1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Folgende Komponenten für Digitalumstellung okay?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Martyn, 1. Januar 2011.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.640
    Zustimmungen:
    2.441
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Nachdem nun MTV seine Free-TV Verbreitung eingestellt hat, und auf dem Österreich Transponder nun Viva und Nick ebenfalls ganztags verbreitet werden, kann ich mich nun an die Digitalumstellung unserer Mehrteilnehmeranlage machen ohne (vorerst) zusätzliche Kabel zu ziehen.

    Gegenüber Analogempfang verliere ich dann "nur" Tele5, Sport1, DMAX, HSE24 und QVC. Denke das kann man verschmerzen.

    Dashalb hab mich mir mal folgende Hardware zusammengesucht:

    LNB: Inverto Black Premium Selected Quattro 40mm

    Multischalter: TechniSat GigaSwitch 9/8 G
    - ist der Vorgänger des aktuellen 9/8 G2 und deshalb realtiv günstig, deutlich günstiger als Spaun
    - lässt sich später auf einen zweiten Satelliten erweitern

    Hauptreciever: TechniSat TechniStar S1

    Zusatzreciever: Xoro HRS 3400

    Findet ihr die Hardware okay, oder ist da etwas dabei, wovon ihr abraten würdet? Dann würde ich nämlich mal bestellen, und hoffen das es bald Wetter gibt bei dem man aufs Dach kann.
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    4.515
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Folgende Komponenten für Digitalumstellung okay?

    Möchtest du dann nur LH und HH Kabel von LNB an GigaSwitch anschliessen?

    Deine Zusammenstellung sieht schon gut aus.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.640
    Zustimmungen:
    2.441
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Folgende Komponenten für Digitalumstellung okay?

    Ja, momentan würde ich mich damit begnügen um mir zusätzliche Verkabelung zu sparen.

    Langfristig hätte ich aber gerne noch ne zweite Position. Erst dachte ich an 23.5° E aber momentan tendiere ich eher zu 13.0° E. Und bei der Gelegenheit könnte man dann auch das Astra LNB noch komplett verkabeln.

    Aber da warten ich irgendwie drauf das mal die Heinzelmännchen noch sechs Koaxkabel durchs Dach ziehen.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.159
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Folgende Komponenten für Digitalumstellung okay?

    Diese Anlage wird so (2 Kabel Sparlösung) NIE vollständig HDTV-fähig sein und ist daher "dahingeklatschter Mist" (den die Heinzelmännchen werden nie kommen) !

    Eine Umrüstung im Winter zu beginnen ... HIER
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.640
    Zustimmungen:
    2.441
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Folgende Komponenten für Digitalumstellung okay?

    Deutschsprachiges HDTV ist ja auf Lo H, und somit dabei.

    Abgesehen von den Sendern im ersten Thread sind ja nur ausländische Sender, vorwiegend französisch und spanisch auf Lo V und Hi V.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.159
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Folgende Komponenten für Digitalumstellung okay?

    Dann fehlt VH, also z.B. DMAX und Sport1.

    Und mit "niemals vollständig HDTV-tauglich" meinte ich auch Programme auf HL bzw. sogar andere Programme die dort mal aufgeschalten werden in naher Zukunft.....

    Richtig = 4 Kabel
    Dahingeschludert = 2 Kabel
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.640
    Zustimmungen:
    2.441
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Folgende Komponenten für Digitalumstellung okay?

    Da die Hardware inzwischen eingetroffen ist, ich heute daheim war, und das Wetter optimal gepasst hat, haben wir heute mit dem Umrüsten angefangen.

    Also Multischalter und LNB und Multischalter getauscht, und anschliessend Schüssel und LNB mit den vorhandenen Analogrecievern auf KiKa und Viva feinausgerichtet.

    Morgen oder in den nächsten Tagen gehts dann an den Recievertausch, aber muss die Digitalreciever erst auspacken, und schlimmstenfalls die Handbücher lesen. :(

    Oder mal schauen ob es bis dahin jemand vorher im Haus macht, denn bis dahin fehlen ja Phoenix, RTL, Sat1 und Pro7. Verteilt hab ich die Xoro HRS 3400 ja schon.
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    4.515
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Folgende Komponenten für Digitalumstellung okay?

    Du wolltest doch HH und HV zuerst nur anschliessen oder? Da müssten die 3 Sender vorhanden sein.
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.640
    Zustimmungen:
    2.441
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Folgende Komponenten für Digitalumstellung okay?

    Am Multischalter hab ich Lo H und Hi H angeschlossen. Damit hab ich dann alle deutschsprachigen HD und fast alle deutschprachigen SD (ausser Tele5, Sport1, DMAX, HSE24, QVC)

    Phoenix, RTL, Sat1 und Pro7 fehlen (zumindest in meiner Wohnung) derzeit noch, weil ich aktuell noch die alten Analogreciever laufen habe (aber diese vier Programme analog vertikal polarisiert sind).

    Sobald ich die DVB-S Reciever ausgepackt und installiert habe, sind natürlich alle vier Programme wieder da. Morgen muss ich wohl doch ran, damit ich die neuen Simpsons Folgen schauen kann.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.159
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Folgende Komponenten für Digitalumstellung okay?

    Phoenix = HL
    RTL + Sat1 + Pro7 = HH

    Müssten also alle da sein (digital) wenn der neue Receiver dran ist.

    Receiver anschliesen dauert in der Regel ca. 1-5 Minuten da die meist vorprogrammiert sind bzw. sich über RAPS selbst programmieren (Smart-Receiver daher sehr gut für absolute Null-Raffs).

    P.S. und mit 2 Kabeln vom LNB zum Multischalter bleibt diese Anlage so lange kastriert und aufgebaut im Stil "geiz ist geil".
     

Diese Seite empfehlen