1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2019 Live im TV (RTL, Sky, ORF, F1.tv & Co.)

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von roloman, 15. Februar 2019.

?

Auf welchem Angebot werdet ihr hauptsächlich die Formel 1 2019 verfolgen?

  1. Mediengruppe RTL Deutschland

    13,2%
  2. Sky Sport F1 (Deutschland)

    61,6%
  3. F1.TV

    17,6%
  4. ORF

    16,4%
  5. SRF1

    5,6%
  6. Sky Sports F1 (UK)

    1,6%
  7. Überall mal, bin nicht festgelegt!

    2,8%
  8. Wenig bis gar nicht!

    10,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. D-Box user

    D-Box user Wasserfall

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    529
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Frag mich nicht ich bin nicht die Rennleitung. Aber auch gestern hat es mit der Hamilton-Strafe zwei Stunden gedauert.
     
    Peter321 gefällt das.
  2. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    Jetzt wird es aber lächerlich. Das zeigt, wie kaputt der Sport eigentlich ist.
     
  3. Plas1682

    Plas1682 Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    1.210
    Punkte für Erfolge:
    163
    RTL bleibt RTL.
     
    zypepse gefällt das.
  4. specgarfield

    specgarfield Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Es gibt keine offizielle Information. Und lächerlich wäre es gar nicht, es wäre lächerlich wenn Verstappen ohne Strafe den Sieg behalten darf. Und zwar einfach aus Gründen der Konsistenz den Regeln und Entscheidungen der letzten Jahre gegenüber. Da kann man jetzt nicht hingehen und einfach mal anders urteilen.

    Auch wenn vieles den Sport seit Jahren, wenn nicht sogar Jahrzehnten zerstört, so ist die Glaubwürdigkeit eines der essentiellsten Dinge. Und mir würde sie in solchen Situationen abhanden kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2019
  5. D-Box user

    D-Box user Wasserfall

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    529
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das könnte dann in der Zukunft dazu führen, dass sich jeder Fahrer absichtlich raustragen lässt und dann behauptet er sei abgedrängt worden. Natürlich mit dem Hintergedanken dass es dann eine Untersuchung und eine Bestrafung des Gegners gibt
     
  6. YellowLED

    YellowLED Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    4.552
    Zustimmungen:
    1.879
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn die das Manöver tatsächlich bestrafen, dann muss man eines festhalten .... dann fickt die FIA und die F1 sich mal komplett selbst ins Knie.
    Ich verstehe das nicht, das Rennen heute war so unglaublich wichtig aus sportlicher Sicht, ein spannendes, enges Rennen! Zum Glück nach dem Desaster in Le Castellet ....
    Man muss aus dem Fehler aus Canada lernen, man darf und soll nicht alles bestrafen. Herrgott nochmal, diese 20 Fahrer sollen sich endlich auf der Strecke bekämpfen, Rad an Rad sich auch Mal berühren und den Sieg ausfahren. Jetzt machen sie das und dann wird wieder seit Stunden untersucht und untersucht und untersucht.
    Zum Teufel ... schaut euch Mal die F1 von vor 20 Jahren an! Z.B. Montoya gegen MSC in Sao Paulo 2001, Runde nach dem Restart .... gottverdammte Scheiße, eines der geilsten Manöver ... und was war? MSC hat nicht rumgeheult oder sich beklagt! Wo ist denn diese Mentalität der Fahrer?
    Damals hat nichmal einer nur für eine Sekunde an eine Strafe gedacht und heute muss man hoffen, dass beim Überholvorgang 20m Platz sind, dass ja keine Strafe kommt.

    Wenn ne Strafe kommt, dann zeigt das wieder einmal, dass die wohl ihr eigenes Produkt "in den Tod stoßen wollen". Welcher Zuschauer oder vor allem - neue bzw. junge Zuschauer schaltet denn noch ein, wenn alles und jede Kleinigkeit bestraft wird?
    Mein Gott ... wieso habe ich vor 20 Jahren angefangen F1 zu schauen? Weil die Fahrer GLADIATOREN waren, die sich auf der Strecke bekämpften ...

    Kein Argument ... genau das "Raustragen" macht im Endeffekt jeder in jedem Rennen, bei jedem Manöver. Das hat man heute auch immer wieder gesehen als jemand in T3 oder T4 überholt hat.
     
    Damn True, Attitude und Plas1682 gefällt das.
  7. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    Genau DAS ist das Problem. Warum die Entscheidung herauszögern? Damit tut man Niemanden einen Gefallen. Bei Vettel hatten die gefühlt in 10 Minuten eine Strafe ausgesprochen.

    Und wenn dann keine Strafe für Verstappen kommt...dann ist das lächerlich!
     
  8. SR-SS

    SR-SS Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    8.769
    Zustimmungen:
    710
    Punkte für Erfolge:
    123
    Keine Strafe - denke ich.
     
  9. D-Box user

    D-Box user Wasserfall

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    529
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wenn ich mich recht erinnere hatte Vettel heute auch einen "Kontakt." Da gab es auch keine Untersuchung
     
  10. Plas1682

    Plas1682 Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    1.210
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ralf hat es doch bei SKY genau richtig analysiert. Charles hat, nachdem er gemerkt hat seinen Platz zu verlieren, ganz kurz nach rechts auf Verstappen zugelenkt. Über was reden wir hier?!
     

Diese Seite empfehlen