1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Firefox: Wie kann man Webseiten mit nervenden Widgets bändigen?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von skai, 1. März 2014.

  1. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Leute,

    vielleicht habt ihr es ja auch schon bemerkt, dass immer mehr Webseiten mit irgendwelchen (Werbe)-Widgets daher kommen, die sich beim Scrollen nicht mitbewegen, also immer einen bestimmten Teil des Bildschirms belegen.
    Diese nervenden Widget werben z.B. mit irgendwelchen Buttons für Twitter, Facebook, Google+ und Co oder wollen sich als vermeindlich "hilfreiche" Navigation-Bar dauerhaft in den Vordergrund drängen.

    Eine richtig gute Abwehr für dieses Generve habe ich noch nicht entdeckt. Mit dem "Element Hiding Helper for Adblock plus" konnte ich zwar schon das Problem etwas entschärfen durch Hinzufügen von "Hide"-Regeln wie
    ###plista_widget_slides
    ##.plista
    ##.sticky-home-link.article-function-social-media
    ###gh-ctab
    ##.at4-share-btn.at-svc-google_plusone_share
    ...
    zu den "Element Hiding Rules".
    Allerdings ist das vollständige Ausblenden von Widgets auch keine Lösung für Widgets mit eingebetteter Navigation, da ohne diese zum Teil nicht alle Unterseiten der Webseite erreichbar sind.

    Also wäre es optimal, wenn solche sich ständig in den Bildschirm hineindrängenden Navigation-Bars nicht einfach komplett weg wären, sondern sich ganz normal mit der Webseite - auf der sie sitzen - scrollen ließen, sich also nicht gegen das Heraus-Scrollen aus dem sichtbaren Bildschirmbereich wehren könnten.

    Folglich sind "Element Hiding Rules" wohl kein gangbarer Weg.

    Hat von Euch jemand einen Tipp, wie man diese floating widgets zähmen kann.
    Danke Euch schon mal herzlich für jeden Tipp dazu!
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.391
    Zustimmungen:
    834
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Firefox: Wie kann man Webseiten mit nervenden Widgets bändigen?

    komisch, hab sowas noch nie bemerkt

    Hast du mal eine Beispiel URL ?
    Ich nutze noscript, damit blockt man so ein Zeug normal schon sehr gut.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Firefox: Wie kann man Webseiten mit nervenden Widgets bändigen?

    Adblock, Ghostery, usw.

    Wer ohne sowas surft ist selbst schuld und darf sich garnicht beschweren!
     
  4. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Firefox: Wie kann man Webseiten mit nervenden Widgets bändigen?

    habe mir genau wegen diesem Scheiss noscript installiert. Einfach furchtbar, wie sich die Usabilty vieler Internet-Seiten immer deutlicher verschlechtert!

    Zu bestaunen bspw. beim Handelsblatt. Dort wandert die Info-Leiste seit kurzem beim scrollen einfach mit runter. Wer denkt so sowas nur aus?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. März 2014
  5. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.220
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Firefox: Wie kann man Webseiten mit nervenden Widgets bändigen?

    Hauptsache viel Werbung auf den Seiten. Da ist es egal ob die stört oder nicht.
     
  6. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Firefox: Wie kann man Webseiten mit nervenden Widgets bändigen?

    Wenn es für ein Problem eine Lösung gibt: Logisch!
    Hilft aber hier nicht, weil weder Adblock noch Ghostery hier eine Lösung bieten. Natürlich kannst Du bei Adblock in die "Hide Rules" die von mir oben beispielhaft genannten zusätzlichen Zeilen in die zugehörige Config einfügen, aber der angestrebte Effekt "Widget ist zwar da, aber weg-scrollbar" ist damit nicht erreichbar.

    Danke für das Beispiel!
    Wenn man dort die Navigationbar ausblendet durch Adblock mittels:

    ##.hcf-nav

    dann ist diese nervende Menü-Leiste zwar weg, aber man kommt nicht mehr an die Bereiche "Finanzen", "Unternehmen", "Politik", "Technologie" ...

    :mad:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Firefox: Wie kann man Webseiten mit nervenden Widgets bändigen?

    Die Menüleiste ist doch ist doch da recht hilfreich, warum sollte man die ausblenden wollen?!
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Firefox: Wie kann man Webseiten mit nervenden Widgets bändigen?

    Was findest daran schlecht?

    Ist doch praktisch, dass man nicht erst wieder komplett nach oben scrollen muss.
     
  9. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Firefox: Wie kann man Webseiten mit nervenden Widgets bändigen?

    Hört sich für mich an wie die Argumente, mit denen vor 20 Jahren begründet wurde, warum es oben am Browser zahlreiche Funktions-Balken geben müsse, so dass es damit - trotz Displays, die ein fast quadratisches Format hatten - kaum noch Platz darunter für den eigentlichen Inhalt der Webseite gab.

    Erfreulich, dass sich moderne Browser auch mit wenig "Bedien-Menü-Overhead" zeigen können, ohne deswegen an Funktionalität eingebüßt zu haben.
    Das war schon ein echter Fortschritt, insbesondere angesichts der veränderten Displays, die zwar eventuell in die Breite wachsen aber praktisch durchgängig auch in der Höhe schrumpfen (4:3 -> 16:10 -> 16:9 -> ?). Einzige Ausnahme davon sind die verbliebenen Büro-Desktop-PC-Systeme.

    Also stört es nun, wenn der Display-Platz durch Zusatzbalken zugepflastert wird?

    Mich stört es durchaus.
    Es ist ja nicht so, dass diese Balken eine Funktion hätten, die häufig gebraucht wird. Ähnlich wie der kleine "tweets"-Button, der uns auf immer mehr Webseiten am rechten Rand begleitet.
    Es geht immer um Funktionen, die nur ganz ganz selten benötigt werden. Wenn ich die mal brauche, dann scrolle ich gerne nach oben. Kostet null Zeit bei einem ordentlich konfigurierten Browser. Null Sekunden!

    Dagegen muss ich wegen irgendwelcher sich unnötig ins Bild drängenden Balken mehr scrollen, weil weniger Zeilen auf eine Seite passen.

    Natürlich kann man sich auch an eine Verschlechterung gewöhnen. Mit der Zeit gewöhnt man sich an alles.
    Die Frage ist nur:
    Muss man das?


    Die diversen "Scoll-to-Top"-Methoden moderner Browser (Buttons / Gestures) kennst Du aber schon, oder?
    Damit bist Du dann in einer tausendstel(!) Sekunde wieder ganz oben.
    Verglichen damit kostet das zusätzliche Scrollen aufgrund reduzierter Bildschirmhöhe mehr Zeit.
    Sehr viel mehr!

    Wie auch immer:
    Ich möchte Dir den Menübalken ja nicht wegnehmen, wenn Du ihn so haben möchtest.
    Nicht mal ansatzweise.
    Ich suche ja nur nach einer Lösung für Leute, die es eben stört, so wie mich. Es hätte ja sein können, dass jemand einen Trick oder ein Add-On kennt, mit dem sich das Scrollen dieser Objekte erzwingen lässt.

    Bisher war ich halt leider noch nicht fündig geworden.

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2014
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Firefox: Wie kann man Webseiten mit nervenden Widgets bändigen?

    Mann, dann schalte halt den Seitenstil ab, dann hast du alles schön untereinander. ALLES! :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen