1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filmtipp: Rent a Man-Ein Mann für gewisse Sekunden

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von BigDaddy, 10. Mai 2002.

  1. BigDaddy

    BigDaddy Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Weiden
    Anzeige
    Hey;
    Ab diesen Monat läuft ja besagter Film mehrmals,empfehle euch (wenn noch nicht geschehen)diesen anzusehen,habe
    schon lange nicht mehr so gelacht.

    Um was gehts:

    Deuce Bigalow (gespielt von Rob Schneider) ist Zierfischteichreiniger und Aquariumpfleger.
    Als totaler Antiheld hat er natürlich kein Glück bei den Frauen. Er ist genau das Gegenteil von dem Gigolo Antoine, der ein perfektes Leben zu führen scheint: Antoine sieht gut aus, "beglückt" die schönsten Frauen, ist reich, hat eine superschick eingerichtete Wohnung am Strand, fährt einen Porsche und und und.

    Als Antoine für 3 Wochen "geschäftlich" verreisen muß, bittet er Deuce auf sein 6000-Dollar-Aquarium und seine Wohnung aufzupassen, aber unter der Bedingung, daß er nicht sein Auto fährt, nicht an das Telefon geht und in der Wohnung alles heil läßt, denn sonst würde er "Fischmehl" aus ihm machen. Nicht umsonst hat Antoine ja schließlich eine beträchtliche Waffensammlung aus dem Mittelalter, mit der er Deuce einschüchtert.

    Deuce nimmt natürlich die Aufgabe trotz der Warnungen an. Und es kommt wie es kommen muß: der trottelige Deuce verursacht schon am ersten Tag nach Antoines Abreise das totale Chaos in der Luxuxwohnung: Das teure Aquarium kaputt, alles, vor allem der kostbare Perserteppich, den man sogar nicht mit Schuhen betreten durfte, steht unter Wasser, die halbe Wohnung halb abgefackelt etc.

    Um so schnell wie möglich Geld aufzutreiben, und die Wohnung wieder in den "Normalzustand" zu bringen, kommt er auf die Idee, sich auch als männliche Prostituierte zu betätigen:) Daß das nicht gut geht, ist natürlich vorprogrammiert.

    Seine "Kundinnen", die er als "Schlamperich" von dem schwarzen Zuhälter T.J. vermittelt bekommt, sind alles andere als normal. Und die Situationen, in die er gerät, sind einfach zu komisch und zu köstlich.

    Da gibt es einmal die total dicke schwarze Frau, die ständig ißt und nicht aus dem Bett kommt, oder die 2,50 große Riesenschwedin, deren Kopf man nie sieht, oder die eigentlich Schüchterne, die krankhaft immer ordinäre Schimpfwörter in der Öffentlichkeit schreien muß. Zu komisch auch die Frau mit der Schlafkrankheit, die bei ihrem Date, alle paar Minuten fällt und zu schnarchen beginnt.

    Deuce trifft sich zwar mit diesen Frauen, aber es kommt jedesmal nicht zu Sex, aber er schafft es trotzdem die Frauen "glücklich" zu machen: Mit der Dicken treibt er Sport, die Schüchterne kann ihre Schimpfattacken in einem Footballstadion voll ausleben usw.

    Bei einem seiner Dates trifft er Kate, deren Freundinnen ihr mit ihm ein Geburtstagsgeschenk machen wollten. Kate ist im Gegensatz zu seinen anderen Kundinnen total normal und attraktiv, so daß er sein Glück kaum fassen kann. Er verliebt sich in sie. Zu komisch auch die Situation als herauskommt, daß Kate nur ein Bein hat:)

    Ich weiß das alles klingt etwas schräg und geschmacklos, aber "Rent a man" schafft es trotzdem, einen zum Lachen zu bringen. Ob Deuce es schafft, rechtzeitig Antoines Wohnung in Ordnung zu bringen oder nicht, werde ich nicht verraten, denn ihr solltet euch wie erwähnt diese witzige Komödie von 1999 selbst anschauen.

    Vieles ist zwar hart an der Geschmacksgrenze, aber dennoch komisch. "Rent a man" ähnelt den Adam Sandler- Filmen, was nicht verwunderlich ist, da Adam Sandler diesen Film mitproduziert hat und Rob Schneiders Freund ist.

    Wer auf etwas herbe Gags steht und auch über ziemlich Schräges lachen kann, der ist mit dieser Komödie genau richtig bedient.

    p.s. Hoffe es stört sich niemand daran das ich wegen einen Film einen Thread aufmache,aber schließlich heißt doch auch das Forum hier Premiere Programm,also warum nicht auch mal über Filme plaudern.
     
  2. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    @ BigDaddy:
    > Ab diesen Monat läuft ja besagter Film mehrmals,empfehle euch (wenn noch nicht geschehen)diesen anzusehen,habe
    schon lange nicht mehr so gelacht.

    Ich mag ja schon etwas alt und gebrechlich sein, mein Erinnerungsvermögen ist ja auch nicht mehr auf der Höhe eines cineastischen Zenites; aber dennoch:

    Ich meine mich erinnern zu können, dieses schon gesehen zu haben, und zwar

    einerseits im frei empfangbaren TV (P ?) - und andererseits als Film vor vielen Jahren mit Nick Nolte.
     
  3. t_durden

    t_durden Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    275
    Ort:
    köln
    Nein kam bisher nur im Cinedom!

    Ist aber kein wirklich lustiger Film, sowie Rob Schneider kein wirklich lustiger und guter Schauspieler ist. Solche Meisterwerke wie "The Animal" sind ja mehr als untergegangen und die wenigen Auftritte ua. van Damme haben auch nicht zu einem besseren Film beigetragen - Ist nur meine Meinung.
    bye
     
  4. vorschi

    vorschi Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    138
    Ort:
    ff
    und auf (ehemals) Movie 1
    ansonsten kann ich mich meinen Vorredner nur anschließen. Wobei er sich noch milde ausgedrückt hat.
    Der Film wird eigentlich nur noch durch "Guest House Paradiso" getoppt.

    Ich bitte den Dicken, keine Filme mehr zu empfehlen.
    Danke
     
  5. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    @ BigDaddy:
    > Ab diesen Monat läuft ja besagter Film mehrmals,empfehle euch (wenn noch nicht geschehen)diesen anzusehen,habe
    schon lange nicht mehr so gelacht.

    ich hätte da noch was anzubieten: Heute Bayern3, Space Night:

    Für alle, denen die Abnahme von Naturprodukten aus unterentwickelten Ländern noch ein Bedürfnis ist.

    Sollten hierbei Erinnerungen auftreten, ist dies wohl erwünscht: Musik, Drogen, fremde Länder. Dies war's vor für mich vor 30 Jahren.
     
  6. BigDaddy

    BigDaddy Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Weiden
    Quote:Ich bitte den Dicken, keine Filme mehr zu empfehlen.

    Werde mich daran halten. breites_

    Aber im Ernst: Ich habe nicht behauptet das der
    Film besonders anspruchsvoll ist,das sind ohnehin nur wenige Komödien.Aber meiner Meinung nach hat der Film schon einige Brüller zu bieten.
    Aber wie immer:alles Geschmackssache.

    <small>[ 11. Mai 2002, 09:27: Beitrag editiert von: BigDaddy ]</small>
     
  7. HBFF

    HBFF Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Erfurt, Deutschland
    Also ich amüsierte mich schon bei diesen Film.
     
  8. UDO

    UDO Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Weingarten
    Ich finde den Film so schlecht das ich ihn noch
    nicht mal auf Video aufgenommen habe. Ich fand ihn
    nur stellenweise komisch, aber ich glaube denen sind die Gags irgendwann ausgegangen und ich habe nur noch auf die Uhr geschaut wann denn dieser Film endlich vorbei ist. Ist aber Geschmackssache. Da fand ich den Film ´´Der Junggesselle´´ viel witziger. War zwar nichts umwerfend neues, aber es
    ist echt herrlich zu sehen wieviele Bräute einen Bräutigam durch die Stadt verfolgen können. breites_

    Gruß
    Udo
     
  9. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    Also ich fand den Film einfach genial. Wenn man nur mal ablachen will ist das genau der richtige Film. Absolut genial l&auml;c Dann noch diese wunderhübsche Blondine, die ist einfach zum dahinschmelzen. Der Film bekommt auch von mir eine uneingeschränkte Empfehlung.

    Und den Film Animal fand ich auch nur noch genial. Einfach geil, hab mich todgelacht im Kino l&auml;c

    Allerdings ist der Film schon im Dezember oder so auf Premiere gekommen, denn da hab ich ihn mir schon paarmal angeschaut l&auml;c

    PS: Falls Premiere hier mitliest. Sendet doch mal bitte wieder Mystery Science Theatre 3000. Der Film ist einfach abartig genial winken
     
  10. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    Moin Mädels!

    "Rent - a - Man" fand ich auch nicht schlecht, teilweise zwar ziemlich blöde und auch derbe Witze aber ich fand den Film lustig.

    Aber eine wirkliche Perle ist "Mystery Science Theatre 3000", doch soweit ich weis loief der bisher nur (?) im CineDom auf DF1?! durchein

    Bis dann
    DF1
     

Diese Seite empfehlen