1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Flachbild-TVs nicht geeignet für neues DVB-T-Paket von RTL

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Februar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.228
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - TV-Geräte die über den bereits in Frankreich eingesetzten MPEG-4-Standard verfügen und einen CI-Schacht besitzen, könnten trotz technischer Voraussetzung bei den RTL-Programmen im Großraum Stuttgart schwarz bleiben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Teletubbie

    Teletubbie Senior Member

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Flachbild-TVs nicht geeignet für neues DVB-T-Paket von RTL

    :D
     
  3. olvenstedter

    olvenstedter Platin Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    Sat+Kabel+Antenne digital Empfang
    AW: Flachbild-TVs nicht geeignet für neues DVB-T-Paket von RTL

    wenn da mal nicht kabel bw seine griffel mit im spiel hat.. ;)
     
  4. brechstange

    brechstange Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    ICH HABE PREMIERE GEKÜNDIGT UND BIN STOLZ DARAUF!
    AW: Flachbild-TVs nicht geeignet für neues DVB-T-Paket von RTL

    Ich kann bloß alle Leute warnen, dass sie sich kein TV-Gerät mit CI+ holen, da diese Geräte per default Schrott sind. Diese Gängelung mit Jugendschutz, Kopierschutz und ggf. Verschlüsselung hat bei CI Geräte nichts zu suchen. Hoffentlich gibts nicht zuviele von diesen "ich will das neueste sofort haben"-Freaks
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Flachbild-TVs nicht geeignet für neues DVB-T-Paket von RTL

    Die neuen Sony LCDs haben CI+ integriert.
     
  6. hepu1

    hepu1 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Flachbild-TVs nicht geeignet für neues DVB-T-Paket von RTL

    Das muss aber bei Sony wirklich ganz neu sein. Mein Gerät hat noch kein +.

    + ist auch abzulehnen, zu starke Eingriff Möglichkeiten von aussen.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.963
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Flachbild-TVs nicht geeignet für neues DVB-T-Paket von RTL

    Welche?
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Flachbild-TVs nicht geeignet für neues DVB-T-Paket von RTL

    Die WE5 Reihe, erhältlich als 40' und 46' voraussichtlich ab Mai 2009. Dazu FullHD, 100Hz, neue Bravia Engine 3 und um 50% reduzierter Stromverbrauch. Preise bisher unbekannt.
     
  9. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    AW: Flachbild-TVs nicht geeignet für neues DVB-T-Paket von RTL

    CI+ ist kein Standard, sondern bestenfalls eine Spezifikation einiger Hersteller. Obendrein können via revocation list unliebsame Receiver (Konkurrenten?) ausgeschlossen werden, sogar noch im Nachhinein - wer also auf die Werbung reinfällt und ein CI+-Gerät kauft, kann eines Tages eine unliebsame Überraschung erleben...

    Unabhängig davon ist sicherzustellen, auch im Sinne des Investitionsschutz der Kunden, dass aktuelle CI-Geräte nutzbar sind, zumal ja eine EU-Regelung eine CI-Schnittstelle für TV-Geräte ab bestimmter Größe fordert:winken:.

    Dieses Vorgehen von Eutelsat und RTL ist sicher extrem unfair den zahlenden Verbrauchern und Kunden gegenüber. Wer grinst, sind offenbar die Hacker und Raubkopierer - denn die unterliegen nicht diesen kundenfeindlichen Beschränkungen... :(
     
  10. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Flachbild-TVs nicht geeignet für neues DVB-T-Paket von RTL

    Tja, wenn das RTL auch über die anderen Verbreitungswege verschlüsselt mit all den schönen Fallstricken, dann graben die sich selber das Wasser ab. :p
     

Diese Seite empfehlen