1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fixkosten für Premiere sollen erheblich sinken

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von toren, 30. Mai 2007.

  1. toren

    toren Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    849
    Anzeige
    ;)



    Dienstag, 29. Mai 2007, 18:42 Uhr
    Business: Teure Telefon-Hotlines von Herstellern und Pay-Anbietern sollen billiger werden
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] (pk) Das Bundesverbraucherschutzministerium drückt bei seinen Maßnahmen gegen kundenunfreundliche Service-Hotlines von Herstellern und Pay-TV-Anbietern aufs Tempo.
    Ziel sei es, dass Anrufern künftig keine Kosten mehr entstehen können, wenn diese nur in einer Warteschleife feststeckten, sagte Rainer Metz, Leiter der zuständigen Abteilung Verbraucherschutz im Ministerium, dem WDR-Radiosender 1Live am Dienstag abend. Man wolle erreichen, dass Gebühren künftig nur noch dann fällig werden, wenn ein Kunde mit einem kompetenten Hotline-Mitarbeiter verbunden worden sei, so Metz. Das Ministerium erreichten so viele Beschwerden über Telefon-Hotlines, dass es sich verpflichtet sehe, Maßnahmen zu ergreifen.

    Betroffen von einer Neuregelung wäre unter anderem auch der Pay-TV-Anbieter Premiere. Über dessen Callcenter-Erreichbarkeit hatte es in den vergangenen Monaten immer wieder heftige Beschwerden u.a. in Internet-Foren und in Mails an die SAT+KABEL gegeben.
    Anmerkung: Weitere Informationen folgen
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2007
  2. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Fixkosten für Premiere sollen erheblich sinken

    :D :D :D

    MfG
    WeSt
     
  3. schietbüddel

    schietbüddel Gold Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    1.312
    AW: Fixkosten für Premiere sollen erheblich sinken

    Wie sollte das denn wohl umgesetzt überhaupt funktionieren?? Auf Vertrauensbasis:eek:
     
  4. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Fixkosten für Premiere sollen erheblich sinken

    Die Leistung des Hotline-Mitarbeiters wird jeweils vom Kunden objektiv und unvoreingenommen eingeschätzt und bewertet: gab es bspw. ein gutes Rückholangebot, wird dies entsprechend honoriert;
    gab es ein schlechtes, na dann darf Premiere eben keine Telefonkosten dafür berechnen. ;)
     
  5. toren

    toren Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    849
    AW: Fixkosten für Premiere sollen erheblich sinken

    den satz habe ich jetzt auch gerade erst richtig gelesen :)
    würde ja die tel.gebühren bezüglich premiere auf ein mini-minimum reduzieren.

    anrufe bei prem könnten wieder richtig spaß machen :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2007
  6. Maxe

    Maxe Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    340
    AW: Fixkosten für Premiere sollen erheblich sinken

    Ich meine, damit ist gemeint, daß Gebühren erst fällig werden, wenn tatsächlich ein Mensch an anderen Ende ist bzw. anderweitig abgeholfen wird. :love:

    Die bisherige kostenpflichtige Warteschleife ist schlichte Abzockerei! :mad:
     
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.646
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Fixkosten für Premiere sollen erheblich sinken

    Wirklich löblich von der Verbraucherschutzzentrale, aber was zum Geier hat die Threadüberschrift mit dem Thema zu tun? "Fixkosten" für den Abonnenten sind das nämlich gewiss nicht? :confused:
     
  8. DonkeyMoon

    DonkeyMoon Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    358
    Ort:
    NRW
    AW: Fixkosten für Premiere sollen erheblich sinken

    Willkommen bei PREMIERE. Um mit einem kompetenten Mitarbeiter verbunden zu werden, drücken sie bitte 1. - *1 drück* - Kein Anschluss unter dieser Nummer... :D

    Das habe ich mich auch gefragt...
     
  9. NullBock?

    NullBock? Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Hamburg
    AW: Fixkosten für Premiere sollen erheblich sinken

    Fixkosten sind Kosten, die in konstanter Höhe anfallen, unabhängig davon, welche Menge von einem Produkt erbracht wird.
    WIRTSCHAFTSLEXICON
    Also lieber Threadersteller!
    Was haben die Telefongebühren damit zu tun?
     
  10. first_basti

    first_basti Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    1.145
    AW: Fixkosten für Premiere sollen erheblich sinken

    :confused::confused: :eek::eek: :eek::eek:
     

Diese Seite empfehlen