1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Firmware vom 10.06.05 für den TF5X00PVR via Satellit (Astra) verfügbar.

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Saydo1975FFM, 20. Juni 2005.

  1. Saydo1975FFM

    Saydo1975FFM Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    129
  2. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Firmware vom 10.06.05 für den TF5X00PVR via Satellit (Astra) verfügbar.

    Was hat sich mit der neuen Firmware am PVR 5000 verändert?Ich kann da nichts Neues feststellen!

    Gruß
    Siegi
     
  3. daserwachen

    daserwachen Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2001
    Beiträge:
    75
    Ort:
    berlin
    AW: Firmware vom 10.06.05 für den TF5X00PVR via Satellit (Astra) verfügbar.

    1. IRD Status
      1. System ID : 406
      2. Loader Version : L4.06
      3. Device Version : v5.2.69
      4. Application Version : TF-NCPC 5.11.85/TF-NPC 5.11.85
      5. Last Update : Jun 02 2005
    2. Verbesserungen in dieser Version
      1. MP3-Dateien mit 2 ID3-Headern können ab dieser Version abgespielt werden.
      2. Die Tasten |< und >| können bei angezeigtem Fortschrittsbalken genutzt werden, um an den Anfang bzw. das Ende des Timeshiftpuffers zu springen.
      3. Die aktuelle Zeit wird im "Timer Setting" Menü angezeigt.
      4. Es gab keinen Ton bei MP3-Wiedergabe und angezeigtem Pincode Fenster. Das ist behoben.
      5. Der Sender wurde im EPG mit der V- Taste nicht gewechselt wenn weniger als 4 Services da waren. Das ist behoben
      6. Es gab mehrere Fälle dass alle Sender während einer Aufnahme ausgegraut waren. Das könnte behoben sein :)
      7. Das Entschlüsselungsproblem bei MultiFeed-Sendern ist behoben.
      8. Einige neue TAP funktionen werden unterstützt. Das neue TAP-Dokument, das diese beschreibt, wird in Kürze verfügbar sein.
      9. Das System hängte sich auf wenn während der Wiederegabe einer Datei in der geöffneten Dateiliste die EPG-Taste gedrückt wurde. Das wurde behoben.
      10. Das System prüfte keine Aufnahmekollisionen nach der Änderung der Aufnahmedauer in dem "Ende der Aufnahme" Fenster. Das ist behoben.
      11. Die Untertitel wurden in manchen Fällen nicht gelöscht. Das ist behoben.
      12. Die Aufnahmedatei mit einer Aufnahmedauer von unter 1 Minute werden gelöscht. Einige vorherige Firmeware-Versionen hatten dieses Problem.
      13. Der Aufnahmename könnte "***-2" sein, auch wenn es keine Aufnahme mit dem Namen "***" git. Das ist behoben. Einige vorherige Firmeware-Versionen hatten dieses Problem.
      14. Doppeltes Entschlüsseln im PiP wird unterstützt, wenn ein CAM mit entsprechender Fähigkeit zur Doppel-Entschlüsselung eingesetzt wird, so wie es manche Versionen des Aston-CAM anbieten.
      15. Man kann eine zweite Audio- und Untertitelsprache setzen. Diese Auswahl wird aktiviert wenn keine Ton- bzw. Untertitelspur in der primären Sprache vorhanden ist.
      16. Es gab ein Anzeigeproblem in der Dateiliste wenn einige Sonderzeichen im Dateinamen enthalten waren. Das ist behoben.
      17. Das System hängte sich auf wenn die OK-Taste im "Conditional Access" Menü gedrückt wurde (Nur TF5500PVR). Das ist behoben. Die letzte Firmware hatte dieses Problem.
      18. Es gab im PiP Probleme mit dem Einfrieren von Unterbildern oder deaktivertem Timeshift wenn das Hauptbild und das Unterbild getauscht wurden und die beiden Sender aus verschiedenen Transpondern kamen. Das ist behoben.
      19. Das System hängte sich auf wenn es sehr lange durch Altair im Turbomodus blieb. Das ist behoben.
      20. Das System hängte sich auf wenn eine Aufnahme startete während das Informations-Fenster angezeigt wurde. Das ist behoben.
      21. Die Paket Daten eines neuen PID wurden übersprungen wenn die PID information beim Start einer Aufnahme geändert wurde. Das ist behoben.
      22. Es gab einige Fälle in denen es unmöglich war, die Kopierfunktion für eine Aufnahme zu aktivieren. Wenn man es versucht, wurde diese seltsame 0MB Datei erzeugt. Ab dieser Version wird keine fehlerhafte 0MB-Datei mehr erzeugt.
     

Diese Seite empfehlen