1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2019 Live im TV (RTL, Sky, ORF, F1.tv & Co.)

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von roloman, 15. Februar 2019.

?

Auf welchem Angebot werdet ihr hauptsächlich die Formel 1 2019 verfolgen?

  1. Mediengruppe RTL Deutschland

    13,2%
  2. Sky Sport F1 (Deutschland)

    61,6%
  3. F1.TV

    17,6%
  4. ORF

    16,4%
  5. SRF1

    5,6%
  6. Sky Sports F1 (UK)

    1,6%
  7. Überall mal, bin nicht festgelegt!

    2,8%
  8. Wenig bis gar nicht!

    10,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. SOIS

    SOIS Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    3.969
    Zustimmungen:
    402
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Das Sport Bild Motorsport Sonderheft erscheint auch Ende Februar 2019
     
  2. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    Würde ich aus der Sicht der Formel 1 als "höhere Gewalt" einstufen. Aber ändern wird es sich dadurch nicht. Die Engländer können nur hoffen, dass die in London doch noch zur Vernunft kommen und den gesunden Menschenverstand walten lassen.
     
  3. Kapitaen52

    Kapitaen52 Talk-König

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    6.601
    Zustimmungen:
    2.473
    Punkte für Erfolge:
    163
    Bei Engländern ?
     
    bigglez gefällt das.
  4. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    Überall in der Welt laufen Leute rum die meinen für sich selbst laufe alles besser. Das haben die Engländer nicht exklusiv für sich. Da brauch man nur nach Berlin schauen. :sneaky:
     
  5. maliilam

    maliilam Institution

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    15.045
    Zustimmungen:
    1.085
    Punkte für Erfolge:
    163
    Pietro Fresa gefällt das.
  6. Kapitaen52

    Kapitaen52 Talk-König

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    6.601
    Zustimmungen:
    2.473
    Punkte für Erfolge:
    163
    Den daben die Mechaniker bestimmt auch in ihrem Werkzeugkoffer. :)
     
  7. Pietro Fresa

    Pietro Fresa Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    4.350
    Zustimmungen:
    323
    Punkte für Erfolge:
    93
  8. Martin1979

    Martin1979 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    53
    Müsste für Renault, McLaren, Williams, Racing Point und Haas doch genauso gelten. Typisch Bild Zeitung, es wird nur von den Topteams berichtet.
     
  9. Loci

    Loci Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65NU8009
    Pioneer VSX-LX302 + Teufel 7.1 LS
    Sky+ Pro/Netflix/Amazon
    PC/PS4PRO/XB1X
    Telekom VDSL 100 Mbit/s
    Ehrlich die BILD-Zeitung ist für mich noch nie eine zuverlässige Quelle gewesen. Selbst im Sport nicht. Im deutschsprachigen Raum ist die Auto Motor und Sport die definitiv beste Anlaufstelle für Formel 1-News und Artikel allgemein.
     
    Dirk1970 gefällt das.
  10. Tom_Sch

    Tom_Sch Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie immer schöner Artikel von AMuS: Red Bull liegt voll im Plan: Flügelkonzept wird nicht verändert


    Kleiner Ausschnitt: (y)

    Nach den Analysen von Red Bull läuft es im Moment eher auf ein Duell Ferrari gegen Red Bull als Ferrari gegen Mercedes hinaus. „Wir sehen Mercedes im Augenblick hinter uns.“ Red Bull wird weiter zulegen. Die Aerodynamikabteilung hat noch einige Pfeile im Köcher, und Honda hat für den Saisonstart in Melbourne eine weitere Ausbaustufe angekündigt. „Ein kleiner Schritt“, bestätigt Horner.

    Red Bull lässt sich von der aktuellen Frontflügeldiskussion nicht nervös machen. „Wir bleiben unserem Flügeltyp treu, weil es für uns am besten funktioniert. Das Ferrari-Konzept haben wir uns natürlich angeschaut, aber unsere Simulationen haben ergeben, dass unser Flügel mehr Potenzial hat“, verrät Horner.
     

Diese Seite empfehlen