1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Forever young - Für immer jung - Ist ewiges Leben möglich?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dieweltist, 8. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Anzeige
    Forever Young Video

    Wenn Menschen 10 mal schneller altern als normal, nennt man das Progerie.

    Es gibt aber auch noch eine andere Form des schnellen Alterns, nämlich wenn für einen Menschen die Zeit viel schneller vergeht, als er biologisch altert. In dieser technologisch weit fortgeschrittenen Zeit müsste es doch auf physikalischem Weg möglich sein, die Zeit wieder normal schnell für einen Menschen laufen zu lassen.

    Man stelle sich vor, dass, wie in diesem Video, für ein biologisch ca. 4-jähriges Mädchen die Jahre in ihrem bisherigen Leben so schnell vergangen sind, dass sie kalendarisch schon 12 ist; furchtbar schlimm ist das.

    Ich erinnere mich, als ich schon fast 20 war, dass mich meine Mutter besser nicht losschickte um Streichhölzer zu kaufen, weil man die erst ab 14 Jahre glaub ich (oder 16?) kaufen durfte, denn manchmal wurde ich von der Verkäuferin für 14 gehalten.

    Auch ist es bspw. erst wenige Wochen her, als mir ein ca. 16-jähriges Mädchen wiederholt in einer Eisenbahn ihre verliebten Blicke zuwarf. Als ich beim Aussteigen an ihr vorbeiging, sprach ich sie daraufhin an:

    "Sie haben mich vorhin immer wieder mal angeschaut; wissen Sie eigentlich, dass ich schon 48 bin? Bestimmt haben Sie doch kein Interesse daran, einen 48-jährigen Mann kennenzulernen." Sie antwortete spontan, dass sie dieses Interesse auch wirklich nicht hätte.


    Das Thema "Ewiges Leben" brennt mir schon seit mehreren Jahrzehnen auf den Nägeln. Aber erst jetzt habe ich mich endlich dazu entschlossen, ein Essay zu diesem Thema zu veröffentlichen. Was sagt die Bibel dazu?

    5. Mose 32 - Luther - Online Bibel

    Demnach lebt sogar Gott nicht absolut ewig, sondern nur relativ ewig, also nur "ewiglich". Das bestätigt meine Theorie, dass es in dieser Welt absolut nichts gibt, was völlig fehlerfrei ist und absolut ewig existiert.

    Im nachfolgenden kann es also nur allenfalls um ein relativ ewiges Leben bzw. relativ ewige Existenz gehen.

    Betrachtet man die Grundlage aller Existenz, nämlich die Zeit, so existiert sie wahrscheinlich absolut ewig. Sogar beim Raum kann man sich nicht mehr so sicher sein, dass er ewig existiert; nämlich für den Fall, dass alle Materie in einem unendlich kleinen Punkt zusammenstürzen würde, gäbe es praktisch keinen Raum mehr.

    Irgendwelche Gegenstände, bspw. ein Stein, kann sehr lange existieren bis er zerfallen ist. Und auch Bäume können sehr alt werden. Aber je komplizierter bzw. je höher was entwickelt ist, um so kurzlebiger scheint es prinzipiell zu sein.

    Aber dieser Schein trügt, weil es auch leblose Objekte gibt, die nur eine sehr kurze Existenzzeit haben. Bspw. bestimmte Elemente (Atome) haben nur eine extrem kurze Existenzzeit, weil sie schon nach einem winzigen Bruchteil einer Sekunde wieder zerfallen. Auch bspw. Photonen eines Lichtstrahls existieren nur sehr kurzweilig.

    Generell kann man also (so gesehen) nicht sagen, dass die Lebenszeit umso kürzer ist, je höher ein Objekt bzw. Lebewesen entwickelt ist. Ich behaupte sogar das Gegenteil. Man könnte also sagen, dass ein Objekt umso länger existiert, je höher es entwickelt ist.

    Bspw. ein lebloses Objekt ist der Korrosion ausgesetzt und somit unweigerlich dem Verfall preisgeben. Aber ein lebendes Objekt hat bspw. im begrenztem Umfang die Fähigkeit, dass sich seine Zellen jeweils regenerieren, nachdem irgendwelche physikalischen oder biologischen Einflüsse einen Schaden hervorriefen.

    Diese Fähigkeit zur Regenerierung ist grundsätzlich umso besser, je höher entwickelt ein Objekt bzw. Lebewesen ist. Wenn man sich vorstellen würde, dass es Lebewesen gibt, die noch sehr viel höher als die Menschen entwickelt sind, müsste man sogar davon ausgehen, dass diese Regenerationsfähigkeit sogar so groß ist, dass prinzipiell die natürliche Alterung nicht mehr wirksam ist.


    Spätestens wenn man die Länge der Existenz nicht absolut nach Jahren misst, sondern sie relativ ins Verhältnis zu deren Beschaffenheit setzt, kehrt sich die Theorie ins Gegenteil um, nach der ein Objekt umso kürzer existiert, je höher es entwickelt ist.

    Bzw. könnte man versuchen, die Länge des Lebens nach der jeweils subjektiv empfundenen Lebenslänge ins Verhältnis zu deren Entwicklungsstadium zu setzen. Nur; die subjektiv empfundene Länge des Lebens ist stets unendlich, weil man den Tod nicht als Ende des Lebens wahrnimmt, weil das Bewusstsein übergangslos in einem anderen Objekt bzw. Lebewesen weiterexistiert.

    Letztlich wäre es demzufolge egal, wie lange man lebt, weil man als Seele bzw. als Bewusstsein nach Ablauf der Existenzzeit sowieso in einem anderen Objekt bzw. Lebewesen weiterexistieren würde.

    Das bedeutet also, dass es der Seele grundsätzlich eigentlich nicht um eine möglichst lange Lebenszeit des Lebewesens geht, in dem sich dieses Bewusstsein befindet; sondern dass es ihr bspw. doch nur darum geht, dass sie nicht mit ansehen muss, wie der Körper durch Alterung immer mehr verfällt.

    Auch könnte es der Seele darum gehen, dass sie möglichst nichts dabei empfindet, zumindest nichts Unangenehmes, wenn sie dann in ein anderes Objekt bzw. Lebewesen wechselt. So gesehen hat die Frage nach dem "Ewigen Leben" wieder einen Sinn, wenn man es auf die Seele bezieht. Und das "Ewige Leben" wäre auf diese Weise tatsächlich zumindest theoretisch erreichbar für jedes Individuum.


    Manche unbelebte Objekte mögen zwar eine sehr lange Existenzzeit haben, aber sie sind dem physikalisch bedingten Verfall völlig schutzlos ausgeliefert. Bei Pflanzen ist das zum Teil schon nicht mehr so. Ihre Zellen haben in begrenztem Umfang die Fähigkeit, sich zu regenerieren.

    Tiere sind noch höher entwickelt und haben die Fähigkeit, durch Wechseln des Territoriums schädlichen Einflüssen auszuweichen. Und Menschen sind noch höher entwickelt und können bspw. durch die Medizin viele Krankheiten heilen. Auch haben sie durch Wissenschaft und Technik noch weitaus mehr Möglichkeiten, jeweils schädlichen Einflüssen auszuweichen, um sich ihr Leben dadurch zu verlängern.

    Bspw. wird es bestimmt irgendwann so sein, dass die Menschheit die technischen Möglichkeiten haben wird, aus dem Weltall drohende Gefahren abzuwehren. Auch glaube ich, dass die Medizin so weit entwickelt sein wird, dass das Altern auf medizinisch/technischem Weg verhindert werden kann und dadurch Menschen nicht mehr altern und somit praktisch ewig leben können.

    Bis dahin müssen wir uns damit begnügen, dass gegebenenfalls Gott, der HERR, hin und wieder mal ein Wunder geschehen lässt, dass der eine oder andere Mensch oder das eine oder andere Tier älter als üblich wird, weil er bzw. es durch seine gottwohlgefällige Lebensweise verdient hat.
     
  2. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    7.954
    Ort:
    hier
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    AW: Forever young - Für immer jung - Ist ewiges Leben möglich?

    Wer soll das alles Lesen?:eek:
    Eine Frage, dwi: Hast du eigentlich digitales Fernsehen, oder warum setzt du sowas immer hier rein?
     
  3. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    @J Wilson; wenn Du mir sagst, was digitales Fernsehen überhaupt ist, sage ich Dir, ob ich digitales Fernsehen habe. :D

    Für alle, denen der Text zu lang ist, hier die Kurzfassung:

    Ewiges Leben ist zwar absolut nicht möglich, aber relativ; indem man bemüht ist, gottwohlgefällig zu leben.

    Ich setze es hier rein, weil mich das Thema Call-In-Gewinnspiele sehr interessiert. Nebenbei schreibe ich dann auch mal einige Beiträge zu anderen Themen.

    Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass ich der einzige bin, der sich für dieses Thema interessiert.
     
  4. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: Forever young - Für immer jung - Ist ewiges Leben möglich?

    Ouuu man... und wieder ein Beitrag völlig Sinnfrei und viel zu lang.... hattest du nicht vor ein eigenes Forum zu schaffen, wo du dich nach herzenslust auslassen kannst über Themen, die die Welt nicht braucht???
     
  5. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Forever young - Für immer jung - Ist ewiges Leben möglich?

    Wir haben doch schon das ewige Leben - per Fortpflanzung. Und würden wir
    nicht genetisch alle Informationen weitergeben, wären wir geistig noch so leistungsschwach wie der Neanderthaler. Gottgefällig muß man dazu nicht leben.
     
  6. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.611
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Forever young - Für immer jung - Ist ewiges Leben möglich?

    Wenn man das Alterungsgen ausschaltet denke ich könnte man das, aber das ist wohl nicht gewollt. :(
     
  7. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Forever young - Für immer jung - Ist ewiges Leben möglich?

    Blublublub......:D

    Leben, Lieben und Sterben. Das war´s.

    P.S. Mit Lieben ist nicht "Dein Gott" oder irgendein anderer Gott gemeint, denn die Götter redet sich die Menschheit nur ein, damit sie von sich selbst ablenken können.
     
  8. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Forever young - Für immer jung - Ist ewiges Leben möglich?

    Oh Gott ewiges Leben, bloss nicht.Wenn ich mir nur die Probleme anschau die wir heute schon haben mit der überalterten Gesellschaft, und mir vorstelle, dass die alten noch viel viel älter werden. Wer soll das bezahlen und ausserdem würds mir keinen sonderlichen Spass machen, bis angenommen 250 zu arbeiten. 67 ist ja grade noch überschaubar.
     
  9. #67

    #67 Guest

    AW: Forever young - Für immer jung - Ist ewiges Leben möglich?

    Jegliches hat seine Zeit...
     
  10. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Forever young - Für immer jung - Ist ewiges Leben möglich?

    Dafür sind die Menschen auch nicht konstruiert. Würde man die Menge auf 1 Milliarde reduzieren, gleichzeit die Fortpflanzung einstellen und diese Milliarde ewig leben lassen, dann hätte sie sich in ein paar Jahrzehnten durch Kriege
    auf Null reduziert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen