1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2019 Live im TV (RTL, Sky, ORF, F1.tv & Co.)

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von roloman, 15. Februar 2019.

?

Auf welchem Angebot werdet ihr hauptsächlich die Formel 1 2019 verfolgen?

  1. Mediengruppe RTL Deutschland

    13,2%
  2. Sky Sport F1 (Deutschland)

    61,6%
  3. F1.TV

    17,6%
  4. ORF

    16,4%
  5. SRF1

    5,6%
  6. Sky Sports F1 (UK)

    1,6%
  7. Überall mal, bin nicht festgelegt!

    2,8%
  8. Wenig bis gar nicht!

    10,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. MSC Racer

    MSC Racer Talk-König

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    6.223
    Zustimmungen:
    684
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Naja das englisch dass auf der F1 PK gesprochen wird, sollte man schon verstehen. Die Grafiken bei der F1 sind englich, die Team Radios auch, letztes Jahr hab ab Barcelona oder Monaco dann alle Rennen auf englisch geschaut. Fand es jetzt nicht so schlimm.
    Aber ich freue mich auch, dass ich dieses Jahr wieder einen guten deutschen Kommentar zur Verfügung habe.
     
    Force und Snowman2016 gefällt das.
  2. Schumi2411

    Schumi2411 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Natürlich ist es technisch möglich.
    Aber im Ernst: für einen Stream der überschaubare Zuschauerzahlen haben wird (ich bezweifle, dass es mehr als 1000 Zuschauer sind), muss man jetzt keinen übermäßigen Aufwand betreiben.

    Ich selbst habe seit 2001 kein einziges Rennen und kein einziges Qualifying verpasst, die Zahl der verpassten Trainings kann ich in den 18 Jahren auch an einer Hand abzählen. Würde mich also auch als Hardcore Fan beschreiben: aber die Fahrer PK hab ich nur ein einziges Mal angeschaut.
    Wenn was wichtiges gesagt wird, bekommt man es im Netz mit oder im Training gehen die Kommentatoren drauf ein. Und sonst sind es die ewig gleichen Sätze: „Es wird ein langes, hartes Rennen. Wir geben unser bestes. Wir konzentrieren auf uns“ etc.
    Aus dem Grund verzichte ich auch immer öfters auf Vor-/ Nachberichte. Was wirklich gehaltvolles gibts da selten, zumindest im dt. Fernsehen: RTL machts für die Masse ganz gut, Sky betreibt erst gar keinen großen Aufwand. Für den Hardcore Fan ist mMn fast nur das Programm von SkySport UK interessant.
    Bei uns in D ist nach den WEs „Formel Schmidt“ und die weitere AMuS Berichterstattung für Hardcore Fans noch ganz gut.
     
    Force, MotorsportFan13 und Snowman2016 gefällt das.
  3. flob

    flob Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    2.430
    Punkte für Erfolge:
    163
    Jetzt wirds schräg. Ich gehe mal davon aus, dass du dich auf einen bestimmten Beitrag beziehst, den du leider nicht zitierst.

    Um Missverständnissen vorzubeugen:

    Was genau meinst du mit "damals"?
    Und wie hätte es damals deiner Meinung nach laufen sollen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2019
  4. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    Ist doch egal ob Deutsch oder Englisch. Jedem das Seine, das was er mag. Leben und leben lassen sollte die Divise sein. Mann kann ja unterschiedlicher Meinung sein über alles, aber jetzt sich an der Übersetzung "aufhängen" ist es nicht wert...und ob die Pressekonferenz jetzt jemand live sieht ist auch egal. Die besten Pressekonferenzen sind eh die, wo mehr herumgealbert wird als Standard-Phrasen von sich zu geben. :p
     
  5. Tip

    Tip Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    648
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    EntertainTV:
    Media Receiver MR400
    Router FB7490

    Sky:
    Mit alles via Entertain
    Können wir hier wieder zum Thema F1 kommen?
     
  6. roloman

    roloman Platin Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    2.893
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    - D-BOX 2 von Nokia
    - TechniSat Top-Set-Box
    - 2 x 27" Apple iMac mit VLC
    - Philips flatTV HD Ready
    - Samsung SmartTV
    - MR 301 (Entertain)

    ABO´s:
    - Entertain BigTV
    - Telekom Sport
    - Vodafone Kabel Digital Premium
    - Sky komplett
    - DAZN
    - Motorsport.tv Premium
    - Watch it (Motorvision / AMS.tv)
    - F1.tv Pro
    - Eurosport Player
    - TV now plus
    - Film on Premium
    - Waipu.tv (komplett)
    - Zattoo (free)
    Denke die Antwort wirst du eigentlich selbst bereits wissen, da ich davon ausgehe, dass du in der Schule nicht nur in Englisch aufgepasst hast. Grundsätzlich würde ich die (grobe) Weltgeschichte jetzt im Allgemeinen und als deutscher die deutsche Geschichte im Spezialen einfach auch mal als Allgemein Wissen bezeichnen. Daher verzichte ich jetzt auf einen langen Fachvortrag über Weltgeschichte. Ich würde mal raten, bei Interesse oder wenn es dir nicht bekannt ist oder sofern so was auch nicht in der Schule bei euch behandelt wurde, anstelle von englischsprachigen Netflix Filmen, ab und an mal mehr ZDF History (mit der tollen Stimme des leider vor kurzem verstorbenen Freundes unserer Familie Nick Benjamin) oder TerraX zu schauen oder aber auch mal die Dokus auf ZDF Info (und ich meine jetzt explizit nicht mal die vielen guten WK I und WK II Fokus). Da gibt es ausgesprochen viele und gute verschiedene Filme die sich gerne auch mal mit Auswanderung, Eroberung der Kontinente, Entwicklung Europas usw. beschäftigen. Da würde man u.a. erfahren, wieso in den USA oder Australien englisch gesprochen wird oder in Mexico spanisch oder in Kanada viel französisch ;) Auch das innerhalb Europas die deutsche Sprache mit rund 100 Millionen die größte Sprache ist. Aber auch, dass in früheren Zeiten die Deutsche Sprache in Relation zu anderen Sprachen sogar noch verbreiteter war. Und früher zu Zeiten der Deutschen Kaiserreich und der K+K Monarchie war auch im Baltikum Deutsch die Amtssprache oder auch in Venedig, aber auch im Elsass. Ich will da nur mal an die erste Zeile von Lied der Deutschen erinnern. Mit anderen Worten. Ohne die zwei Weltkriege, die aber über kurz oder lang nicht zu verhindern waren und rückblickend für unser heutiges Leben eigentlich sehr wichtig waren (so blöd es klingt) wäre Deutschland und Österreich und damit die deutsche Sprache alleine innerhalb von Europa noch viel verbreiteter. Aber auch unabhängig der Kriege. Wären in den 1800er Jahren mehr deutschsprachige Menschen in die USA / Kanada ausgewandert, hätte sich dort auch die deutsche Sprache und nicht die englische durchgesetzt. Man darf ja nicht vergessen. Bis vor 300 - 400 Jahren wurde nur in England, englisch gesprochen und sonst nirgendwo auf diesem Planeten.
     
    Valdoran gefällt das.
  7. roloman

    roloman Platin Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    2.893
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    - D-BOX 2 von Nokia
    - TechniSat Top-Set-Box
    - 2 x 27" Apple iMac mit VLC
    - Philips flatTV HD Ready
    - Samsung SmartTV
    - MR 301 (Entertain)

    ABO´s:
    - Entertain BigTV
    - Telekom Sport
    - Vodafone Kabel Digital Premium
    - Sky komplett
    - DAZN
    - Motorsport.tv Premium
    - Watch it (Motorvision / AMS.tv)
    - F1.tv Pro
    - Eurosport Player
    - TV now plus
    - Film on Premium
    - Waipu.tv (komplett)
    - Zattoo (free)
    Eine sehr gute Übertragung gerade bei n-tv gerade. Ich habe keine Ahnung was Sky produziert hat, aber man hat bei den vielen alten Anekdoten auch gehört, wieso es gut ist, an der Strecke zu sein. :D
     
    MotorsportFan13 gefällt das.
  8. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    ...und wie schön es ist im Rennen genügend Pinkelpausen zu haben, denn im Alter ist die Blase nicht mehr so stark. (y)
     
    Mario789 gefällt das.
  9. MiSeRy

    MiSeRy Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    10.033
    Zustimmungen:
    1.338
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85 - Unicable LNB
    BenQ GL2450
    4x1 Multiviewer Switch
    VU+ Uno 4K SE | 1 TB
    VU+ Uno | 500 GB
    TBS 8922 TV-Karte
    nvidia Shield mit Kodi 18. 2
    Fire TV 4k mit Kodi 17.6
    2 x Raspberry Pi mit Kodi 18.2
    3 Sekunden beträgt der Delay von Sascha Roos' Kommentar bei F1TV. Das ist schon heftig.
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.766
    Zustimmungen:
    7.879
    Punkte für Erfolge:
    273
    Viel nerviger finde ich die stummen Pausen wenn Interviews sind.
     

Diese Seite empfehlen