1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formatkrieg HD-DVD vs. BD entschieden?

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Stone Cold 3:16, 9. Mai 2007.

  1. Stone Cold 3:16

    Stone Cold 3:16 Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Südtirol
    Anzeige
    Hallo,

    folgende Nachricht stammt von heise.de:

    Universal will angeblich exklusive Unterstützung der HD DVD aufgeben

    Im Rahmen einer Presseveranstaltung haben Vertreter des Blu-ray-Verfechters Pioneer behauptet, dass Universal Home Entertainment aus dem Exklusiv-Vertrag mit dem HD-DVD-Lager beziehungsweise dessen größten Vertreter auf der Hardwareseite Toshiba ausgestiegen sei. So habe das Studio die Vereinbarung angeblich bereits gekündigt, die Kündigung sei nur noch nicht wirksam. Sollte sich diese Mitteilung bestätigen, wäre damit für Universal (auf längere Sicht) der Weg frei für Filmveröffentlichungen auf dem Konkurrenzmedium Blu-ray Disc. Vor allem aber verlöre die HD DVD Promotion Group nach Paramount und Warner ihren einzigen verbliebenen exklusiven Unterstützer unter den Hollywood-Studios. [​IMG]
    Erst Ende Januar hatte Universal noch einmal seine Unterstützung für die HD DVD bekräftigt, 100 Neuveröffentlichungen in diesem HD-Disc-Format für das laufende Jahr angekündigt und der Blu-ray Disc eine erneute Absage erteilt. Die Verfechter des Konkurrenzformats konnten die Hollywood-Studios 20th Century Fox, Disney und Sony exklusiv für sich gewinnen, Warner und Paramount (inklusive Dreamworks) versorgen beide Lager mit Titeln. Die Strategie, zweigleisig zu fahren, könnte sich für Universal durchaus rentieren: So lag der Anteil des Studios an den HD-DVD-Verkäufen zwischen dem Jahresbeginn 2007 und dem 18. März bei satten 35,6 Prozent, bei den HD-Disc-Gesamtverkäufen aber nur bei 11,1 Prozent. Warner verkaufte im selben Zeitraum 46,4 Prozent der HD DVDs und 19,3 Prozent der Blu-ray Discs, womit das Studio insgesamt auf 27,7 Prozent aller HD-Discs kam und Platz 1 belegte.
    Universal Pictures Deutschland gab auf die Nachfrage von heise online bislang keine Stellungnahme zu der Behauptung ab, während Toshiba Deutschland erklärte, von einem Rückzug seitens Universal aus der HD-DVD-Partnerschaft nichts zu wissen. (nij/c't)
     
  2. ~boyscout~

    ~boyscout~ Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    106
    AW: Formatkrieg HD-DVD vs. BD entschieden?

    Wenn sich das Gerücht bestätigt, dann ist es ein Schritt in die richtige Richtung. Wobei es ja nur um das excl.right geht. Also wird dann zwei-gleisig gefahren.
    Entschieden ist es dann aber noch lange nicht.Aber wenn ich mir die Neuerscheinungen für Mai anschaue, dann ist schon ein Trend zu spüren.

    Ich stehe auf jedenfall zur BD-Fraktion.

    Gruss
     
  3. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Formatkrieg HD-DVD vs. BD entschieden?

    Die entsprechenden Gerüchte haben sich nicht bestätigt.
     
  4. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Fürstenau
    AW: Formatkrieg HD-DVD vs. BD entschieden?

    moien,

    nur weil ein studio seine einstellung vielleicht mal wechselt sollte man nicht immer gleich vom sieg eines formates ausgehen.

    außerdem wurde auch die meldung schon wieder dementiert (was man nun davon halten mag?) und einfach abwarten.
    universal hat für dieses jahr einen haufen hd-dvds angekündigt, das versprechend ei rauszubringen sollten die erstmal umsetzen bevor die überhaupt auf en trichter kommen sich noch einen klotz ans bein zu binden.

    aber mal schauen, was dann nächstes jahr ist ;). es wird nämlich nur von exklusivunterstützung und dieses jahr gesprochen.

    grüße, Andreas
     
  5. HD-DVD-FAN

    HD-DVD-FAN Senior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    184
    AW: Formatkrieg HD-DVD vs. BD entschieden?

    @ Stone Cold 3:16
    Was bei Heise geschrieben wird kann man auch nicht alles glauben, da standen schon viele Halbwahrheiten drin.
    Meines Erachtens werden beide Formate noch lange nebeneinander existieren.
    Gruss
    HD-DVD-Fan, der schon lange auch Blu-ray-Fan ist.
     

Diese Seite empfehlen