1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2019 Live im TV (RTL, Sky, ORF, F1.tv & Co.)

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von roloman, 15. Februar 2019.

?

Auf welchem Angebot werdet ihr hauptsächlich die Formel 1 2019 verfolgen?

  1. Mediengruppe RTL Deutschland

    13,3%
  2. Sky Sport F1 (Deutschland)

    61,7%
  3. F1.TV

    17,7%
  4. ORF

    16,1%
  5. SRF1

    5,2%
  6. Sky Sports F1 (UK)

    1,6%
  7. Überall mal, bin nicht festgelegt!

    3,2%
  8. Wenig bis gar nicht!

    10,5%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. roloman

    roloman Platin Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    2.893
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    - D-BOX 2 von Nokia
    - TechniSat Top-Set-Box
    - 2 x 27" Apple iMac mit VLC
    - Philips flatTV HD Ready
    - Samsung SmartTV
    - MR 301 (Entertain)

    ABO´s:
    - Entertain BigTV
    - Telekom Sport
    - Vodafone Kabel Digital Premium
    - Sky komplett
    - DAZN
    - Motorsport.tv Premium
    - Watch it (Motorvision / AMS.tv)
    - F1.tv Pro
    - Eurosport Player
    - TV now plus
    - Film on Premium
    - Waipu.tv (komplett)
    - Zattoo (free)
    Anzeige
    Naja, ich find es ist auch ein selbst gemachtes Problem. Das "Original" Mercedes Team startete aus Stuttgart, das Original Renault-Team aus Frankreich, Haas sind Amerikaner und Red Bull ist ein Österreichisches Unternehmen. Bis in die 80er Jahre, klar es gab da auch schon in England eine große Motorsport-Industrie, war es aber gar nicht so "ungewöhnlich" das Teams wie Zakspeed / Rial in Deutschland, Ligier, AGS, Larousse, in Frankreich und auch die Italiener Ihre Teams in Italien hatte. Hätte sich Toyota nicht schon 2009 sondern vllt. erst 2011 sich zurück gezogen, wäre Sauber raus gewesen und hätte Red Bull Minardi nicht gerettet, wäre auch Minardi nicht mehr in der Formel 1. Somit gäbe es nur noch "britische Teams" außer Ferrari. Der "Irrglaube" das man nur in England ein erfolgreiches Formel 1 Team aufbauen kann ist überholt und eher ein Gedanke der aus dem typisch englischen Verständnis und der damaligen britischen F1 Führung entstammt. Als die Formel 1 gegründet wurde, war es eher eine Französisch / Italienische Serie. Geht man sogar noch was zurück war es sogar eher eine Deutsche Serie. Hätte damals der Larousse / Peugeot Deal geklappt, Ligier nicht gegen die Wand mit Prost gefahren und kleinere andere Dinge anders verlaufen wäre die Formel 1 auch verteilter in Europa. Klar, man hat jetzt "existierende" Team gekauft, aber Mercedes hätte es auch, wie auch Renault, gut gestanden, sich Ihre Teams in der Heimat aufzubauen. Auch um dort junge Ingenieure, Mechaniker, Techniker etc. zu fördern.

    Der Gedanke nach einer "Sonderregelung" ist ja Edel. Aber ich denke die haben ganz andere Probleme als die Formel 1. Was man aber nicht unterschätzen darf. Natürlich gibt es oft "Vereinbarungen" mit den Ländern bezüglich er Teams. Aber das ist ein großer Prozess, der über Jahre sich etabliert hat. Reisepläne stehen teils ein Jahr vorher. Das ist ja auch eine logistische Frage, wo welcher Container hin geht. Und so ist es auch mit dem Personal. Ganze Abteilungen kümmern sich um das Thema. Das "Problem" ist dann jetzt nur, dass es für "jedes Rennen" außer Silverstone den Bürokratischen Aufwand brauch, wie die Reise nach "Melbourne". Wobei, dass ist vllt. noch wie Kanada einfacher. Man teilt sich ja die Königin ;) Sagen wir nach Brasilien oder Japan.
     
    maliilam gefällt das.
  2. SpongeTheBob

    SpongeTheBob Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    7.626
    Zustimmungen:
    4.986
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    SW RöhrenTV und Premiere Abo
    Am 8.3 kommt die F1 Doku auf Netflix, den Trailer gibt es auf der F1 YouTube Seite.
     
    emtewe und Bueraner82 gefällt das.
  3. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    Naja, dass Red Bull wieder ein gutes Chassis baut und der Honda Motor Fortschritte macht, sollte klar sein. Aber ansonsten sind das schon ganz abgehobene Töne. Bin mal gespannt, was dabei auf der Strecke dabei rauskommt. Ist ja nicht so, dass Ferrari und Mercedes Deppen sind und auch kein gutes Chassis bauen können...

    Die Red Bull tun immer so, als ob die nur weil die Newey haben immer das Beste Chassis haben. Abwarten...
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.591
    Zustimmungen:
    7.521
    Punkte für Erfolge:
    273
    Es sind doch wieder einige europäische Rennen im Wochenabstand, siehe Frankreich-Österreich oder Deutschland-Ungarn und Belgien-Italien. Das sind zwar 6 Europa Rennen, aber im Grunde nur 3 Besuche auf dem Kontinent...
     
  5. mc36

    mc36 Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    123
    Hamilton weicht Fragen aus: Ist Mercedes so fit wie Hamilton?

    Die ersten Anzeichen deuten schon sehr in die Richtung das Ferrari ein sehr starkes Paket geschnürt hat und Mercedes sowie Red Bull erstmal zu knabbern haben. Ich finde Melbourne ist immer nur ein halber Indikator um das Kräfteverhältnis offen zu legen. Letztes Jahr knallt Hamilton in Q3 eine Runde mit sechs zehnteln Vorsprung hin und alle haben gesagt die Saison wird total langweilig. Die anschließenden Rennen wurden dann trotzdem von Ferrari bestimmt. Aber wie auch immer wegen mir könnte das erste Rennwochenende schon nächste Woche sein.

    Ich gucke nicht den ganzen Tag zu aber grade hat man eine Onboard von Kimi eingespielt die heute morgen aufgezeichnet wurde. Ich denke das man die Kamera aufs Auto gesteckt hat und die dan später ausgewertet wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2019
  6. mc36

    mc36 Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    123
  7. Martin1979

    Martin1979 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich denke nicht, dass das ein Irrglaube ist. Wann hat zuletzt ein nicht ein England stationiertes Team außer Ferrari die Weltmeisterschaft gewonnen? Ich glaube 1969!
     
  8. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    30.013
    Zustimmungen:
    530
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    Der Williams gefällt mir von der Lackierung.
     
  9. roloman

    roloman Platin Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    2.893
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    - D-BOX 2 von Nokia
    - TechniSat Top-Set-Box
    - 2 x 27" Apple iMac mit VLC
    - Philips flatTV HD Ready
    - Samsung SmartTV
    - MR 301 (Entertain)

    ABO´s:
    - Entertain BigTV
    - Telekom Sport
    - Vodafone Kabel Digital Premium
    - Sky komplett
    - DAZN
    - Motorsport.tv Premium
    - Watch it (Motorvision / AMS.tv)
    - F1.tv Pro
    - Eurosport Player
    - TV now plus
    - Film on Premium
    - Waipu.tv (komplett)
    - Zattoo (free)
    Die Minardi, die BMS Dallaras, die Mastercards Lola oder die Caterhams hatten oft auch die schönste Lackierung. Aber schnell waren Sie leider nie =/
     
  10. mc36

    mc36 Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der dritte Testtag endet mit einer Rotphase verursacht von einem Haas. Morgen dann also zum letzten mal acht Stunden F1 live in diesem Jahr. Ich gucke grade mal auf skysport.de und es ist mal wieder typisch. Es werden zwar die neusten Nachrichten angezeigt aber hinter den Videos verstecken sich nur Trailer das man die F1 wieder überträgt statt mal einer richtigen Tageszusammenfassung von vor Ort.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2019

Diese Seite empfehlen