1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2017 Live im TV (RTL & Sky Sport)

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Markus Krecker, 1. März 2017.

  1. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    1.468
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ist doch egal ob Meisterschaft oder Weltmeisterschaft. Für so einen jungen Fahrer ist der Gesamtsieg wichtig, in der Vita.
     
    Damn True gefällt das.
  2. SpongeTheBob

    SpongeTheBob Board Ikone

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    1.994
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    SW RöhrenTV und Premiere Abo
    Nico Rosberg hat einen VLOG aus Japan hochgeladen, man sieht auch mal ein bisschen was von hinter den Kulissen von Sky UK, kann man mal angucken.

     
  3. Paytv h3

    Paytv h3 Talk-König

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    236
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    HUMAX iPDR-9800C Receiver für Sky,
    Unitymedia HD Recorder,
    Panasonic HDD und DVD Receiver,
    Metz Fernseher.
    Bin ja mal gespannt, wer dann für Toro Rosso in Austin neben Kvyat fahren wird. Jemand aus dem aktuellen Red Bull Nachwuchsprogramm scheint wohl keine Rolle zu spielen.
    Gute Chancen sollen wohl Brendon Hartley und Sebastien Buemi haben, die ja vor ihrem Abgang in die WEC auch beide um Red Bull Nachwuchsteam waren. Eigentlich würde ich mir ja einen amerikanischen Indycar Piloten wie Josef Newgarden ja in Austin wünschen. Problem ist nur, dass die FIA diese Superlizenzpunkte eingeführt hat. Selbst jemand wie Takuma Sato, der das Indy 500 gewonnen hat, könnte laut diesen Statuten nicht einfach so an einem F1-Rennen teilnehmen.:coffee:
     
  4. Martin1979

    Martin1979 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das wissen viele nicht. Wie oft ich schon Formel-E-Weltmeister oder GP2-Weltmeister gelesen hab, unglaublich! ;-)
     
  5. SpongeTheBob

    SpongeTheBob Board Ikone

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    1.994
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    SW RöhrenTV und Premiere Abo
    Blöde Frage, aber wieso ist die F1 eine Weltmeisterschaft aber die Formel E nicht?
     
  6. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    624
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der Name "Weltmeisterschaft" ist nicht geschützt, schau mal bei Pro7 rein (Bei Raab damals: Wok-Weltmeister, Autoball-Weltmeister usw, heute beim "Duell um die Welt" wird am Ende jeder Sendung entweder Joko oder Klaas Weltmeister).

    Die FIA ist mit der Bezeichung "Weltmeisterschaft" schlichtweg recht knausrig, um die Ausnahmestellung der Formel1 zu zeigen. Ganz im Gegensatz zum Boxen, wo es durch die ganzen Klassen und Verbände extrem viele "Weltmeister" gibt, von denen aber nur ein Bruchteil wirklich ernst genommen wird:
    Liste amtierender Boxweltmeister – Wikipedia
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2017
    SpongeTheBob gefällt das.
  7. MSC Racer

    MSC Racer Talk-König

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    5.728
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
    Boxweltmeister gibt es wie Sand am Meer...
    Weltmeister im Motorsport nennen sich die Meister der F1, WEC, WRC, WTCC, MotoGP und unterklassen, WSKB, verschiedene Kart Kategorien, und eigentlich müsste der Formel e Champion auch ein Weltmeister sein. Der NASCAR Meister dürfte sich selbst auch als Weltmeister bezeichnen, obwohl er nur in den USA gefahren ist.
    Eine EM gibts z.B. in der Formel 3, ERC, ETCC
    "nur" nationale Meister sind die Champions der DTM, BTCC, der nationalen Formel 4 Kategorien, Super Formula (ehemals Formel Nippon) und im Prinzip auch NASCAR und Indy Car.
     
    SpongeTheBob und sid80 gefällt das.
  8. mc36

    mc36 Talk-König

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    6.416
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG 55UB850V UHD
    Technisat Digicorder HD S2 Plus (Free-TV)
    Sky Pace HD Receiver
    Pioneer VSX 423
    Teufel Consono 35 MK3
    Phillips BDP7500MK2
    Die Qualifikation in Austin am Samstag wird von 14:00 auf 16:00 Uhr verschoben. Bedeutet das nach MESZ bei uns die Ampel erst um 23:00 Uhr grün werden wird. Grund ist das die Veranstalter direkt im Anschluss ein Konzert von Justin Timberlake geplant haben und somit mehr F1 Fans sich das Konzert ansehen sollen und umgekehrt.
     
  9. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.940
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    und das wo doch alle immer so auf den exakten Zeitplan pochen bei der F1. FP3 wird dann auch verschoben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2017
  10. Tip

    Tip Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    423
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Entertain:
    Media Receiver MR400
    Router Speedport FB7490

    Sky:
    Hat sich aufgelöst
    Ne nur das Rennen
     

Diese Seite empfehlen