1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2019 Live im TV (RTL, Sky, ORF, F1.tv & Co.)

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von roloman, 15. Februar 2019.

?

Auf welchem Angebot werdet ihr hauptsächlich die Formel 1 2019 verfolgen?

  1. Mediengruppe RTL Deutschland

    13,2%
  2. Sky Sport F1 (Deutschland)

    61,6%
  3. F1.TV

    17,6%
  4. ORF

    16,4%
  5. SRF1

    5,6%
  6. Sky Sports F1 (UK)

    1,6%
  7. Überall mal, bin nicht festgelegt!

    2,8%
  8. Wenig bis gar nicht!

    10,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    Anzeige
    Ja, Alonso hatte auch für Unterhaltung gesorgt. Jetzt unterhält uns Hamilton mit seinen Fake-Problemen: "Ich habe einen kaputten Sitz" -> schnellste Runde. "Meine Reifen blistern" -> schnellste Runde. "Das Auto fühlt sich seltsam an" -> schnellste Runde. :LOL::ROFLMAO: Das ist Real-Satire.
     
    YellowLED und west263 gefällt das.
  2. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    Er ist halt der perfekte "Wing"-Man. :sneaky:
     
  3. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    Ja, da gebe ich Schmiddi wieder Recht. Die Fahrer haben dieses Scheiss Regelwerk mitzuverantworten. Punkt. Im Text ist das sehr gut beschrieben. Warum kann das Regelwerk nicht so einfach sein wie früher? Da wurde nur bestraft, wenn absolute Absicht bestand. Heute wird dem vermeintlichen Sieger 5 Sekunden aufgebrummt und der, der schon alles gewinnt bekommt den Sieg geschenkt. WTF! o_O
     
  4. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    Das liegt auch daran, dass ua. bei Mercedes 1500 (!) Leute inkl. Motor-Abteilung arbeiten. Möchte mal wissen, wie viele bei Daimler in Stuttgart die Straßen-PKWs entwickeln...
     
  5. Tom_Sch

    Tom_Sch Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja die Reifen spielen eine sehr große Rolle, aber auch wenn diese Regeländerung nicht gekommen wär (die auch ihren Zweck nicht erfüllt hat), dann hätten wir jetzt 2-3 Teams an der Spitze auf Augenhöhe.

    Hab mir schon vor dieser Regeländerung gedacht, dass Red Bull seinen Vorteil der Aerodynamik einbüßen wird, da sie dort absolut die Nr. 1 waren. Frontflügel, ...
    Ferrari war mit Mercedes schon auf Augenhöhe, hat jetzt aber auf das (wahrscheinlich) falsche Autokonzept gesetzt.
    Und die Reifen kommen auch noch dazu.
    Es ist halt einfach echt ärgerlich, wie lang diese Überlegenheit von Mercedes schon geht. :(
    Und wenn man glaubt, ein ernstzunehmender Konkurrent ist vorhanden, werden die Regeln oder die Reifen geändert.
     
  6. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    Das Hauptproblem sind nicht die Reifen...
    Das Hauptproblem ist das ganze Gebilde F1 an sich, so wie es sich jetzt darstellt.
    Interessant, mit Abstrichen, ist eigentlich nur noch die Qualifikation.
    Die Rennen kann man sich momentan eigentlich schenken. Sind reine Prozessionsfahrten.
     
  7. bigglez

    bigglez Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Er war überrascht, dass die Bären in der Boxengasse stehen und dass der oben am Podium seine Arme bewegen kann. Dann der absurde Vergleich zwischen der Optik der Strecke mit einer Figur aus dem Dschungelbuch. Dazu noch gefühlt 300x erklärt, dass die Bemalungen die Autos abbremsen sollen. Dass es nicht die Bemalung ist, sondern der Asphalt darunter, hat erst Ralf erklärt. Ich will auch nicht, dass er ein Spektakel aus einem langweiligen Rennen macht, sondern dass Roos seine Zuschauer ernst nimmt und nur weil er da noch nie bei der F1 an der Strecke war dem Zuschauer unterstellt, dass dieser da zum ersten Mal Rennen sieht. Aber wenn du es anders siehst, ist das halt so. Jeder hat da ja unterschiedliche Meinungen zu, so soll es doch sein (y)
     
  8. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.449
    Zustimmungen:
    3.152
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das kommt aber zum großen Teil von den Reifen.

    und machen wir uns nichts vor, wenn eine Qualifikation normal läuft steht eben das schnellste Auto in der Regel vorne.
     
  9. fccolonia10

    fccolonia10 Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    832
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich finde sogar, dass man die Qualifing Zeiten deutlich verkürzen sollte. Ich finde die Fahrer sollten pro Qualifing Einheit nur ein bis zwei Möglichkeiten haben eine schnelle Runde zu fahren. Dadurch würden Fehler mehr bestraft werden.
     
  10. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.415
    Zustimmungen:
    489
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SkyD (ENT + SP + BL)
    DAZN
    F1 TV Pro

    IPTV per T-Entertain
    Ich war sportlich großer Fan vom Einzelzeitfahren. Fürs Fernsehen ist dieser Modus natürlich weniger optimal für die Masse
     

Diese Seite empfehlen