1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fluch der Karibik

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von digiface, 8. August 2004.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir vor einer Woche den Film " Fluch der Karibik " gekauft, mich mächtig darauf gefreut, und mit einer wahnsinnigen hohen Erwartung heute angeschaut, dadurch war ich dann leider einen Hauch enttäuscht.

    Als ich aber dann nach den ersten 5 Minuten mir selbst sagte, das ich auch ein bissel viel erwartete ( halt so ein halbes Märchenbuch ), konnte ich den Film genießen, und dann war er auch richtig gut.

    Der Verlauf ändert sich oft, und wenn man meint vorahnen zu können, wie sich die einzelnen Figuren verhalten, schlägt es gerade wieder um, und alles ändert sich, auch mischen oft Zufälle mit.

    Auch der Leichtigkeit und Witz mit der Jonny Depp den Captain Jack Sparrow dargestellte, spricht an und zeigt eine " Leichtigkeit des Seins ", und das leichte Meistern jeder Situation.

    Die prächtige Segelschiffe sind schön anzuschauen, und haben etwas Mysteriöses, und vor allem das Geisterschiff. Die Effekte sind gigantisch, gerade dann, wenn die Besatzung der " Black Pearl " vom Mondlicht angestrahlt wird.

    Auf jeden Fall sehenswert.

    Nur verstehe ich nicht, warum zum Schluss Captain Jack Sparrow nicht starb, obwohl er ja auch den Fluch unterlag.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2004
  2. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Fluch der Karibik

    Warum sollte er sterben?
    Von der Mannschaft der Black Pearl starben doch auch nur die die nach dem der Fluch aufgehoben wurde eine tötliche Verletzung davon getragen haben wie zum Beispiel der Kapitän.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Fluch der Karibik

    Einmal wurde er aber durchbohrt, beim Kampf in der Höle, und er blutete nicht mal, da sagte er noch " Ich konnte nicht wiederstehen ".

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2004
  4. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.966
    AW: Fluch der Karibik

    @digiface,

    ist doch ganz einfach, er hatte eine Münze des Inkaschatzes eingesteckt, damit traf dann der Fluch auch ihn, als er mit seinem Nachfolger in der Höhle kämpfte und diesen durchbohrte, der dann etwas gelangweilt kuckte, den Säber aus sich herausriß und ihn Jack Sparrow reinbohrte, da war er auch ein Untoter, er ging doch in das Mondlicht, wurde durchsichtig und sage dann "Wie interessant" dann klapperte er mit der Münze und sagte "ich konnte nicht widerstehen",

    der Fluch wurde ja erst aufgehoben, als 1. das Blut zu den Münzen kam und der komplette Schatz wieder vollzählig war, deshalb warf Sparrow ja in dem Moment, als sich das Opfer die Hand aufritzte seine Münze in die Schatztruhe,

    war ja schon am Anfang, als die Piraten die Tochter des Gouverneurs entführten die Rede davon, daß alle Münzen des Schatzes wieder zusammengelegt werden müßten, die verfluchten Piraten taten ja die ganzen Jahre nichts anderes, als die verschwundenen Münzen zu suchen und wieder einzusammeln,

    erst nachdem der Fluch wieder aufgehoben war, konnten die Piraten verwundet oder getötet werden, das geschah ja erst auf dem Schiff mit den brititschen Soldaten.

    Aber der Film an sich ist große Klasse, die Effekte einfach genial, besonders der Überfall der Piraten, als sie Unterwasser aus ihrer Höhle kamen, auch Johnny Depp spielte Jack Sparrow einmalig gut,
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Fluch der Karibik

    Achso jetzt!

    Dabei zählten also garnicht die Verletzungen während der Fluch auf ihnen lastete.

    Ok, dann ist ja alles bestens :).

    Ja der Film war schon echt klasse :winken:, aber 10 Stunden :eek::eek: Bonusmaterial habe ich mir nicht angetan.

    danke digiface
     

Diese Seite empfehlen