1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Flachbildfernseher verändern Wohnräume

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Januar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.292
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Köln - Der Vater surft im Internet, die Mutter schaut DVD und das Kind sieht fern - und alle drei sitzen nebeneinander auf dem Sofa. Möglich machen das eingebauten Flachbildschirme in den Seitenlehnen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Flachbildfernseher verändern Wohnräume

    Ich glaube das ist eines der wenigen Dinge die der deutsche nie ändern möchte. Sein geliebtes Anbaumöbel wird er behalten. Basta.
     
  3. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Flachbildfernseher verändern Wohnräume

    Seht mich als Altmodisch, aber auch ich werde mich nicht von meinen schönen wuchtigen Wohnzimmerschrank trennen. Egal wie Modern die zukünftigen Wohnzimmer sein sollen, beim mir bleibt es das alte, hab mir auch erst so ein Nostalgieradio gekauft, mir gefällt einfach das alte Desing.

    P.s. Das einzige was aus dem Rahmen fällt, ist mein Flachbildfernsehen und mein Technisat HD S2.
     
  4. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Flachbildfernseher verändern Wohnräume

    Es gibt halt noch Menschen, die im Haushalt auch Dinge unterbringen wollen, welche man nicht in den Kleiderschrank oder die Komode im Schlafzimmer räumt. Und im Bad hat man, neben Pflegeartikeln eher Handtücher, Badelaken etc. als Tischdecken untergebracht. Ess- und Kochgeschirr, neben Gewürzen, bestimmten Vorräten etc. füllen in der Regel die Schränke in der Küche.
    Bei manchen Designer-Wohnungen, welche nur aus Sitzmöbel, Tischchen, Kunstobjekt, Bild an der Wand Boxen und dem Multimediaequipment bestehen, frage ich mich wirklich, wo Bücher, Bar, Tischläufer, Kerzen etc. untergebracht sind.
    Eine "Kombination aus Küche, Ess- und Wohnzimmer" möchte ich, wenn möglich auch nicht mehr haben. Nichts nervt mehr, als Küchengeklapper, während man etwas im TV ansehen will. Auch starke Kochdüfte, während man Knobi im Olivenöl andünstet können trotz wirkungsvoller Dunsthaube sich störend im Wohnzimmer auswirken. Sollte im Wohnzimmer auch eine Essecke integriert sein, dann nützt nicht mal eine Abzugshaube.
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Flachbildfernseher verändern Wohnräume

    Rischtisch! :)
    Das 2. 12 Personen Essgeschirr. Man könnte es ja mal, wenn, dann hat man, irgendwann kommt ja mal Besuch. Nicht zu vergessen, die beiden guten Koffer mit dem guten Besteck. Die Glasvitrinen waren leer als man das hübsche Möbel kaufte, alle aus der Familie wußten aber recht schnell bescheid und wären jetzt sauer wenn die hübschen Mitbringsel und Nippes im Keller in Umzugskartonagen versauern würden.
    Bücher? Na da wo sie hingehören. In Bücherregale.
    Die meisten Leute haben in dem Punkt eh zuviel was sie durchs Leben tragen, 10-12 mal Bettwäsche, für 2 Personen, Badetücher für 4 komplette Schulklassen.
    Wozu?
     
  6. the great sparky

    the great sparky Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sat-Schüssel
    AW: Flachbildfernseher verändern Wohnräume

    ums verstauen, dekorieren etc. kümmert sich doch das personal - die sachen sind irgendwo im keller oder im nordflügel deponiert - an was soll man denn noch alles denken ;)
     

Diese Seite empfehlen