1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2019 Live im TV (RTL, Sky, ORF, F1.tv & Co.)

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von roloman, 15. Februar 2019.

?

Auf welchem Angebot werdet ihr hauptsächlich die Formel 1 2019 verfolgen?

  1. Mediengruppe RTL Deutschland

    13,2%
  2. Sky Sport F1 (Deutschland)

    61,6%
  3. F1.TV

    17,6%
  4. ORF

    16,4%
  5. SRF1

    5,6%
  6. Sky Sports F1 (UK)

    1,6%
  7. Überall mal, bin nicht festgelegt!

    2,8%
  8. Wenig bis gar nicht!

    10,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. YellowLED

    YellowLED Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    4.550
    Zustimmungen:
    1.878
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ich versteh deinen Gedanken dahinter und kann nachvollziehen, dass es die laufende Season ist.
    Aber irgendwo und irgendwann muss ich Anfangen, so schnell wie möglich. Es gab in der F1 schon oft Dinge, die man während der Season änderte. 2009 oder so die Diffusor Geschichte, wo Red Bull ausgebremst wurde oder Reifen, etc. Auch wenn es scheiße aussieht, die werden egal was sie in den nächsten Rennen entscheiden immer als Betrüger oder Deppen dastehen - das haben sie sich selbst in Canada eingebrockt.
    Die zwei besten Rennen des Jahres (bisher) kannst du doch nicht beide aufgrund von Strafen entscheiden, das ist doch generell für das ganze Produkt erbärmlich und scheiße.

    Solange ich das Produkt damit attraktiver mache, bin ich der Meinung, muss man das mit den Strafen sofort aufweichen. Wie auch in Canada, das Resultat wird absolut keinen Einfluss auf die WM haben ... also würde ich in diesem Fall im Sinne der "Attraktivität des Sports" gehen, weil die war nach Le Castellet komplett im Keller.
     
  2. D-Box user

    D-Box user Wasserfall

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    529
    Punkte für Erfolge:
    123
    Die Anhörung war laut FIA Dokument für 18 Uhr angesetzt. Normalerweise dauert das so 20-30 Minuten, je nachdem welches Material gesichtet werden muss. Dann beraten die Kommissare und Fällen eine Entscheidung. Jetzt ist es aber schon nach 19:30 Uhr und es gibt immer noch nichts, das ist schon sehr komisch. So klar, wie manche hier behaupten kann es dann doch wohl nicht sein.

    Laut motorsport-total Ticker hat Ferrari Leclerc inzwischen zurückbeordert. Dafür gibt es sicherlich triftige Gründe :)
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.757
    Zustimmungen:
    7.844
    Punkte für Erfolge:
    273
    Man will den Verstappen Fans heute Abend die Feier nicht verderben. Morgen früh bestraft man dann beide, mit Bottas gewinnt ein Mercedes, und alles ist wieder gut.
     
    Peter321 gefällt das.
  4. D-Box user

    D-Box user Wasserfall

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    529
    Punkte für Erfolge:
    123
    Eilmeldung:
    Die FIA hat ein Statement angekündigt
     
  5. mc36

    mc36 Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    7.703
    Zustimmungen:
    569
    Punkte für Erfolge:
    123
    Gleich kommt es. Der FIA Pressechef hat ein Urteil angekündigt.
     
  6. specgarfield

    specgarfield Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Als ob das ein Argument wäre wie lange die FIA Rennkommissare beraten. Ich glaube es hat schon eher "politische" Dimensionen und sie sind sich ihrer Tragweite bewusst.

    Und ja, man kann aus Fehler lernen, aber nicht mittendrin, irgendwo, wo 3 Wochen (und auch die Jahre davor) vorher andere Maßstäbe galten. Hier würde ich mich als Fan nur verschaukelt fühlen und die Glaubwürdigkeit leiden.

    Dann sollen sie ein neues Regelwerk für 2020 aufsetzen.
     
  7. Damn True

    Damn True Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    10.817
    Zustimmungen:
    6.191
    Punkte für Erfolge:
    273
    Weißer Rauch!!!!!
     
    Bentegodi gefällt das.
  8. D-Box user

    D-Box user Wasserfall

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    529
    Punkte für Erfolge:
    123
    Oder der geordnete Rückzug :D. Aber da sieht man welche Dimension das hat wenn der FIA Pressesprecher schon vor die Presse tritt. Normalerweise werden die Dokumente nur ausgehängt
     
  9. mc36

    mc36 Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    7.703
    Zustimmungen:
    569
    Punkte für Erfolge:
    123
    Da Ferrari Leclerc an der Strecke hält glaube ich das Verstappen bestraft wird.
     
  10. D-Box user

    D-Box user Wasserfall

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    529
    Punkte für Erfolge:
    123
    Sie sind wahrscheinlich sehr überzeugt davon. Aber wissen tut im Moment keiner was.
     

Diese Seite empfehlen