1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2018 Live im TV & über F1 TV

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Markus Krecker, 28. Februar 2018.

  1. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    18.222
    Zustimmungen:
    1.731
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Das sind aber nur via Sat und so, oder? Via Online Stream oder so wird nicht dazu gezählt oder? Könnte mir vorstellen das mit Online die Zahl höher liegt bei ORF.
     
  2. D-Box user

    D-Box user Wasserfall

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    7.321
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    73
    Den genauen Grund warum RTL sich damals von Mass getrennt hat, kenne ich auch nicht. Es gab wohl nicht nur "Unstimmigkeiten" mit Waßer, sondern auch mit der damaligen RTL-Chefredaktion. Mass war ein guter Rennfahrer, bis zur Ära Schumacher serienübergreifend auch der erfolgreichste deutsche Fahrer. Als Kommentator war er aber auch nicht so der Hit. Fachwissen ist eine Seite, aber man muss es auch rüberbringen können.
    Ich meine mich zu erinnern, dass auch '98 als Ersatz für Mass auch Hans-Joachim Stuck vorgesehen war, weil der aber kurz vorher nochmal bei BMW unterschrieben hatte, wurde Christian Danner genommen.

    Die RTL Kommentatoren Anfang der 90er waren
    Willy Knupp/Keke Rosberg, 1991 - 1992
    Jochen Mass ab 1993 zunächst allein ab Barcelona dann mit Heiko Waßer
    und seit 1998 Heiko Waßer und Christian Danner.

    Wer für RTL von 1984-1988 kommentiert hat, weiß ich nicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2018 um 13:13 Uhr
  3. mc36

    mc36 Talk-König

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    6.649
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG 55UB850V UHD
    Technisat Digicorder HD S2 Plus (Free-TV)
    Sky Pace HD Receiver
    Pioneer VSX 423
    Teufel Consono 35 MK3
    Phillips BDP7500MK2

    Auch wenn die Rechte so bleiben wird es in den nächsten Jahren sicherlich Veränderungen geben. Danner und Waßer sind beide über 60 und Waßer hat auch schonmal durchblicken lassen das er nicht mehr die ganz große Motivation spürt insbesondere bei den Retortenrennen. Umso länger F1 TV mit eigenen Kommentatoren wartet umso unwahrscheinlicher könnte es werden das Marc Surer dort anheuert. Ich höre ihn zwar auch noch gerne aber er ist mittlerweile auch 67 Jahre alt und dementsprechend keine langfristige Lösung mehr. Ich würde aber als FOM trotzdem zunächst mal auf die alten Gesichter setzen weil es ansonsten selbst für den Hardcorefan schwierig würde sich mit dem neuen Service zu identifizieren wenn dort plötzlich unbekannte Leute zu hören wären. Über Roos (46) oder Schulz (51) brauchen wir nicht reden die hätten noch einige Jahre. Und der deutsche Markt ist jetzt auch nicht so üppig ausgestattet mit Leuten die gerne ein halbes Jahr die Welt bereisen und dabei einen guten Job machen. Sutil fand ich damals in Barcelona als Surer-Ersatz eher Müde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2018 um 13:43 Uhr
  4. dsfplus

    dsfplus Senior Member

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dann wäre H.-J. Stuck, ja beinahe bei RTL gelandet und hätte demzufolge 2000 nicht bei Premiere World anfangen können. Ist mittlerweile Geschichte, aber interessant allemal.
     
  5. donnertal

    donnertal Senior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    38
    F1TV frühestens zum Rennen in Barcelona ohne Rahmenrennen und nur im Browser.
    fulltext
     
  6. fccolonia10

    fccolonia10 Senior Member

    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    53
    Genau das wurde doch vor ein paar Tagen schon offiziell von der F1 bestätigt
     
  7. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.535
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic 37LZD800F, Vantage VT-600c+2xWDE1TB/1x3TB Backup
    Und wenn man bedenkt das 89 und 90 die Öffis wie ARD und ZDF die Erstverwertungsrechte daran hatten - sie aber ungenutzt ließen - und RTL mit Spezials als Zweitverwerter darüber berichteten! Und von 84 bis 88 gab es damals alle F1.Übertragungen live und in voller Länge - bei damals noch RTL plus dem heutigem RTL - heute wohl eher unvorstellbar.
     
  8. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.211
    Zustimmungen:
    331
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    T-Entertain
    Sky E+C+S+B
    DAZN
    Und in Japan 1998 hat Rainer Braun zusammen mit Christian Danner kommentiert.
     
  9. DVB-X

    DVB-X Senior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    38
    Für die Beurteilung, ob das Rennen durch die SC-Entscheidung auf den Kopf gestellt wurde, aber schon und das ist doch der wesentliche Kritikpunkt.

    Hätte Red Bull auch keinen Boxenstopp trotz Chance gemacht, würde es weder eine Kritik noch eine Diskussion geben. Genausowenig, wenn die Red Bulls es nicht geschafft hätten, nach vor zu kommen. Und hier wahrscheinlich auch nicht, wenn Vettel gewonnen hätte, .....
     
  10. Echti

    Echti Talk-König

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    6.949
    Zustimmungen:
    674
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    - Gibertini OP85XP
    - Inverto Black Ultra
    - VU+ Solo SE V2
    - Samsung UE40H6470
    Ich bin durchaus bei dir, was das Thema "aggressive Fahrer" betrifft. Die sehe ich auch lieber als Weichspüler wie Nico Rosberg.
    NUR: ich tue mich sehr schwer Verstappen die Absolution für so eine Aktion wie gegen Vettel zu erteilen, dass so ein Manöver in 99,5 aller Fälle in einem Crash endet. Und das geht definitiv zu weit.
    Das ganze erinnerte mich stark an Marc Marquez in Argentinien. Die Gegner wurden irgendwann einfach nur noch aus dem Weg gerammt.
    Ich empfinde die Strafe gegen Verstappen daher als zu milde. Ich hätte ihm eine +10 in der Startaufstellung für Baku aufgebrummt.
     
    SpongeTheBob gefällt das.

Diese Seite empfehlen