1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Finde ASTRA nicht mit TOPFIELD 3000

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von SattSumas, 30. März 2004.

  1. SattSumas

    SattSumas Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Saarbrücken
    Anzeige
    Hallo,

    Habe hier leider kein anderes, passenderes Forum für mein Problem gefunden, daher veröffentliche ich meine Frage hier:

    Beim "Abscannen" des Azimuth-Bereichs bei Elevation 32° (passend zum Standord SB) findet mein 3000er mit angeschlossenem SAT-Finder und Uni Twin LNB an 85er Spiegel nur einen Satelliten mit allen britischen Sendern wie ITV, SkySports, BBC usw. Der deutsche ASTRA, der ja daneben liegen müßte, wird nicht detektiert. Beim Schwenken ist der oben genannte "britische" Satellit der einzige, starke Satellit, den ich finden kann.
    Was mache ich falsch?
    Ist mein SAT-Finder zu ungenau?
    Kommt der eine empfangene Satellit zu stark herein? Welcher ist es (ASTRA2 auf 28,2° oder HOTBIRD auf 13°) und wo steht der "deutsche" ASTRA1 ? und wie kann ich das feststellen?

    Ich bitte um konstruktive Vorschläge, sonst stürze ich mich noch vom Dach (war'n Scherz, aber dort ist die sch... Anlage montiert)!

    Grüße
    Sattsumas
     
  2. SattSumas

    SattSumas Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Zusammen,

    Es ist zwar noch keine Antwort eingegangen, aber ich konnte den Fehler lokalisieren. Ich poste das hier, weil es, denke ich, von allgemeinem Interesse bei der Fehlersuche ist.

    Es liegt ein Defekt des Universal Twin LNB's vor. Nach Austausch des Twin LNB's gegen einen Single LNB können unter der gleichen Position wie zuvor alle Sender digital und jetzt auch analog empfangen werden. Unentdeckt blieb der Teilausfall des Twin LNB's, da der Digi-Receiver Signale empfangen konnte - aber eben nicht vom "deutschen" Astra.

    Ich hoffe, dieser Punkt hilft denjenigen weiter, die das gleiche Phänomen feststellen. Es würde mich interessieren, ob ein solcher Teilausfall eines LNB häufiger auftritt!

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen