1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2019 Live im TV (RTL, Sky, ORF, F1.tv & Co.)

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von roloman, 15. Februar 2019.

?

Auf welchem Angebot werdet ihr hauptsächlich die Formel 1 2019 verfolgen?

  1. Mediengruppe RTL Deutschland

    14,2%
  2. Sky Sport F1 (Deutschland)

    60,5%
  3. F1.TV

    17,6%
  4. ORF

    16,5%
  5. SRF1

    5,7%
  6. Sky Sports F1 (UK)

    1,5%
  7. Überall mal, bin nicht festgelegt!

    2,7%
  8. Wenig bis gar nicht!

    10,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. fccolonia10

    fccolonia10 Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    1.101
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
     
  2. mc36

    mc36 Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    8.422
    Zustimmungen:
    927
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das ist der Punkt. Deswegen wird es das auch nicht geben. Die Sender die viele Mio. für die Rechte bezahlen wurden mit F1TV schon genug auf den Schlips getreten. Zudem wäre es auch schlecht denn F1TV würde nichts kritisches über die F1 bringen wenn man mal eine organisatorisch schlechte Entscheidung gefällt hat wie damals das Quali mit dem 90 sek. ausscheideformat usw.
     
    fccolonia10 gefällt das.
  3. YellowLED

    YellowLED Talk-König

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    6.286
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dann soll der Dienst 3 Mal so viel kosten ... zum kotzen in der heutigen Zeit "Billig und vieles" das läuft nie. Qualität kostet halt Mal, aber immer weniger Leute wollen es bezahlen. Bahrain war bei mir fehlerfrei, China die Wiederholungen auch ... kein einziger Ruckler oder Abbruch.

    Abgesehen davon läuft das F2 Rennen auf meinen Android Tablet seit Anfang an ohne ein Problem oder einen Ausfall. Es steckt auch kein System dahinter, kapier ich nicht ...

    Mein Vater hat mir die China Sessions auf seinem SKY Receiver aufgenommen ... Ralf müsste sich halt mehr einbringen und Initiativen ergreifen, wie einst Marc. Leider wirkt SKY einfach sehr lieblos, was ich da gesehen hab. Da halte ich trotz den Lags bei F1TV fest, weil ich da nach wie vor den UK Kommentar hab
     
  4. pallmall85

    pallmall85 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    1.980
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung Le40B653
    LG 55UF7769
    Telekom Media Receiver MR401
    Nvidia Shield TV
    Das denke ich auch, da man z.B. in Deutschland wieder 2 Rechteinhaber hat, wird man die Kapazitäten für F1TV nicht aufstocken und somit wird dieses Jahr wohl kein Schritt vorwärts gemacht.
     
  5. mediastar

    mediastar Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    Sowas wie F1TV bekommt man nur mit UDP Multicast in den Griff.
    Einzelne TCP Unicast Verbindungen, wie ich es hier vermute, bringen das System irgendwann an die Grenze oder zum Absturz.

    Einen UDP Multicast bekommt man aber nur hin, wenn alle Clients in einem Netz sind!

    Die Kunden müssten alle bei einem ISP sein, wie es die Telekom mit MagentTV macht.
    Dort wird dem Kundenport einfach nur das MagentTV VLAN zugewiesen und schon empfängt er die IP Pakete des Streams.

    Einen weltweiten ISP gibt es natürlich nicht. :-(

    Eine Alternative wäre einen VPN Client anzubieten. Dann wären die Clients im gleichen Netz und man könnten den Multicast machen.
    Da diese VPN Sache zu komplex für den unerfahrenen Endkunden ist, will man da eben nicht ran.

    Gruß
    mediastar
     
  6. maliilam

    maliilam Institution

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    15.380
    Zustimmungen:
    1.349
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nope.

    Es gibt diverse Beispiele für funktionierende Livestreams für viele Kunden in unterschiedlichen Netzen. Was meinst Du, was z.B. bei den öffentlich-Rechtlichen während der Fußball-WM los ist...

    Man muss "nur" an der richtigen Stelle Kapazitäten auf dezentralen Servern einkaufen (z.B. bei Akamai), diese Server stehen dann in Kundennähe und man muss nicht für jeden einzelnen Kunden einen Stream um die halbe Welt schicken. Macht F1TV übrigens auch nicht, die nutzen einen ähnlichen Dienst, der aber offensichtlich nicht so gut wie die etablierten funktioniert.
     
    mediastar gefällt das.
  7. YellowLED

    YellowLED Talk-König

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    6.286
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    FP3 läuft ohne Probleme.

    ALB schaut stark aus! Ich könnte mir vorstellen, dass der bald in den Red Bull kommt.
    GAS ist für mich alles andere als ein guter Fahrer - der hat letztes Jahr schon nicht wirklich gut abgeschnitten (mit Ausnahme von Bahrain) und meine Vermutung bestätigt sich dieses Jahr durchaus in den ersten drei Rennen. Der Abstand zu VER ist einfach zu groß!
     
  8. kluivert

    kluivert Senior Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    53
    Also bei mir heute über wechselnde Auflösung über standbild bis schwarzes Bild alles dabei, nur der Ton läuft super
     
  9. YellowLED

    YellowLED Talk-König

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    6.286
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    Schau über Google Chorme - Notebook - WLAN Verbindung.
    Hab sogar zwei Streams offen, Pit Lane und Data - bisher kein Aussetzer.
    Einmal für 15sec ein Matschbild im Pit Lane Channel.

    Jedoch ist der Ton doch immer noch um 1-2sec verzögert oder täuscht das?
    Vorallem wenn die Autos an einer Kamera vorbeifahren ... hab ich das Gefühl, dass man das vorbeifahren erst verzögert später hört.
     
  10. MiSeRy

    MiSeRy Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    10.629
    Zustimmungen:
    1.814
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85 - Unicable LNB
    MSI Optix G24C
    4x1 Multiviewer Switch
    VU+ Uno 4K SE | 1 TB
    VU+ Uno 4k SE | 500 GB
    TBS 8922 TV-Karte
    nvidia Shield mit Kodi 18.5
    2 x Raspberry Pi mit Kodi 18.5
    1 x Magenta TV Stick mit Kodi 18.5
    Roos alleine ist so langweilig. Alles was er erzählt bekomme ich auch hin. Ihm fehlt die Erfahrung die er nicht hat, da er nie selber gefahren ist.