man könnte dei NASCAR Rennen von Motorvision TV durchschleifen :-D
     
  6. drgonzo3

    drgonzo3 Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    11.061
    Zustimmungen:
    8.392
    Punkte für Erfolge:
    273
    Auch nicht sehr günstig, aber interessant wäre es allemal.
     
  7. mc36

    mc36 Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    7.796
    Zustimmungen:
    592
    Punkte für Erfolge:
    123
    Interessant ist es allemal. Sinn macht es allerdings nicht wenn man nur Wiederholungen aus dieser Dekade abspielt. Dann muss man das Archiv ab 96 mit Schulz und Surer öffnen und vielleicht mit dem ORF reden das man von denen Material kriegt mit Heinz Prüller usw.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.044
    Zustimmungen:
    8.241
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon HEOS 3xHS2 + 1xHS7
    Das dürften die meisten bei ihren privaten Autos feststellen...:D
    Ich bin mal eine Runde im Ringtaxi, in einem Porsche 911 GT3 RS mitgefahren, und selbst der Wagen war einfach völlig untermotorisiert. In der Bergaufpassage (Kesselchen, Klostertal) kam der gerade mal an 180 km/h heran, im Renntrimm sollten da schon 230-250 drin sein.
     
  9. Schumi2411

    Schumi2411 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die Ringtaxis sind halt keine Rennwagen sondern haben eine Straßenzulassung und ganz ans Limit können die Fahrer aus Sicherheitsgründen ja auch nicht gehen. Und bei Touristenfahrten kann ja auch jederzeit einer Mist bauen und mit seinem Kleinwagen im Weg stehen.
    Ein Erlebnis ist so eine Renntaxifahrt mMn trotzdem, wenn auch mit 270€ bis 300€ ordentlich teuer
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.044
    Zustimmungen:
    8.241
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon HEOS 3xHS2 + 1xHS7
    Auf jeden Fall, kann ich auch nur empfehlen. Man glaubt gar nicht wie schnell man einige Kurven nehmen kann, wenn man die richtige Linie kennt. Tatsächlich habe ich einige der Linien danach im Simulator ausprobiert, und konnte mich da noch ein wenig verbessern. Ach ja, der beste Simulator ist für mich zur Zeit GT Sports auf der PS4, mit VR Helm und T500RS Wheelstand.
    Die Auflösung ist zwar sehr mäßig, aber das Gefühl im Auto zu sitzen ist ganz anders als wenn man auf einen Bildschirm starrt. Spätestens wenn du dich dann mal virtuell in ein offenes Fahrzeug setzt, ist das Geschwindigkeitsgefühl einfach berauschend. Eine virtuelle Runde auf der Nordschleife in diesem Honda-Projekt ist echt ein Erlebnis:

    [​IMG]

    Statt Aerodynamik einfach weniger Gewicht, so macht Fahren Spaß! Erinnert auch viel mehr an die Ursprünge der Formel 1, um den Bogen zum Thread wieder zu schliessen.

    So sieht das dann ungefähr in VR aus, auch wenn Suzuka nicht die Nordschleife ist:
     
    mc36 gefällt das.